Friday, 25. July 2014

Das Erfolgsrezept islamischer Terrorkonzerne

Udo Ulfkotte

Politiker haben uns Demokratie im Nahen Osten und ein friedliches Zusammenleben mit Muslimen versprochen. Stattdessen haben wir mehr Terror als je zuvor bekommen. Was steckt wirklich dahinter?

 mehr …

Der Absturz von Malaysian Airlines MH 17: Finanzkrieg gegen Russland, milliardenschwere Gewinne für die Wall Street

Prof. Michel Chossudovsky

Die Mainstream-Medien beschuldigen Moskau beiläufig, gemeinsam mit den Rebellen von Donezk hinter dem Abschuss von Malaysian Airlines MH-17 zu stecken. Beweise legen sie dafür keine vor. Wie sich die Krise auf die internationalen Finanzmärkte und auf Russlands Finanzsystem ausgewirkt hat, beachtet dagegen kaum jemand. Seit der Katastrophe vom 17. Juli wird Russland mit politischen Drohungen und Anschuldigungen überschüttet. Erschwerend kommt eine neue Welle von Wirtschaftssanktionen hinzu, die sich gegen russische Großkonzerne und Kreditinstitute richtet.

 mehr …

Amerikanisches Außenministerium räumt ein: »Beweise« stützen sich auf YouTube-Videos und soziale Medien

Paul Joseph Watson

In einem gereizten Wortwechsel zwischen dem Journalisten Matt Lee von der Nachrichtenagentur Associated Press und der Sprecherin des amerikanischen Außenministeriums Marie Harf hakte Lee immer wieder nach, bis Harf schließlich zugeben musste, dass die so genannten »Beweise«, aufgrund derer die USA die von Russland unterstützten Separatisten für den Abschuss des malaysischen Passagierflugzeuges Flug MH 17 verantwortlich machen, lediglich auf YouTube-Videos und Mitteilungen in sozialen Medien basieren.

 mehr …

Die Welt ist »stabiler« und »weniger gewalterfüllt« denn je? 14 Gründe, weshalb Obama lügt, wenn er das behauptet

Michael Snyder

Ohne eine Miene zu verziehen, hat sich Barack Obama wiederholt hingestellt und uns erklärt, dass die Welt »stabiler« und »weniger gewalterfüllt« denn je sei. Im Laufe der Jahrtausende sei hier und heute die beste Zeit zum Leben, denn noch nie sei alles so friedlich und stabil gewesen, so der Präsident. Und natürlich hat Obama überhaupt kein Problem damit, einen Teil der Lorbeeren für all diese »Stabilität« einzuheimsen. Erst letzte Woche erklärte der Pressesprecher des US-Präsidenten den Medien, dass diese Regierung »die in der Völkergemeinschaft herrschende Ruhe beträchtlich verbessert« habe.

 mehr …

Washington hat die moralische Autorität als maßgebliche Kraft in der Welt verloren

F. William Engdahl

Ganz egal, ob ein Demokrat oder ein Republikaner im Weißen Haus regierte, Washington hat in den letzten Jahren die moralische Autorität als einflussreiche Kraft in der Welt verloren. Seien es die Lügen über Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen, mit denen der Kongress 2003 dazu manipuliert wurde, Bushs Irakkrieg zu akzeptieren, seien es die Lügen über den Einsatz von tödlichem Giftgas in Syrien oder in der jüngeren Vergangenheit das Ausspähen von Regierungsbehörden von Freund und Feind gleichermaßen durch die NSA – die Fraktion, die Washington unter Kontrolle hat, gleicht eher dem Regime der NSDAP im Dritten Reich, nur mit einem riesigen Vorteil: Washington ist noch immer unangefochten die militärische Supermacht der Welt.

 mehr …

Der »Lusitania«-Moment: Ukrainisches Kampfflugzeug vom Typ Su-25 nähert sich vor dem Absturz Flug MH17 im Steigflug an

Redaktion

Die Luftüberwachung des russischen Militärs hat entdeckt, dass ein ukrainisches Kampfflugzeug vom Typ Su-25 am Tag der Katastrophe in großer Nähe zum Passagierflugzeug im Steigflug begriffen war. Das russische Verteidigungsministerium erklärte nun, Kiew müsse erklären, warum ein Kampfflugzeug das Passagierflugzeug verfolgt habe.

 mehr …

Das deutsche Establishment und das Dilemma von Buridans Esel

F. William Engdahl

Seit etwa einem Jahr sind die gespannten Beziehungen zwischen der Merkel-Regierung und Washington bislang nicht gekannten Prüfungen ausgesetzt, die die Mehrheit der Deutschen veranlassen, die besondere Freundschaft, die seit über 60 Jahren zwischen beiden Ländern bestand, in Zweifel zu ziehen. Währenddessen eskaliert die Regierung Obama – anstatt ernsthaft zu versuchen, Probleme wie die unerhörte NSA-Spionage aus dem Weg zu räumen – offenbar den Eingriff in die interne Politik Deutschlands, indem sie Informanten für die CIA rekrutiert. Gleichzeitig setzt Washington Deutschland mit dem Hinweis auf die Ukraine unter ungeheuren Druck, die Verbindungen zu Russland zu kappen. Die etablierten Institutionen in Deutschland stehen vor dem Dilemma von Buridans Esel.

 mehr …

US-Konsumenten: Durch den Fleischwolf

Markus Gärtner

Amerikas Konsumenten ächzen unter dem wachsenden Druck einer Zwangsjacke. Das enge Korsett könnte der gesamten Konjunktur die Luft abschnüren. Über die Hälfte der US-Bürger gibt mehr für Lebensmittel, Benzin, Strom und Gesundheit aus als vor einem Jahr, berichtet der Meinungsforscher Gallup nach der jüngsten Verbraucher-Umfrage.

 mehr …