Monday, 25. May 2015

»Produkt der Vergangenheit« – Greift China im Oktober den US-Dollar an?

Mac Slavo

Noch ist der US-Dollar die globale Leitwährung, aber wie lange noch? Droht schon im Oktober der Anfang vom Ende? Zweimal pro Jahrzehnt kommt der Internationale Währungsfonds zusammen und diskutiert, welche vier Währungen den Währungskorb für die Sonderziehungsrechte (SDR) ausmachen sollen. Aktuell sind es der US-Dollar, der Yen, das britische Pfund und der Euro. Wenn sich aber in einigen Monaten die Chinesen durchsetzen, könnte der chinesische Renminbi in den elitären Club aufsteigen.

 mehr …

Griechenland geht am 5. Juni das Geld aus. Moody‘s warnt vor »Kontensperrungen«

Michael Snyder

Der 5. Juni ist der »Augenblick der Wahrheit«, hat die griechische Regierung mitgeteilt: Entweder schießen Griechenlands Gläubiger bis dahin frisches Geld nach oder das Land kann eine 300 Mio. Euro schwere Kredittranche an den IWF nicht zurückzahlen. Gemäß den IWF-Regeln handelt es sich zwar rein formal erst 30 Tage später um einen Kreditausfall, aber die Meldung, dass Griechenland nicht zahlen kann, wird natürlich Schockwellen in der Finanzwelt auslösen. Wer griechische Staatsschulden hält, dürfte dann in Panik verfallen, wird dadurch doch klar, dass auch man selbst möglicherweise sein Geld nicht zurückbekommt.

 mehr …

Schweizer bringen deutsche Politiker zur Weißglut

Markus Gärtner

Die schroffe Aufwertung des Schweizer Franken seit der Abkoppelung vom Euro am 15. Januar 2015 hat in grenznahen deutschen Städten einen Tsunami von Einkaufstouristen ausgelöst.

 mehr …

Finanz-Leaks: Zwischen Mauschel-Kasino und Pannen-Presse

Markus Gärtner

Versorgen die Notenbanken Nano-Trader und Hedgefonds-Manager mit exklusiven Insider-Informationen? Der jüngste Fall bei der EZB sieht wie ein Versehen aus. Doch es hat solche Fälle schon zuvor gegeben. Dahinter stecken entweder Dämlichkeit oder Methode. Und ganz so dumm erscheinen uns die Notenbanker nicht.

 mehr …

Zypern 2.0: Griechische Spareinlagen vor Konfiszierung?

Michael Snyder

Erinnern Sie sich noch, was geschah, als Zypern sich der EU widersetzte? Letztlich kollabierte das gesamte Bankensystem des Landes und private Sparbücher wurden konfisziert. In Griechenland entwickeln sich die Dinge nun in eine ähnliche Richtung.

 mehr …

Gebührenfalle Girokonto: Banken langen immer dreister zu

Michael Brückner

Keine Zinsen mehr, dafür kräftig steigende Gebühren: Die Bankkunden werden gleich doppelt abgezockt.

 mehr …

Höhenkrankheit an der Wall Street – und Erinnerungen an den November 2006

Markus Gärtner

Haben die Börsen-Zocker nach über sechs Jahren Rally endlich ihren Zenit erreicht? Wird das Kasino bald wegen Erschöpfung geschlossen? Fragen wie diese wurden an der Wall Street bisher wie eine finanzielle Form der Gotteslästerung behandelt und unwirsch vom Tisch gefegt. Doch jetzt werden sie hoffähig.

 mehr …

Russland-Sanktionen: Schlecht für unsere Arbeitsplätze

Markus Gärtner

Immer mehr Deutsche verlieren wegen der Sanktionspolitik ihre Arbeitsplätze. Und zwar dauerhaft. Denn die Chinesen oder andere Asiaten liefern jene Produkte, welche deutsche Firmen wegen der Politik nicht mehr liefern dürfen.

 mehr …

Notmaßnahme Bargeldverbot rückt näher

Janne Jörg Kipp

In Berlin und Brandenburg geht aufgrund eines Streiks der Bargeldbestand an Geldautomaten zur Neige. Zufall oder Vorbote eines Bargeldverbots? Die Maßnahme könnte eine »Rettung« sein.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.