Saturday, 27. August 2016
12.11.2015
 
 

Commerzbank warnt vor weiteren 100 Milliarden Zinsverlust

Janne Jörg Kipp

Eine neue Studie der Commerzbank warnt: Die »schleichende Enteignung« hat erst angefangen. Sie wird sich in den kommenden Jahren noch schneller fortentwickeln. Die niedrigen Zinsen haben die Sparer in Deutschland bislang etwa 80 Milliarden Euro gekostet.

 

In den kommenden vier Jahren wird die Niedrigzinspolitik noch einmal 100 Milliarden Euro kosten. Dies seien, so die Commerzbank, pro deutschem Sparer 1.250 Euro. Ich rechne anders.

 

Dies sind pro Haushalt in Deutschland etwa 3.333 Euro. Ein stattlicher Betrag, auf den wir alle verzichten »müssen«. Angeordnet durch die Schuldenpolitik der deutschen Regierung und der EU. Doch halten Sie sich fest: Die Commerzbank befindet sich ja unter anderem auch in staatlicher Hand. Und dennoch schreibt sie:

 

»Damit wird klar: Der Höhepunkt der schleichenden Enteignung liegt noch nicht hinter uns, sondern vor uns«.

 

Mit anderen Worten: der große Schreck folgt noch. Der Staat selbst sagt es (fast) unverblümt. Hier kann ich mich anschließen. Volkswirte nennen Maßnahmen dieser Art »finanzielle Repression«. Die Negativzinsen können sogar auf -4 Prozent bis sogar -5 Prozent fallen. Pläne dafür existieren bereits.

 

 

 


 

 


Der Griff nach Ihrem Vermögen

Finanzcrash 2008, Euro-Krise, Griechenland-Desaster . Die meisten halten Ereignisse wie diese für Zufall. Doch dem ist nicht so! Diese Geschehnisse sind Teil eines Systems, das sich mit »Zentralisierung« und »Enteignung« beschreiben lässt. Denn ein Kartell aus Großbanken, Politikern und multinationalen Konzernen ist seit Langem damit beschäftigt, zulasten der einfachen Bürger immer mehr Macht und finanzielle Ressourcen in seine Hände zu bringen.Der Finanzexperte Janne Jörg Kipp zeigt Ihnen in diesem Buch, wie das Kartell dabei vorgeht. Er belegt, dass dessen Aktivitäten zugenommen haben - und dass es jetzt auf die größte Enteignung aller Zeiten hinarbeitet. Dabei werden Millionen von Menschen einen Großteil ihrer Ersparnisse verlieren!

mehr ...

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Schlägt der US-Notenbank Federal Reserve jetzt die Stunde?

Ron Paul

In der vergangenen Woche deutete die Präsidentin der amerikanischen Notenbank Federal Reserve (Fed) Janet Yellen an, auf dem Dezembertreffen werde es zu einer Zinserhöhung kommen. Die positiven Arbeitsmarktzahlen, die wenig später nach Yellens Äußerungen veröffentlicht wurden, ließen viele Beobachter öffentlich schlussfolgern, die erste  mehr …

»Wir werden alle ärmer« – Hilferuf eines Professors

Janne Jörg Kipp

Hans-Werner Sinn, Chef des Ifo-Instituts, stand Pate für die Analyse eines großen Finanzmagazins. Die Erkenntnis ist nicht neu, aber alarmierend. Auch der Mainstream meint: »Wir werden alle ärmer!« Die Analyse stimmt. Die Massenmedien eröffnen die spannende Wintersaison mit einigen Eingeständnissen. Vor Tagen brachte die Welt am Sonntag einen  mehr …

Draghis Harakiri – Und die eingekesselten Sparer

Markus Gärtner

EZB-Präsident Mario Draghi, den die Mainstream-Medien gerne als »Super-Mario« bezeichnen, will seine exzessive Geldorgie noch einmal ausweiten. Es sollen noch mehr Anleihen aufgekauft werden, um die Zinsen am Boden zu halten.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Nach unsäglichem Bericht: Extremsportler zerreißt Tageszeitung Österreich

Torben Grombery

Der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner (46) hat nicht nur durch seinen Stratosphärensprung »Red Bull Stratos« Weltruhm erlangt. Entsprechend erfreut sich der smarte Sportler einer großen Beliebtheit und verzeichnet sogar 1,5 Millionen Fans alleine beim sozialen Netzwerk Facebook. Nach einem zu neutralen Eintrag über FPÖ-Chef Strache  mehr …

Putin sichert seine Südflanke

Peter Orzechowski

Unbeachtet von der breiten Öffentlichkeit rüstet sich Russland für eine mögliche Auseinandersetzung mit der NATO an seinen Südgrenzen: Die begehrte Kaukasus-Region wird von den USA seit Jahren destabilisiert. Russland hat sich dem bisher erfolgreich entgegengestellt. Jetzt soll ein russisch-kaukasischer Raketenschirm aufgebaut werden.  mehr …

»Weniger deutsch« werden: Was die Flüchtlingskrise uns kosten soll

Markus Mähler

Deutschland, deine Flüchtlinge. Nach dem Willkommensjubel kam die Überforderung, jetzt wird Merkels Abenteuer zur Kostenfrage. Die Wirtschaftswoche nennt den moralischen Preis für die »buntere Republik«: Unser Land muss »weniger deutsch« werden und sich nach unten anpassen. Darf Moral eigentlich von den Bürgern verlangen, dauerhaft gegen ihre  mehr …

Schäuble spricht von einer »Lawine«: Wird die Kanzlerin davon begraben?

Markus Gärtner

Die Bundeskanzlerin, so scheint es, hat die Zügel abgegeben. Es ist nur noch nicht offiziell. Die Warnung von Finanzminister Wolfgang Schäuble, der Flüchtlingsstrom könne zur Lawine werden, ist so weit weg vom Kanzler-Mantra des »Wir schaffen das« wie der Eiffelturm von den ägyptischen Pyramiden.  mehr …

Werbung

Magnesiumöl – die effektivste Form, Ihrem Körper Magnesium zuzuführen

Den machtvollsten Heiler unter den Mineralstoffen optimal nutzen.

Magnesium gilt zu Recht als einer der wichtigsten Stoffe in unserem Körper. Das Mineral ist an verschiedenen essentiellen Vorgängen in unserem Organismus beteiligt. Stimmt unser Magnesiumspiegel, sind wir in aller Regel gesund, vital und voller Energie. Ist der Spiegel jedoch zu niedrig, öffnet dies Beschwerden und Krankheiten Tür und Tor.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.