Saturday, 28. May 2016
24.02.2012
 
 

US-Zeitungen berichten: Griechisches Militär zum Putsch bereit

Udo Ulfkotte

Nach Angaben amerikanischer Zeitungen gibt es Gespräche griechischer Militärs, die geschlossen für die Machtübernahme gestimmt haben sollen. Und die britische Regierung bereitet schon die Evakuierung ihrer Bürger aus Griechenland vor. Und im deutschsprachigen Raum weiß man von nichts.

Nicht alle deutschen Abgeordneten wollen den Griechen weiter Geld geben. Die griechische Tragödie wird derzeit immer absurder. Denn die von der Troika geforderten Reformaufgaben können die Griechen gar nicht mehr erfüllen. Und deshalb gärt es in den Reihen der Militärs ebenso wie im Volk. In Deutschland spricht man nicht darüber. Man verdrängt es.

 

Doch wie wird sich die Türkei nach einem möglichen Militärputsch in Griechenland verhalten? Diese Frage beschäftigt derzeit das Weiße Haus. Amerikanische Zeitungen berichten in diesen Tagen

darüber, dass griechische Militärs Einvernehmen darüber erzielt haben, die Zivilregierung von Papademos abzusetzen (Artikel im Examiner nur für Abonnenten, hier ein Auszug frei zugänglich) und dem Volk wieder seine Würde zurückzugeben. Klar ist demnach, dass Griechenland aus der Euro-Zone austreten, auch die EU verlassen und keinen Cent seiner Schulden zurückzahlen wird. Seitdem griechische Abgeordnete dabei erwischt wurden, wie sie Millionen ins Ausland schafften und parallel dazu die Bürger aufforderten, ihr Geld nicht von den Banken abzuheben, ist wohl auch das letzte Vertrauen in die Zivilregierung verspielt worden. Die Briten bereiten sich jetzt (wie auch die Amerikaner) ganz offen auf den Militärputsch vor. Sie haben alle in Griechenland lebenden Briten und auch die britischen Touristen dazu aufgerufen, sich bei den britischen Konsulaten zu registrieren und 24 Stunden am Tag erreichbar zu sein. Die Briten werden ihre Staatsbürger sofort aus Griechenland evakuieren, wenn es dort knallt. Die Planungen dafür laufen jedenfalls unter Hochdruck. Europa steht vor dem Crash.

 

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • Vatikan-Verschwörung: Der Glaube und das liebe Geld
  • Bundessozialgericht: Kein Vermögensaufbau mit Sozialleistungen
  • Schizophrenie durch Toxoplasmose?
  • Hausputz im Weltall: Ein Staubsauger für die Erdumlaufbahn

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Griechenland auf Dritte-Welt-Niveau: Euro-Retter werden zu Gläubiger-Rettern

Michael Brückner

Aufatmen allenthalben: Griechenland und der Euro wurden angeblich wieder einmal gerettet. Ein 130-Milliarden-Sparpaket und der 53,5-prozentige Forderungsverzicht privater Schuldner sollen die Krise entschärfen. Die Realitätsverweigerung der so genannten Euro-Retter wird immer teurer. Dabei gibt es mindestens sechs Gründe, weshalb Griechenland als  mehr …

Griechenland: Das Kasperletheater der Insolvenzverschlepper

Michael Brückner

Wer keine Strategie hat, versucht es eben mit Aktionismus. Das jüngste Gipfeltreffen der Euro-Finanzminister brachte am Ende nur ein konkretes Ergebnis: die Vereinbarung des nächsten Gipfels in der kommenden Woche. Derweil könnte die griechische Schuldentragödie in ihr Endstadium eintreten. An eine Rettung glaubt ohnehin niemand mehr.  mehr …

Deutscher Manager warnt Deutschen Bundestag vor Griechenlandhilfe

Redaktion

Der frühere Vorstandsvorsitzende der Thyssen AG, Dieter Spethmann, ist zutiefst besorgt über Deutschland und seine Geberrolle für den Rest Europas. In einem Brief an die Abgeordneten des Bundestages warnt der Jurist jetzt vor den umfangreichen Griechenlandhilfen, die Deutschland, selbst klamm, den Hellenen immer wieder großzügig gewährt: »Ich hege  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Bundessozialgericht: Vermögensaufbau mit Sozialleistungen

Udo Ulfkotte

Eine von Sozialleistungen lebende orientalische Familie kauft ein Eigenheim und fordert dessen Finanzierung durch die Steuerzahler. Es ist kein Einzelfall.  mehr …

Syrien-Aktion unter falscher Flagge: Wie westliche Kräfte Präsident Assad siebzehn tote Kinder unterjubeln wollen

Redaktion

Es ist besorgniserregend: Ein Krieg in Syrien wird immer wahrscheinlicher. Dafür scheinen den westlichen Mächten alle Mittel recht zu sein. Die neuesten beunruhigenden Informationen stammen von unabhängigen Journalisten aus Russland und den USA. Diese berichten aktuell über eine bevorstehende Medienaktion unter falscher Flagge, nach der die  mehr …

Syrien: Wer steckt in Wahrheit hinter den Kriegsvorbereitungen?

Redaktion

Ein Krieg in Syrien wird immer wahrscheinlicher. Nicht nur ein Bürgerkrieg, sondern durch das Eingreifen von außen – vor allem durch westliche Kräfte – wird es aller Voraussicht nach in Kürze zu kriegerischen Auseinandersetzungen unter internationaler Führung kommen. So, wie letztes Jahr in Libyen geschehen. Oder wie  es im Irakkrieg Anfang 2003  mehr …

Armut ist für alle da: Der Wahnsinn der politischen Korrektheit

Udo Ulfkotte

Nicht-arabische Ausländer werden derzeit in arabischen Staaten entlassen – und niemand protestiert gegen diese rassistische Diskriminierung. Die Schweizer bekommen politisch korrekt ein islamisches Parlament. Über eine türkische Gruppenvergewaltigung in Worms soll nicht mehr berichtet werden. Die arabischen Freiheitskämpfer vergewaltigen  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.