Mittwoch, 18. Januar 2017
19.02.2016
 
 

KOPP aktuell im Gespräch:  Andreas von Rétyi über den wahren George Soros

Redaktion

Wer Mainstream-Zeitungen liest, kennt George Soros als Megaspekulanten, der das Britische Pfund aus dem EWS schoss, oder als begnadeten Geldmanager und als Wohltäter. Doch hinter dieser Maske verbirgt sich ein ganz anderer Mann, einer, der seine Milliarden mithilfe eines weit verzweigten Netzwerkes an Stiftungen skrupellos für politische Ziele überall auf der Welt einsetzt.

 

Der Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor Andreas von Rétyi stellt jetzt sein neues Buch vor. In George Soros – Der Multimilliardär, sein globales Netzwerk und das Ende der Welt, wie wir sie kennen legt von Rétyi die unfassbaren Aktivitäten des gigantischen Soros-Netzes offen.

 

Er zeigt die verborgene aber mächtige Hand von Soros hinter politischen Umwälzungen wie dem Arabischen Frühling. Andreas von Rétyi findet auf viele brennende Fragen, die unsere Leitmedien zu Soros gar nicht erst stellen, eine Antwort:

  • Warum stoppte Präsident Putin 2015 die Aktivitäten der Soros-Stiftungen in Russland?
  • Was geschah tatsächlich in der Ukraine und welche Rolle spielte Soros dabei?
  • Ist die Welt für Soros nur eine Spielwiese, ein riesiges Spekulationsgeschäft?
  • Löste Soros die Flüchtlingskrise aus?

Von Rétyi spricht in diesem Video über sein Buch. Es entlarvt so brisante Details, dass der Autor über sich selbst sagt: »Ich bin ein notorischer Fettnäpfchentreter.«

 

Die aktuellen Berichte von Andreas von Rétyi auf der Info-Webseite KOPP Online finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Gefährliches Spiel: George Soros wette(r)t weiter gegen Putin

Andreas von Rétyi

Der Super-Spekulant schlägt wieder zu. Russlands Präsident ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt erklärt er, Wladimir Putin sei eine größere Gefahr als der IS. Die westliche Staatengemeinschaft begehe einen verheerenden Fehler, wenn sie Putin als Partner im Kampf gegen den IS betrachte. Denn sein Ziel sei die Desintegration der Europäischen  mehr …

Die Unterwanderung der Gesellschaft: George Soros und das »Illuminaten-Prinzip«

Andreas von Rétyi

Im vergangenen Jahr hat Wladimir Putin den Open Society Foundations von George Soros bekanntlich einen Riegel vorgeschoben und ihre Aktivitäten im Land unterbunden. Er befürchtet Unterwanderung und Umsturz, eine Wiederholung der jüngeren Geschichte, die gerade von den Soros-Stiftungen wesentlich mitbestimmt wird. Allgemein gilt der Verdacht einer  mehr …

Betreutes Fliehen: George Soros und das Netzwerk um PRO ASYL

Friederike Beck

Es ist ratsam, für das bessere Verständnis des III. und letzten Teils der Recherche zuerst die Teile I und II über George Soros und sein Einflussnetzwerk für Migration vorher zu lesen. In den beiden vorangegangenen Teilen der Recherche wurde das Spendennetzwerk von zwölf superreichen Stiftungen vorgestellt, das 2005 unter der Ägide von George  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Salomonisches Urteil im Masernvirus-Prozess

Hans U. P. Tolzin

100 000 Euro hatte der Biologe Dr. Stefan Lanka 2011 demjenigen versprochen, der ihm eine wissenschaftliche Publikation vorlegen könne, in der die Existenz des Masernvirus bewiesen und sein Durchmesser angegeben werde. Dr. David Bardens, ein junger Arzt aus dem Saarland, hatte diese öffentliche Herausforderung schließlich angenommen und auch 2015  mehr …

Freie Fahrt für Lebenskünstler: Immer mehr Politiker wollen bedingungsloses Grundeinkommen

Edgar Gärtner

Immer mehr Politiker fordern ein bedingungsloses Grundeinkommen. Für jene, die ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben, wäre das schlecht. Nur für Faulenzer und Lebenskünstler wäre es ein Geschenk des Himmels.  mehr …

Gefährliches Spiel: George Soros wette(r)t weiter gegen Putin

Andreas von Rétyi

Der Super-Spekulant schlägt wieder zu. Russlands Präsident ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt erklärt er, Wladimir Putin sei eine größere Gefahr als der IS. Die westliche Staatengemeinschaft begehe einen verheerenden Fehler, wenn sie Putin als Partner im Kampf gegen den IS betrachte. Denn sein Ziel sei die Desintegration der Europäischen  mehr …

Überraschung im All: Rätsel um »Fliegende Untertasse«, einmal ganz anders

Andreas von Rétyi

Die Europäische Südsternwarte berichtet heute über aktuellste Beobachtungen eines geheimnisvoll wirkenden Gebildes, das mitten in einer 400 Lichtjahre entfernten interstellaren Wolke verborgen liegt. Es sieht aus wie eine »Fliegende Untertasse« und umgibt einen jungen Stern. In dieser Scheibe werden Planeten geboren – an sich nichts Ungewöhnliches  mehr …

Das Buch, das Sie nicht lesen sollen

Werbung

Ein leerer Magen macht gesund

Spendenaktion

Der Links-Staat

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Die GEZ-Lüge

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Herzinfarkt vorbeugen und heilen

Herzinfarkt vorbeugen und heilen

In diesem Buch beschreibt Tamara Lebedewa auf verständliche Weise die Gründe für Herzinfarkt und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie ihren Kampf um Anerkennung dieser Ursachen durch die etablierte Schulmedizin und die Institutionen. Sie liefert praktische Ratschläge zur Vorbeugung als auch Behandlung und gibt so den von der klassischen Medizin im Stich gelassenen Menschen die Kontrolle über ihr Leben und ihre Gesundheit zurück.

mehr ...

Sehkraftverlust jetzt stoppen!

Der Navy-SEAL-Survival-Guide

Werbung

Der Kampf gegen den Krebs

Der Kampf gegen den Krebs

Weltweit erkranken jährlich rund zwölf Millionen Menschen an Krebs. Allein in Deutschland sind es mehr als 400.000 neue Patienten jedes Jahr. Knapp zwei Drittel davon sterben. Trotz Milliarden an Forschungsgeldern ist es der Schulmedizin bis heute nicht gelungen, ein erfolgreiches Krebsheilmittel zu entwickeln.

mehr ...

Der große Gesundheits-KONZ

No-Go-Areas

Gulaschkanone – Eintopfofen