Samstag, 19. August 2017
15.07.2016
 
 

Terror in Nizza: LKW rast durch Menschenmenge

Torben Grombery

Im südfranzösischen Küstenort Nizza hat sich am späten Donnerstagabend während der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag ein äußerst brutaler Terrorakt mit mindestens 80 Toten und Dutzenden Schwerverletzten – darunter mehrere Kinder – ereignet. Ein LKW mit Anhänger wurde auf der berühmten Promenade des Anglais auf einer Strecke von rund zwei Kilometern ungebremst durch eine Menschenmenge gesteuert, die sich zum Feuerwerk versammelt hatte. Bei dem Täter soll es sich um einen 31-Jährigen aus Nizza mit tunesischen Wurzeln handeln. Frankreichs Präsident Hollande verurteilt den Terrorakt und hat den Ausnahmezustand verlängert.

 

Der unbeschreiblich brutale Terrorakt eines mutmaßlichen Islamisten mit mindestens 80 Toten und Dutzenden Schwerverletzten – darunter auch mehrere Kinder –, der sich am späten

Donnerstagabend während der Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag direkt an der berühmten Strandpromenade des Anglais von Nizza ereignet hat, hat in ganz Frankreich völlige Fassungslosigkeit und Trauer ausgelöst.

 

Der Einzeltäter, ein 31-jähriger mutmaßlicher islamistischer Terrorist, soll laut ersten Informationen aus Polizeikreisen aus Nizza stammen und tunesische Wurzeln haben. Im Tatfahrzeug aufgefundene Dokumente sollen das belegen.

 

Nach dem Geschehensablauf und den bisher im Netz veröffentlichten Bildern und Videos war sein Ziel, so viel Menschen als möglich zu töten.

 

Mit einem großen weißen LKW mit Anhänger fuhr der Täter auf einer Strecke von rund zwei Kilometern gezielt durch die Menschenmenge, welche sich direkt an der berühmten Strandpromenade des Anglais zu einem Feuerwerk versammelt hatte.

 

Erst durch Schüsse von bewaffneten Sicherheitskräften konnte der Täter gestoppt werden. Dieser soll, kurz bevor er durch Kugeln der Einsatzkräfte getötet wurde, noch mehrere Schüsse mit einer Pistole abgegeben haben. Laut mehreren französischen Medien wurden auch verschiedene Schusswaffen und Granaten im LKW gefunden.

 

Auch nach den Worten von Frankreichs sozialistischem Staatschef François Hollande hat die Tat eindeutig einen terroristischen Hintergrund.

 

Der »terroristische Charakter« des Angriffs könne nicht geleugnet werden, sagte der sichtlich geschockte Präsident noch in der Nacht zu Freitag in einer Fernsehansprache. Der Ausnahmezustand soll um weitere drei Monate verlängert werden.

 

ACHTUNG / HINWEIS: Die folgenden Bilder beinhalten äußerst grausame sowie brutale und menschenverachtende Szenen! Minderjährigen ist der Anblick dieser Bilder nicht gestattet. Ebenso Menschen mit schwachen Nerven sollten davon Abstand nehmen!

 

 

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Französischer Geheimdienst-Chef: Sex-Attacken von Flüchtlingen könnten »Bürgerkrieg« auslösen

Paul Joseph Watson

Der Chef des französischen Inlandsgeheimdienstes Direction centrale du renseignement intérieur (DCRI), Patrick Calvar, erklärte vor einem französischen Parlamentsausschuss: »Wir stehen am Rande eines Bürgerkrieges.« Die Lage in Frankreich sei so explosiv, dass schon ein weiterer schwerer islamistischer Terroranschlag oder massenhafte sexuelle  mehr …

50 Tote in den USA. Größter islamistischer Terroranschlag seit 9/11

Stefan Schubert

Amerika ist geschockt. Der Anschlag auf einen homosexuellen Nachtclub in Orlando, mit 50 Toten und über 53 zum Teil Schwerverletzten, erweist sich immer deutlicher als ein islamistischer Terroranschlag. Als Täter gilt der 29-Jährige Omar Saddiqui Mateen, dessen Eltern aus Afghanistan in die USA eingewandert sind. Das FBI musste bereits einräumen,  mehr …

Terrormiliz Islamischer Staat bildet zahlreiche Selbstmordattentäter für weltweite Anschläge mit Chemiewaffen aus

