Tuesday, 30. September 2014

Putin kommt

Willy Wimmer

Natürlich wäre es für Deutschland angemessen, den russischen Präsidenten bei uns willkommen zu heißen. Wo sich doch der Fall der Mauer zum 25. Male jährt. Oder im kommenden Jahr, wenn dank russischer und anderer Hilfe die Wiedervereinigung Deutschlands ebenfalls vor 25 Jahren ermöglicht worden ist. Nein, Fehlanzeige. Unsere Regierung hat nach Kräften dazu beigetragen, in Europa ein Klima gegenüber einem Nachbarland und seiner gewählten Staatsspitze entstehen zu lassen, das durch nichts gerechtfertigt ist.

 mehr …

Exhumierung von Massengräbern in der Ostukraine: »Hände mit Klebeband gefesselt, Schusswunden«

Redaktion

Massengräber mit Leichen, die deutliche Anzeichen eines gewaltsamen Todes aufweisen, und trauernde Angehörige der bereits identifizierten Opfer: Mit dieser grauenerregenden Szene sah sich ein Aufnahmeteam von Russia Today in der Ortschaft Nyschnia Krynka, etwa 35 Kilometer von der Stadt Donezk in der gleichnamigen Region im Osten der Ukraine konfrontiert.

 mehr …

Platzmachen für Flüchtlinge: Asylbewerber beziehen Waffen- und Munitionslager der Wiener Polizei

Torben Grombery

Die linksgrünen Verantwortlichen in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien finden es aktuell total absurd, dass sich Polizeigewerkschafter und der FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache darüber sorgen, dass ab heute die ersten 100 von insgesamt 350 Asylbewerbern in das Gebäude der Wiener Erdbergstraße einziehen. Im dortigen Gebäudekeller befindet sich auch das Trainings- und Waffenlager der Polizei mit unzähligen Pistolen und Sturmgewehren samt Tausenden Schuss Munition.

 mehr …

Schulden, Stress und Stagnation: Der Euro geht vom Sinkflug in den Sturzflug über

Markus Gärtner

Böses Erwachen auf der Insel der Seligen. Deutschlands Wirtschaft schien lange Zeit die Turbulenzen in der Euro-Zone an sich abperlen zu lassen. Starke Exporte, wenig Arbeitslose, hohe Zuversicht der Verbraucher. Das war kurz gesagt der positive deutsche Ausnahmezustand im ansonsten wirtschaftlich depressiven Europa.

 mehr …

Die EU bedroht natürliche Aromen

Edgar Gärtner

Muss natürliches Lavendelöl ebenso wie Zitronenextrakt bald durch Kunstaromen ersetzt werden, weil die Irren in Brüssel in ihrer Regulierungswut den Überblick verlieren?

 mehr …

Schweizer Referendum zum Staatsgold: eine weitere Schlacht um gutes Geld

Peter Boehringer

In zwei Monaten – am 30. November 2014 – dürfen die Schweizer Bürger per Volksentscheid über wichtige Dinge abstimmen: über die Substanz ihres Landes und über die Gold-Substanz der Bilanz ihrer Nationalbank. Wie leider schon öfters stehen dabei auch diesmal wieder die meisten Schweizer Parteien und die meisten Medien gegen das Volk. Auch diesmal wird es darum entscheidend sein, dass eine große, leider häufig passive und schweigende Mehrheit motiviert und informiert zur Wahl geht – und sich nicht von den vernebelnden Systemmedien und von »ihren« lügenden Notenbankern und Parlamentsvertretern zur Wahlenthaltung einlullen oder zu einem »Nein« einschüchtern lässt.

 mehr …

New York Times berichtet über Verbindung zwischen ISIS und CIA, und das Weiße Haus spricht positiv über Russland

F. William Engdahl

So düster die offiziellen Nachrichten aus Washington in den vergangenen Wochen auch erscheinen, es gibt Anzeichen für eine Veränderung innerhalb konkurrierender Fraktionen der außenpolitischen Elite der USA. Fast das gesamte Jahr hindurch, angefangen mit dem vom State Department finanzierten Putsch in der Ukraine, hatte die Fraktion der neokonservativen Kriegsfalken eindeutig die Oberhand.

 mehr …

Russland fordert nach Leichenfunden mit Anzeichen für Hinrichtungen und Enthauptungen in der Ukraine internationale Untersuchung

Redaktion

Nachdem im Umfeld der Siedlung Kommunar in der Region Donezk 60 Kilometer von Donzek entfernt auf dem Gelände eines Bergwerks zahlreiche Leichen mit Anzeichen von Hinrichtungen gefunden worden waren, fordert Russland nun eine internationale Untersuchung der Angelegenheit. An der Fundstelle waren zwei Tage zuvor Einheiten der ukrainischen Nationalgarde stationiert. Die Gräber waren am Montag und Dienstag von Selbstverteidigungskräften entdeckt worden.

 mehr …

Lobbyisten als Außenminister: Einblicke in das Drehtürengewerbe

Markus Gärtner

Können Sie sich vorstellen, wie abgrundtief verkommen und korrupt jene sind, welche im Hintergrund über unser Schicksal entscheiden?

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.