Wednesday, 28. September 2016
31.10.2011
 
 

Vergessen Sie James Bond: Moskaus Geheimprojekt in der Arktis

Andreas von Rétyi

Russlands Regierung plant in der Arktis den Bau einer geheimen Stadt. Unbemerkt von der westlichen Öffentlichkeit wird der Bau vorangetrieben. Wegen der extrem niedrigen Temperaturen wird diese moderne Siedlung von einer riesigen künstlichen Hülle umschlossen.

Die Bilder der Stadt erinnern an ein modernes Märchen. Die Entwürfe und Modelle könnten ganz sicher auch die Grundlage für den nächsten James Bond bilden. Doch das alles ist Realität: eine geheime russische Stadt der Zukunft in der Nähe der Arktis. Benannt nach dem weißen Polarbären, wird die Stadt die modernste Siedlung unseres Planeten. Die russische Regierung will hier Militärs und Forscher in der Arktis ansiedeln und damit zugleich auch militärische Stärke signalisieren. Es geht vor allem um die strategische Präsenz an einem der nördlichen Außenposten Russlands. Das Projekt ist wahrlich ehrgeizig. Doch es steht auch einiges auf dem Spiel – die arktischen Bodenschätze. Wie sieht es aus in der einzigen Stadt der Welt, die komplett von einer Schutzhülle umgeben ist? Lesen Sie Details, die James Bond neidisch machen würden.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv .

 

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • Geheimdienste im Euro-Krieg: Wie Paris die Bundesregierung überwacht
  • Schäden in Milliardenhöhe: Rohstoff-Mafia plündert Deutschland aus
  • Der nächste GAU: Immer mehr Kommunen finanzieren Sozialhilfe auf Pump
  • Mit Titan-Nadeln im Ohr gegen Parkinson?

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Klimawandel: CIA sagte neue Eiszeit voraus

Udo Ulfkotte

Der amerikanische Geheimdienst CIA hat der Welt in den siebziger Jahren in Studien eine neue Eiszeit prognostiziert. Gemeint war damit nicht etwa ein neuer Kalter Krieg, sondern eine globale Abkühlung – und extrem kalte Winter. In vierzig bis fünfzig Jahren werde die neue Eiszeit beginnen, schrieb die CIA vor rund 40 Jahren. Sie glauben das nicht?  mehr …

Das unerschöpfliche Virenlager der Antarktis – ein gefundenes Fressen fürs Militär

Andreas von Rétyi

In den Frischwasserseen der Antarktis lauern potenzielle Gefahren – wer sich auf sie einlässt, könnte wahrlich die »Büchse der Pandora« öffnen. Neuen Studien zufolge bergen die fast permanent zugefrorenen Gewässer eine Unzahl unbekannter Mikroorganismen und Viren. Nicht zuletzt ein Eldorado für militärische Biowaffenprojekte.  mehr …

Geheimer Wettkampf am Nordpol – Das Eis ist gebrochen

Udo Ulfkotte

Mehrfach schon haben wir an dieser Stelle über das geheime Wettrüsten in der Arktis berichtet. Es geht um Öl und um weitere Rohstoffe. Viele Anrainer rüsten ihre Militärs für einen möglichen künftigen Rohstoff-Krieg. Eine der wichtigsten Fragen lautet: Wer hat dort die meisten einsatzbereiten Eisbrecher ...  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Griechenlands Schuldenschnitt: Eine Einladung an andere Pleitestaaten

Michael Brückner

Auf die heikelste Frage des Tages reagierte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie mit einem schalen Witz. Ob denn nach dem Schuldenschnitt für Griechenland nicht auch andere Länder auf die Idee kommen könnten, sich auf diese bequeme Art und Weise ihrer Staatsdefizite zu entledigen, wurde Philipp Rösler (FDP) auf einer Unternehmertagung  mehr …

Geheimdienste im Euro-Krieg: Wie Paris die Bundesregierung überwacht

Udo Ulfkotte

Während Politiker in den 17 Mitgliedsstaaten der Eurozone über Rettungspakete verhandelten, griff die französische Regierung in aller Stille zu unlauteren Mitteln. Kein James-Bond-Film ist so spannend wie die Realität. Das mussten gerade erst mehrere Abgeordnete erfahren. Und einigen EU-Bankern erging es noch schlimmer: die Franzosen überraschten  mehr …

Wohin? Auf der Suche nach Zukunft

Christa Meves

Ein neues Buch ist entstanden, mein 121., in dem ich versucht habe, die entscheidenden Kernpunkte meiner Lehre auf den Punkt zu bringen. Wohin? Auf der Suche nach Zukunft heißt es, und enthält als Hauptkapitel eine Darlegung des Menschen im Schöpfungsgeschehen aus der Sicht der Grundlebenstriebe:  mehr …

Was tun gegen Schimmelpilze?

Niki Vogt

Zur Herbstzeit sieht man wieder die »Schwammerln-Liebhaber« mit ihren Körben durch den Wald streifen, die Blicke fest auf den Boden geheftet. Es ist ja auch gar nicht so einfach, die schmackhaften Pilze im Laub und unter den Zweigen zu entdecken. Während sich die Pilzsucher im Wald über jeden Fund eines prachtvollen Exemplars freuen, ist der  mehr …

Erster großer Kopp-Kongress

Werbung

Compact – Magazin für Souveränität

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Diabetes 2 für immer besiegen

Wie Navy SEALS dem Tod entrinnen

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gulaschkanone – Eintopfofen

Werbung