Redaktion

In iranischen Medienberichten wird auf Äußerungen Generals Akram Mohammad Abdulrahman von den kurdischen Selbstverteidigungseinheiten YPG verwiesen, nach denen die Terrormiliz Islamischer Staat nunmehr in der Lage sei, überall auf der Welt Selbstmordanschläge mit chemischen Waffen durchzuführen.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

HORROR: Impfen schon im Mutterleib

David Gutierrez

Die Impfindustrie visiert einen neuen Markt an, der eines Tages vielleicht so gigantisch groß sein wird wie jener, den sie mit dem fast-obligatorischen Impfprogramm für Kinder geschaffen hat: die Impfung schwangerer Frauen.  mehr …

»Kopfloses System«: US-Soldaten bilden weltweit Armeen und Polizeikräfte aus

Redaktion

Sollte der Eindruck entstehen, das Vorgehen der Polizei zur Niederschlagung von Protesten weltweit gleiche sich immer mehr, dann könnte dies mit umfangreichen weltweiten Ausbildungsprogrammen des amerikanischen Militärs für ausländische Soldaten und Polizeikräfte zusammenhängen. Das geht aus einer Analyse von WikiLeaks-Dokumenten hervor.  mehr …

»Hass-Kommentare« – wie Zeit und Facebook-Stasi das ZDF in die Knie zwingen

Peter Bartels

Man muss diese ZDF-Glatze nicht mögen. Und die Klatschsendung Hallo Deutschland auch nicht. Immer dieselben »People«, neudeutsch »celebrities«, die da angehimmelt werden. George Clooney, Til Schweiger, »Schweini« – wer immer gerade heiratet oder dezent bis ordinär gepupst hat, halt. In Hallo Deutschland geistert aber auch ab und zu besagter  mehr …

Französischer Geheimdienst-Chef: Sex-Attacken von Flüchtlingen könnten »Bürgerkrieg« auslösen

Paul Joseph Watson

Der Chef des französischen Inlandsgeheimdienstes Direction centrale du renseignement intérieur (DCRI), Patrick Calvar, erklärte vor einem französischen Parlamentsausschuss: »Wir stehen am Rande eines Bürgerkrieges.« Die Lage in Frankreich sei so explosiv, dass schon ein weiterer schwerer islamistischer Terroranschlag oder massenhafte sexuelle  mehr …

Handbuch der alternativen Krebsheilung

Werbung

Selbstverteidigung im Straßenkampf

Spendenaktion

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Vitamin-B12-Mangel: eine unsichtbare Epidemie?

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katadyn Wasserfilter Pocket

Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge

Ohne Nahrung kann ein Mensch wochenlang überleben, ohne sauberes Trinkwasser jedoch nur wenige Tage. Daher sollten Sie dem Thema Trinkwasser eine hohe Priorität einräumen. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen. Auch eine schmutzige Pfütze verwandelt er im Nu in sauberes Trinkwasser. Er eignet sich für den jahrelangen Dauereinsatz selbst unter extremen Bedingungen.

mehr ...

Der große Crash-Ratgeber

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe

»Zukünftig wird es nur noch zwei Gruppen von Krebskranken geben. Solche, die dieses Buch gelesen haben ... und die Nichtwissenden.«

Seit vielen Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, daß es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. International anerkannt als eine der wenigen Kapazitäten auf diesem Sektor, beschreibt er in dieser Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien seine jahrelange Forschung.

mehr ...

Werbung

Gelenkschmerzen

Tausende Anwender aus aller Welt beweisen: So befreien Sie sich selbst von Gelenkschmerzen!

Quälende Schmerzen morgens beim Aufwachen. Jede Bewegung tut weh - selbst einfache Handgriffe. Patienten mit Gelenkschmerzen fühlen sich in ihrer Lebensführung stark eingeschränkt. Doch seit wissenschaftliche Studien Dr. Bruce Fifes Forschungen bestätigen, können Ärzte nicht länger behaupten, Arthrose & Co. seien unheilbar. Trotzdem reagieren die meisten Ärzte auch heute noch mit Achselzucken: Arthritis, Arthrose und ähnliche Gelenkerkrankungen gelten für sie als nicht heilbar.

mehr ...

37° – Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur

No-Go-Areas

Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? Lesen Sie dieses Buch!

Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde - viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität.

mehr ...

Das Buch, das Sie nicht lesen sollen