Freitag, 18. August 2017
18.02.2016
 
 

500-Euro-Verbot: Die Scheinheiligen und die »Schurkenscheine«

Michael Brückner

Auf den ersten Blick scheint die geplante Abschaffung der 500-Euro-Geldnoten nur die Wohlhabenden zu treffen. Genau dieser Eindruck ist auch erwünscht. Aber in der Realität wird schnell jeder Sparer Geld verlieren und darunter leiden.

Schon in wenigen Wochen könnte der 500-Euro-Schein abgeschafft werden. Staaten wie Deutschland und Österreich haben keine Möglichkeit, sich im EZB-Rat dagegen zu wehren. Sie werden einfach überstimmt. Vor allem Frankreich und die Pleitestaaten Südeuropas scheinen Druck auszuüben – aus ganz eigennützigen Motiven.

Der Zeitpunkt schien perfekt: Während die Nation mit den Folgen der Flüchtlingswelle beschäftigt war, ließ Wolfgang Schäubles Finanzministerium die Katze aus dem Sack:

 

Auch in Deutschland soll es ein Barzahlungslimit geben. Gleichzeitig verlautete aus der Europäischen Zentralbank (EZB), man überlege, den 500-Euro-Schein abzuschaffen.

 

Offenbar sind die Notenbanker mit ihren Überlegungen schon weit vorangekommen, denn EZB-Chef Mario Draghi geht es nur noch darum, wie man den Europäern die Abschaffung des violetten Euro-Scheins verkauft. Das alles ist von langer Hand geplant. Und es verfolgt ein Ziel, welches man ungern öffentlich bekannt geben würde.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Massenzuwanderung und Bundeswehr
  • Deutscher Polizeidienst: Ausländer bevorzugt
  • Schaden Vegetarier der Umwelt?
  • 500-Euro-Verbot: Die »Schurkenscheine«

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Französisches Notstandsgesetz bringt Islamkritiker zum Schweigen

Edgar Gärtner

In Frankreich wurde der nach den blutigen Attentaten am 13. November 2015 verhängte Ausnahmezustand gerade bis zum Mai verlängert. Eine von der sozialistischen Parlamentsmehrheit durchgeboxte Verfassungsänderung macht das möglich. Offiziell dient das Notstandsgesetz, das nächtliche Hausdurchsuchungen ohne richterlichen Beschluss erlaubt, in erster  mehr …

Wie sich die Regierung Unterstützung kauft: Demokratie ist das letzte Opfer

James Brovard

Im Irak und in Afghanistan verteilten amerikanische Offiziere routinemäßig ganze Geldbündel an Afghanen, um sich Einfluss zu verschaffen und den Widerstand gegen die amerikanische Besatzung zu untergraben. Derartige Zahlungen erfolgten vor allem dann, wenn amerikanische Soldaten unabsichtlich Zivilisten oder Nutztiere getötet hatten. Milliarden  mehr …

Mehrheit der Ökonomen sieht Asylzustrom skeptisch

Birgit Stöger

Eine Mehrheit der deutschen Wirtschaftsprofessoren sieht den aktuellen Andrang von Asylbewerbern nach Deutschland skeptisch. Das zeigt eine neue Umfrage des ifo-Instituts, das sogenannte Ökonomenpanel, das in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erstellt wurde. An der Umfrage beteiligten sich rund 220 Wirtschaftsprofessoren.  mehr …

Erdoğan: Der Westen hat keine Chance

Birgit Stöger

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan versucht nach wie vor, die EU in Fragen der Immigration vor sich her zu treiben. Dass der islamische Despot hierbei keinerlei Gegenwehr befürchten muss, zeigte das griechische Nachrichtenmagazin euro2day in der vergangenen Woche auf.  mehr …

Handbuch der alternativen Krebsheilung

Werbung

Selbstverteidigung im Straßenkampf

Spendenaktion

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Vitamin-B12-Mangel: eine unsichtbare Epidemie?

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katadyn Wasserfilter Pocket

Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge

Ohne Nahrung kann ein Mensch wochenlang überleben, ohne sauberes Trinkwasser jedoch nur wenige Tage. Daher sollten Sie dem Thema Trinkwasser eine hohe Priorität einräumen. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen. Auch eine schmutzige Pfütze verwandelt er im Nu in sauberes Trinkwasser. Er eignet sich für den jahrelangen Dauereinsatz selbst unter extremen Bedingungen.

mehr ...

Der große Crash-Ratgeber

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe

»Zukünftig wird es nur noch zwei Gruppen von Krebskranken geben. Solche, die dieses Buch gelesen haben ... und die Nichtwissenden.«

Seit vielen Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, daß es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. International anerkannt als eine der wenigen Kapazitäten auf diesem Sektor, beschreibt er in dieser Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien seine jahrelange Forschung.

mehr ...

Werbung

Gelenkschmerzen

Tausende Anwender aus aller Welt beweisen: So befreien Sie sich selbst von Gelenkschmerzen!

Quälende Schmerzen morgens beim Aufwachen. Jede Bewegung tut weh - selbst einfache Handgriffe. Patienten mit Gelenkschmerzen fühlen sich in ihrer Lebensführung stark eingeschränkt. Doch seit wissenschaftliche Studien Dr. Bruce Fifes Forschungen bestätigen, können Ärzte nicht länger behaupten, Arthrose & Co. seien unheilbar. Trotzdem reagieren die meisten Ärzte auch heute noch mit Achselzucken: Arthritis, Arthrose und ähnliche Gelenkerkrankungen gelten für sie als nicht heilbar.

mehr ...

37° – Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur

No-Go-Areas

Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? Lesen Sie dieses Buch!

Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde - viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität.

mehr ...

Das Buch, das Sie nicht lesen sollen