Thursday, 24. April 2014

China rüstet sich mit neuer Kampftruppe gegen Bedrohung aus dem All

Redaktion

China arbeitet an einer Stärkung seiner Kampffähigkeiten. Chinesische Medien berichten, weil andere Nationen an Waffensystemen für den Weltraum arbeiten, entwickle China eine neue Kampfgruppe, bei der Luftwaffe und Raumfahrt enger verzahnt werden.

 mehr …

Gold, Wladimir Putin und die Ukraine

Dr. Bernd Heim

Der nächste größere Krieg droht. Autoren wie F. William Engdahl sehen geostrategische Interessen in der Ukraine. Russland und die USA stehen einander gegenüber. Wenn wir schon den Krieg nicht verhindern können – ist Gold dann der sichere Währungshafen?

 mehr …

Dollar verliert rapide den Status als Weltreservewährung

F. William Engdahl

Mit der törichten Entscheidung, wegen der Annektierung der Krim Wirtschaftssanktionen gegen Russland zu verhängen, hat Washington Moskau zu der Reaktion gezwungen, Gazprom-Papiere nicht nur auf dem Dollar-Markt, sondern auch auf dem schnell wachsenden Yuan-Markt zu verkaufen. Die USA haben sich selbst in den Fuß geschossen.

 mehr …

Der langsame Tod der alten Weltordnung

Tyler Durden

Im Frühjahr 2012 veröffentlichte The National Interest eine Sonderausgabe. Titel: »The Crisis of the Old Order: The Crumbling Status Quo at Home and Abroad« (»Die Krise der alten Ordnung – In In- und Ausland bricht der Status Quo weg«). Die These war, dass die Feuerproben der Weltwirtschaftskrise und des Zweiten Weltkriegs für eine vergleichsweise stabile Weltordnung gesorgt hätten, diese nun jedoch zerfalle. In der Einleitung schrieben die TNI-Redakteure: »Nur die historische Perspektive erlaubt es uns, die tiefgreifenden Entwicklungen unserer Zeit vollständig zu erfassen und daraus abzulesen – wenn auch vielleicht nur vage –, wohin uns diese Entwicklungen führen werden. Eines jedoch ist klar: Sie führen in ein neues Zeitalter. Die Frage lautet lediglich, mit wie viel Störung, Chaos und Blutvergießen der Übergang von der alten Weltordnung zu dem, was auch immer nun kommt, einhergeht.«

 mehr …

Psycho-Terror der Kiewer Junta: Ukrainische Jets donnern im Tiefflug über rebellische Städte

Redaktion

Die ukrainische Armee erhöht den psychologischen Druck auf die Gebiete, in denen die regierungsfeindliche Stimmung besonders groß ist. Über Städten in der Ostukraine erfüllen Angriffshubschrauber und Kampfjets die Luft mit dem Lärm ihrer Motoren. Die putschistische Regierung ist weiterhin damit beschäftigt, in den östlichen Gebieten des Landes ihre so genannte Antiterrormaßnahme durchzuführen.

 mehr …

Nach dem Rausschmiss des saudi-arabischen Spionagechefs Bandar Bush: Was nun?….

F. William Engdahl

Offizielle saudi-arabische Medien haben bestätigt, was Gerüchte schon seit Monaten besagten: Prinz Bandar bin Sultan, von 1983 bis 2005 Botschafter in Washington, ist als Chef des Geheimdienstes von Saudi-Arabien, dem Gegenstück zur CIA, abgelöst worden. Bandar hatte so enge Beziehungen zum US-Präsidenten aufgebaut, dass ihm George W. Bush den Spitznamen »Bandar Bush« verpasste. Der König hatte ihn als Geheimdienstchef eingesetzt und mit der Aufgabe betraut, Syriens Präsidenten Baschar al-Assad zu stürzen. Es stellt sich die interessante Frage, warum Bandar fallengelassen wurde und was auf ihn folgt.

 mehr …

NATO will Luft- und Marinepräsenz in Osteuropa verstärken, Niederlande schicken vielleicht F-16 in die Ukraine

Tyler Durden

Wenn es für die NATO einen Weg gibt, um sicherzustellen, dass es auch tatsächlich zu einer weiteren Eskalation in der Ukraine kommt, die noch über das hinausgeht, was dort bereits geschieht, dann besteht dieser Weg darin, genau das zu tun, wovon Russland die NATO schärfstens abgeraten hat: eine Verstärkung ihrer Präsenz in den russischen Anrainerstaaten. Deshalb finden wir es schon verwirrend, dass die NATO nun ankündigt, genau das tun zu wollen, wie die britische Tageszeitung The Guardian berichtet.

 mehr …

Die Menschheit hat keinen schlimmeren Feind als Washington

Dr. Paul Craig Roberts

Die USA sind eine Demokratie, ein Land, in dem Freiheit herrscht – wie um alles in der Welt kommt Washington mit so einer absurden Aussage durch? Wohl kaum eine Behauptung in der Geschichte der Menschheit ist derart haltlos.

 mehr …

Jetzt auch noch ein offener Krieg?

James H. Kunstler

Die Lage in der Ukraine hat sich im Verlauf des vergangenen Wochenendes weiter aufgeheizt und droht nach Ablauf des Ultimatums aus Kiew zu explodieren, in dem die Regierung androhte, »Antiterroreinheiten« in die Städte der Ostukraine zu schicken, wo russischstämmige Ukrainer Regierungsgebäude besetzt hatten. (Früher soll es in Europa Hexen und Teufel gegeben haben. Heute, dank unseres Vorbilds, gibt es dort »Terroristen«.) Dieser drohende Bürgerkrieg hätte mit Sicherheit schwerwiegende Folgen für die Ukraine. Dennoch stellen sich zwei offensichtliche Fragen: Ist dies erstens für irgendjemanden außerhalb der Region von Bedeutung? Und insbesondere geht es zweitens die USA irgendetwas an?

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.