Sonntag, 4. Dezember 2016
15.07.2011
 
 

Lawrence Solomon: Klima-Skeptiker im Obersten Gericht der USA

Lawrence Solomon

Die Richter des Obersten Gerichtshofes der USA (United States Supreme Court) wurden in der vergangenen Woche zu den größten Skeptikern der globalen Erwärmung. Nicht durch den Wert ihres Urteils – sie hatten über technisches legales Problem in puncto globaler Erwärmung zu urteilen –, sondern in ihrem überraschenden Kommentar zu dem Urteil. Sie machten klar, dass die globale Erwärmung keineswegs von allen Wissenschaftlern übereinstimmend beurteilt wird und ließen durchblicken, dass jemand, der dies annimmt, töricht ist.

»Der Gerichtshof weist darauf hin, dass er keine bestimmte Sichtweise der komplizierten Streitfragen im Zusammenhang mit Kohlendioxidemissionen und Klimawandel befürwortet«, heißt es in der mit 8 zu 0 Stimmen gefällten Entscheidung, die von der gefeierten Liberalen des Gerichtshofes, Richterin Ruth Bader Ginsburg, verkündet wurde.

Die Entscheidung des Gerichts unterstrich, dass die amerikanische Umweltagentur (EPA) selbst

»bestätigt hat, dass nicht alle Wissenschaftler in der Beurteilung der Folgen des globalen Temperaturanstiegs übereinstimmen«, und schlug vor, dass die Leser »Ansichten in Opposition« zu dem konventionellen Wissen betrachten sollten. Das Gericht schlug im Einzelnen als Lektüre vor, was der hervorragende Wissenschaftler Freeman Dyson von der Princeton University im New York Times Magazine am 29. März 2009 geschrieben hatte.

Dyson, ein unerschrockener Skeptiker, glaubt, dass Kohlendioxid keineswegs schädlich, sondern sowohl notwendig als auch wünschenswert ist, und zwar mit der Begründung, dass »die Zunahme des atmosphärischen Kohlendioxids viele positive Effekte auf die natürliche Pflanzen- und Tierwelt der Erde haben würde«.

Im gleichen Fahrwasser stellt Richterin Ginsburg fest, dass Kohlendioxid notwendig und allgegenwärtig ist und daher nicht das Ziel rücksichtsloser Angriffe sein sollte. »Schließlich emittiert jeder einzelne von uns Kohlendioxid nur durch das Atmen«, betonte sie und wiederholte damit einen Standpunkt Dysons, den er selbst nicht besser hätte formulieren können.

Für den genauen Text des Obersten Gerichtshofes in seinem bemerkenswerten Urteil im Rechtsstreit zwischen American Electric und Connecticut klicke man hier.

Lawrence Solomon ist geschäftsführender Direktor von Energy Probe und Autor von The Deniers. LawrenceSolomon(at)nextcity.com.

Link: http://opinion.financialpost.com/2011/06/23/lawrence-solomon-supreme-skeptics/

 

Quelle: EIKE

 

 


 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Euro-Krise: Verfalldatum erreicht, die EZB ist pleite
  • Klimawandel: Steht uns eine »Mini-Eiszeit« bevor?
  • Kapitalsicherung: Verdreifacht sich der Goldpreis?
  • Ärztemangel: Die neue medizinische Weltordnung

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Die Erde selbst sagt uns, dass nichts Besorgniserregendes bei einer Verdoppelung oder sogar Vervierfachung des atmosphärischen CO2-Gehaltes zu erwarten ist

Redaktion

Die Leser mögen sich an Pat Franks exzellenten Essay zur Ungenauigkeit in den Temperaturaufzeichnungen erinnern. (Hier)  Lesen Sie hier die deutsche Übersetzung seines neuen, wieder einmal hoch interessanten Beitrags! Zunächst folgt eine Zusammenfassung des Beitrags von Prof. Carl Otto Weiss (ehem. Direktor und Professor an der PTB Braunschweig).  mehr …

Neue wissenschaftliche Studie belegt: »Keine Korrelation zwischen Temperaturänderungen … und CO2«

Antony Watts

Für einen Einfluss des CO2 auf die Lufttemperatur ist eine Abhängigkeit der einen Größe von der anderen unabdingbar. Erscheinen Zeitreihen dieser Größen korreliert, dann kann vermutet werden, dass beide Größen zueinander in Beziehung stehen. Sie müssen aber nicht. Die Leser von WUWT (Watts Up With That) erinnern sich daher vielleicht an  mehr …

Keine Zahlungsbereitschaft für den »Klimaschutz«

Edgar Gärtner

Der Bochumer Wirtschaftsprofessor Carsten Vogt hat ein interessantes Experiment durchgeführt, um der Frage nachzugehen, warum Untersuchungen, die ausschließlich auf der Auswertung von Fragebögen beruhen, so unterschiedliche Angaben über die Zahlungsbereitschaft der Deutschen für den »Klimaschutz« zutage fördern. Die gemessenen Werte für die  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

KOPP EXKLUSIV: Ab 2012 Kriege wieder mitten in Europa

Udo Ulfkotte

Der renommierteste Zukunftsforscher der Welt, Gerald Celente, prognostiziert den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in seiner jüngsten Studie nach zwei Generationen des Friedens nun ethnische Spannungen und Nationalismus, Zerfall und Kriege – zudem die Vertreibung aller Muslime aus Europa. Und das alles schon in wenigen Monaten.  mehr …

Die Erde selbst sagt uns, dass nichts Besorgniserregendes bei einer Verdoppelung oder sogar Vervierfachung des atmosphärischen CO2-Gehaltes zu erwarten ist

Redaktion

Die Leser mögen sich an Pat Franks exzellenten Essay zur Ungenauigkeit in den Temperaturaufzeichnungen erinnern. (Hier)  Lesen Sie hier die deutsche Übersetzung seines neuen, wieder einmal hoch interessanten Beitrags! Zunächst folgt eine Zusammenfassung des Beitrags von Prof. Carl Otto Weiss (ehem. Direktor und Professor an der PTB Braunschweig).  mehr …

Die 64 Hexagramme des »I Ging«: Hexagramm 57 »Sun« – Das Sanfte

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert, wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Keine Zahlungsbereitschaft für den »Klimaschutz«

Edgar Gärtner

Der Bochumer Wirtschaftsprofessor Carsten Vogt hat ein interessantes Experiment durchgeführt, um der Frage nachzugehen, warum Untersuchungen, die ausschließlich auf der Auswertung von Fragebögen beruhen, so unterschiedliche Angaben über die Zahlungsbereitschaft der Deutschen für den »Klimaschutz« zutage fördern. Die gemessenen Werte für die  mehr …

Sex- und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg

Eva Herman

Die Loveparade in Duisburg ist zu einem Sodom und Gomorrha mit katastrophalen Folgen geworden: Mindestens neunzehn Tote, über 340 Verletzte. Bei einer Massenpanik wurden die jungen Menschen zertrampelt, stürzten von meterhohen Gerüsten herunter, über die sie sich hatten retten wollen, sie fielen bewusstlos um und gingen in den wildgewordenen  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.