Monday, 30. March 2015

Die neokonservative Ideologie »macht sich stark für den Finanzimperialismus und den militärisch-politischen Imperialismus der USA«

Dr. Paul Craig Roberts und The Saker

Paul Craig Roberts packt aus und drischt auf die siechende Supermacht USA ein. Wütend watscht er das kriegswütige Establishment ab. Er schildert die unfassbare Macht des militärisch-industriellen Komplexes, er entlarvt die politische Kaste als Hampelmann der Hochfinanz und der Israel-Lobby und beschreibt die Diktatur, die Neokonservative in dem Land errichtet haben. US-Präsidenten sind in diesem mafiosen Netzwerk des »tiefen amerikanischen Staates« laut Roberts lediglich »Gefangene.« Die eigentliche Macht ist ein Bündnis von Neokonservativen und privaten Interessen wie Großbanken, Agro-Industrie und Rohstoff-Konzernen.

 mehr …

Russland kritisiert NATO-Manöver als »Problem«; US-Kampfjets über Polen

Redaktion

Vier amerikanische Kampfflugzeuge vom Typ A-10 Thunderbolt II nehmen an den Militärmanövern in Polen teil. Geschätzte 10 000 Soldaten aus NATO-Ländern werden sich dieses Jahr an Manövern in Polen beteiligen. Die Regierung in Moskau erklärte, die Truppenaufstockung entlang der russischen Grenze werde langfristige negative Folgen haben.

 mehr …

Fernziel Iran: Saudi-Arabien bombardiert Ziele im Jemen

Markus Gärtner

Saudi-Arabien hat in der vergangenen Nacht den jüngsten Krieg im Nahen Osten begonnen. Insgesamt 100 Kampfjets steigen seit kurz nach Mitternacht abwechselnd auf, um Stellungen der schiitischen Huthi im Jemen zu bombardieren.

 mehr …

Neue Währungsordnung mit starker chinesischer Währung

Janne Jörg Kipp

Der Euro schwächelt, der Dollar kracht – zwei der im Westen bedeutendsten Währungen zeigen, dass die Weltwirtschaft am Rande von Crash, Kollaps und Neuordnung ist. Ein weiteres Mosaikstein ist der Internationale Währungsfonds (IWF). China möchte, dass seine Währung Yuan in die Berechnung so genannter »Sonderziehungsrechte« einfließt – zu Lasten der Westwährungen.

 mehr …

Angriff auf Russland

Dr. Paul Craig Roberts

Washington ist weiterhin eifrig bemüht, das Minsk-2-Abkommen zu sabotieren, auf das Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident François Hollande hingearbeitet hatten, um dem militärischen Konflikt in der Ukraine Einhalt zu gebieten.

 mehr …

Ukraine: Schuldenschnitt schon vorprogrammiert

Redaktion

Alle Welt redet von Griechenland und dem drohenden Staatsbankrott. Zumindest ebenso dramatisch ist die Lage in der Ukraine. Hier scheint der Westen allerdings gefügiger. Die ersten fünf Milliarden Dollar sind bereits geflossen. Die nächsten 35 Milliarden Dollar stehen quasi schon bereit.

 mehr …

Putin will eine Eurasische Währungsunion

Redaktion

Der Konflikt zwischen dem Westen und Russland in der Ukraine wird bekanntlich nicht nur militärisch ausgetragen. Mit der Aufforderung des NATO-Oberkommandierenden General Philip Breedlove vom Sonntag, in den sozialen Medien den Propaganda-Krieg mit Russland zu verstärken, eskaliert auch der Kampf um die Deutungshoheit in der Auseinandersetzung.

 mehr …

Gefahr eines Atomkrieges heute größer als während des Kalten Krieges

J. D. Heyes

Obwohl der Kalte Krieg vor fast einem Vierteljahrhundert zu Ende ging, sei die Gefahr eines Atomkrieges heute größer als damals, erklärten geopolitische Experten und Politikwissenschaftler vor Kurzem auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

 mehr …

Heißt es schon bald: Tschüss Kalifornien, war nett mit Dir?

F. William Engdahl

Gelegentlich hören wir Geschichten über den »Dust Bowl«, der während der Großen Depression in den 1930er Jahren Amerikas Getreideanbaugebiet im Mittleren Westen heimsuchte. Die andauernde Dürre wurde so schlimm, dass starke Winde, Dürre und Staubwolken in fast 75 Prozent der Vereinigten Staaten zur Plage wurden. Der Dust Bowl währte acht Jahre, von 1931 bis 1939. Von dem neuen Dust Bowl, der den bevölkerungsstärksten US-Bundesstaat auszutrocknen droht, hören wir hingegen kaum etwas, vor allem nicht von den nationalen Medien der USA.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.