Thursday, 26. May 2016
11.11.2015
 
 

Drohnenkrieg unter Wasser – Wurde ein Anschlag auf die Nordstream-Pipeline vereitelt?

Markus Gärtner

Wird der Drohnenkrieg jetzt auch auf die Ozeane ausgeweitet? Die schwedische Marine hat nördlich der Insel Gotland nahe der zur Erweiterung anstehenden Nordstream-Gaspipeline ein ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug mit Sprengsätzen entdeckt.

 

Die Pipeline verbindet Russland und Deutschland und wurde vom russischen Energie-Konzern Gazprom zusammen mit Partnern in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden gebaut. Die Herkunft der Unterwasser-Drohne, wie sie von schwedischen Zeitungen bezeichnet wird, ist bisher nicht bekannt.

Viele Länder nutzen derartige Fahrzeuge unter Wasser, um Minen zu räumen oder alte Munition aus dem Zweiten Weltkrieg zu entschärfen.

 

Die Nordstream-Pipeline soll laut dem schwedischen Militär nicht unmittelbar in Gefahr gewesen sein, weil das Zündkabel durchgeschnitten war. Doch das Unterwassergefährt mit der Sprengladung liegt nicht ohne Grund in internationalen Gewässern unweit der Pipeline, die Deutschland mit Gas versorgen soll.

 

Im Juni dieses Jahres hatte Gazprom einen Vertrag zur Erweiterung der Pipeline durch zwei weitere Leitungen mit dem Namen Nordstream 2 unterzeichnet. Das neue Projekt soll zusammen mit dem deutschen Energieriesen Eon sowie Shell und OMV gebaut werden.

 

Die geplante Erweiterung ist gegen die Interessen der Ukraine und der Slowakei und verhilft Russland zu einer besseren Verhandlungsposition gegenüber der Türkei, in die eine weitere Pipeline gebaut werden soll.

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Warum der Iran kein falsches Spiel mit Russland treiben wird

F. William Engdahl

Gegenwärtig verbreiten sich Spekulationen über den Äther, sobald die von den USA gegen den Iran verhängten Sanktionen in einigen Monaten aufgehoben würden, werde der Iran seine bestehende Verbundenheit mit Russland beiseiteschieben und stattdessen den großen russischen Bären hintergehen, indem er Erdöl- und Erdgasgeschäfte abschließen werde, die  mehr …

Russland, die Türkei und der neue Griechenland-Sirtaki

F. William Engdahl

Die Europäische Union hat das seltene Talent, unfehlbar Eigentore zu schießen. Unter dem Druck einer russophoben Regierung in Washington und diverser russophober EU-Regierungen wurde letztes Jahr in Brüssel entschieden, bilaterale Vereinbarungen zwischen dem russischen Staatskonzern Gazprom und EU-Ländern wie Griechenland und Bulgarien zu  mehr …

Putin, der Pipeline-Stopp und die Dummheit der EU

F. William Engdahl

South Stream, das geplante, 45 Milliarden Dollar teure Projekt, russisches Erdgas über eine Unterwasser-Pipeline durch das Schwarze Meer an Bulgarien und weiter an andere Länder auf dem Balkan und in Südeuropa zu liefern, ist begraben. Russlands Präsident Putin verkündete das Todesurteil am 1. Dezember während eines Türkei-Besuchs, bei dem er mit  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

»Sprachwissenschaftler« sekundieren begeistert gegen die Bürgerbewegung

Heinz-Wilhelm Bertram

Die Mainstream-Medien sind in Not: Mangels harter Nachrichten von »rechter Gewalt« bei konservativen Demonstrationen greifen sie zu einem Behelfsmittel: Sie zapfen zunehmend die links unterwanderten Hochschulen an, um die Bürgerbewegungen möglichst durchgängig diskreditieren zu können. Die politisch Eingespannten, die bekanntlich sattsam von  mehr …

Warum der Iran kein falsches Spiel mit Russland treiben wird

F. William Engdahl

Gegenwärtig verbreiten sich Spekulationen über den Äther, sobald die von den USA gegen den Iran verhängten Sanktionen in einigen Monaten aufgehoben würden, werde der Iran seine bestehende Verbundenheit mit Russland beiseiteschieben und stattdessen den großen russischen Bären hintergehen, indem er Erdöl- und Erdgasgeschäfte abschließen werde, die  mehr …

Was unserem Körper wirklich hilft: Gesund mit Magnesiumöl

Markus Mähler

Magnesium ist der große Gesundheits-Turbo. Doch in welcher Form wir das Schlüsselmineral zu uns nehmen, macht einen großen Unterschied. Erst als Magnesiumöl und aufgetragen auf der Haut, entfaltet es seine ganze Wirkung gegen eine Vielzahl von Krankheiten: Arthrose, Osteoporose, Diabetes, Rheuma, Asthma und sogar Bluthochdruck.  mehr …

Was verschwiegen wird: Kopp Online so erfolgreich wie noch nie

Markus Mähler

Kopp Online ist in der Flüchtlingskrise so erfolgreich wie noch nie – zeigen jetzt auch die neuen IVW-Zahlen: 6,13 Millionen Besuche und Platz 26 unter allen deutschen Nachrichtenseiten im Netz. Wissen darf das aber keiner. Branchendienste wie Meedia zensieren ihre eigenen Statistiken und schweigen den Erfolg der Alternativmedien tot. Eigentlich  mehr …

Werbung

Der große Gesundheits-KONZ

Die große Enteignung

Der Griff nach Ihrem Vermögen

Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster ... die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen. Der Finanzexperte Janne Jörg Kipp zeigt Ihnen in diesem Buch, wie das Kartell dabei vorgeht.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Ur-Medizin

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Und sie hatten sie doch!

Spektakuläre neue Indizien bestätigen: Hitler verfügte über die Atombombe

 

Vor 15 Jahren veröffentlichten Edgar Mayer und Thomas Mehner ein Buch, das für Furore sorgte. Die zentrale Aussage des Werkes: Nicht nur die Amerikaner, auch Hitler hatte die Atombombe. Für diese Aussage wurden die Autoren belächelt und angefeindet. 15 Jahre lang haben Mayer und Mehner seither weitere Indizien für ihre These gesammelt.

mehr ...

Whistleblower

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.