Sunday, 23. November 2014

Am goldenen Faden − eine zukunftsweisende Abstimmung in der Schweiz

Michael Morris

Am 30. November 2014 findet in der Schweiz eine Abstimmung statt, die der Geheimen Weltregierung, den Besitzern der großen Geschäfts- und Zentralbanken, Kopfzerbrechen bereitet, ja vielleicht sogar den Angstschweiß auf die Stirn treibt. Denn sollten die Schweizer bei der Abstimmung über die »Goldinitiative« mehrheitlich mit »Ja« stimmen, würde dies einen bedeutenden Rückschlag für die Neue Weltordnung der westlichen Finanzoligarchie bedeuten.

 mehr …

Trotzige »Trojaner«: Britische Schulen werden weiter von islamischen Fanatikern unterwandert

Redaktion

Islamische Extremisten sind weiter dabei, britische Schulen zu infiltrieren und heimlich ihre Lehren zu verbreiten. Im März hatte der als »trojanisches Pferd« bekannt gewordene Skandal an 21 Schulen in Birmingham weit über Großbritannien hinaus für Schlagzeilen gesorgt.

 mehr …

Club der lahmen Enten: Die Krise ruft vergeblich nach politischer Führung

Markus Gärtner

In der Finanzkrise wurden Banken mit Steuern gerettet. Dann schoben die Notenbanken massiv mit ultralockerer Geldpolitik an. Jetzt, wo sie am Ende der Fahnenstange ankommen, müsste eigentlich die Politik übernehmen und Reformen einleiten, um den überschuldeten Volkswirtschaften neue Vitalität zu verleihen. Aber in der Politik fallen keine Entscheidungen, sondern Dominos. Und das nicht nur reihenweise, sondern ausgerechnet in führenden Volkswirtschaften, die auf die globale Wirtschaft großen Einfluss haben.

 mehr …

Großbritannien: UKIP von Nigel Farage erringt bei Nachwahlen zweiten Parlamentssitz

Torben Grombery

Mit einer fürchterlich schallenden Ohrfeige für Großbritanniens Premierminister David Cameron und dessen Torys ist die Nachwahl für das britische Unterhaus im südenglischen Bezirk Rochester and Strood zu Ende gegangen. Der ehemalige Tory-Abgeordnete und jetzige UKIP-Parlamentarier konnte die Nachwahl klar für sich entscheiden – und das, obwohl Cameron den Wahlkreis unbedingt halten wollte.

 mehr …

Niederländische Regierung verweigert Auskunft zu »Geheimabsprache« bei MH17-Untersuchung

Redaktion

Die niederländische Regierung weigert sich, Einzelheiten des Geheimpakts der Ermittler offenzulegen, die den Absturz von Flug MH17 untersuchen. Solange die Teilnehmer, zu denen auch die Ukraine gehört, eine Veröffentlichung der Informationen ablehnen, bleiben die Informationen geheim, hieß es zur Begründung.

 mehr …

Schweizer Goldinitiative: Showdown am 30. November

Redaktion

Das Anlegermagazin Smart Investor sprach mit dem Schweizer Nationalrat Luzi Stamm über die u.a. von ihm angestoßene Initiative »Rettet unser Schweizer Gold«, über die die Eidgenossen am 30. November entscheiden werden.

 mehr …

Ahnungslose Abgeordnete: Die Geldschöpfung überwältigt erneut das Finanzsystem

Markus Gärtner

Das britische Parlament diskutiert heute zum ersten Mal seit 170 Jahren über die Geldschöpfung. Die letzte große Debatte fand im Jahr 1844 statt. Damals untersagte Sir Robert Peel privaten Banken durch den Bank Charter Act, Papiergeld zu drucken.

 mehr …

Ukraine gibt zu, dass ihr Gold weg ist: »In den Tresoren der Zentralbank ist kaum noch Gold«

Tyler Durden

Im März meldete der IWF, dass die offiziellen Goldbestände der Ukraine 42,3 Tonnen betrugen, was acht Prozent der Reserven des Landes entsprach. Die Zahlen bezogen sich auf Ende Februar, also auf den Zeitpunkt, als der vom US-Außenministerium eingefädelte Staatsstreich gegen den damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch seinen Abschluss fand.

 mehr …

Pariser Stadtrat stimmt gegen Bau des 500 Millionen Euro teuren Wolkenkratzers »Tour Triangle«

Redaktion

Mit knapper Mehrheit von 83:78 Stimmen stimmte der Pariser Stadtrat am Montag gegen die umstrittenen Pläne zum Bau des pyramidenähnlichen »Tour Triangle«, der nach Ansicht vieler die weitgehend von Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert geprägte Skyline der Stadt »verschandeln« würde.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.