Monday, 25. July 2016
31.12.2015
 
 

Flüchtlinge: Goldgräberstimmung am Immobilienmarkt?

Michael Brückner

Deutschland braucht in nächster Zeit fast eine halbe Million zusätzlicher Wohnungen pro Jahr. Grund ist in erster Linie die Asylantenwelle. Dafür sollen sogar bestehende Häuser kurzerhand aufgestockt werden.

 

Macht es Sinn, in den Bau von Wohnimmobilien zu investieren? Die Erfahrungen aus den 1990er-Jahren sprechen dagegen.

Wohin mit dem Geld? Diese Frage stellt sich in Zeiten der schleichenden Enteignung als Folge der faktischen Null-Zins-Politik und volatiler Börsen allen, die mehr als nur den berühmten Notgroschen auf der hohen Kante haben. Für manchen Wohlhabenden kommt die Migrantenwelle daher gerade recht.

 

Denn schon jetzt ist absehbar, dass der Bedarf an Wohnungen vor allem im unteren Preissegment in den nächsten Jahren dramatisch steigen dürfte.

 

Die Zahlen werden ständig nach oben korrigiert. Im Frühjahr 2015 schätzte die Bundesregierung den Bedarf an neuen Wohneinheiten auf etwa 272.000 pro Jahr.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Flüchtlinge: Goldgräberstimmung bei Immobilien?
  • Libanesische Großfamilien drohen der Polizei mit Krieg
  • Jörg Asmussen: Abzocker trifft auf seine Grenzen
  • Geschäftsideen: Mehr Geld für Haustiere als für Kinder

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Daten von Risikopatienten: Das dunkle Geschäft mit intimen Krankheiten

Markus Mähler

Krankenhäuser wollen nur unser Bestes: Daten, die sie dann weitergeben. Was der Arzt über unsere Krankheit weiß, ist der Krankenkasse viel Geld wert. Den geheimen Datentausch merken die Patienten erst, wenn sie von ihrer Kasse verdächtig detailliert verhört werden. Intimsphäre? Datenschutz? Hier regiert das Motto: Was der Kranke nicht weiß, macht  mehr …

Recep Erdoğan: Zuerst als Tragödie, zweitens als Farce, drittens als … Monty Python

F. William Engdahl

Zwischen 1853 und 1856 schlitterte der osmanische türkische Sultan, angestachelt von Großbritannien und dem Frankreich Napoleons III., in einen der absurdesten Konflikte der modernen Geschichte, in den Krimkrieg.  mehr …

Wirtschaftliche Veränderung durch die Eurasische Seidenstraße

F. William Engdahl

In den letzten Monaten habe ich öfters über die Möglichkeiten geschrieben, die sich aus Chinas strategischem Infrastrukturgroßprojekt »Ein Gürtel, Eine Straße« in Eurasien und Asien für die positive Transformation der Weltwirtschaft und für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum ergeben. Es wird von Tag zu Tag deutlicher, dass die strategischen  mehr …

Die Verteidigung eines historischen Energiewunders

Redaktion

Im Dezember 1715 erschien in Leipzig anonym ein unscheinbares kleines Buch, das ausführlich über eine sehr ungewöhnliche Erfindung berichtete und außerdem als Verteidigungsschrift gedacht war. Denn da niemand eine Erklärung für das vermeintliche Perpetuum mobile liefern konnte, folgten bald übelste Angriffe gegen den Konstrukteur, der Skeptikern  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Grenzenlos kriminell

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Selbstversorgung

 

Spendenaktion

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gold: 10.000 Dollar?

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr, inkl. DVD und App

Massenmigration als Waffe

Flüchtlinge als geopolitisches Druckmittel

Mit Massenmigration als Waffe präsentiert Kelly M. Greenhill die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Sie befasst sich zudem mit den Fragen, wer dieses politische Werkzeug benutzt, zu welchem Zweck, und wie und warum es funktioniert. Die Urheber dieser Nötigungspolitik verfolgen das Ziel, das Verhalten der Zielstaaten zu beeinflussen, indem sie vorhandene und miteinander konkurrierende politische Interessen und Gruppen ausnutzen und indem sie die Kosten oder Risiken beeinflussen, die den Bevölkerungen der Zielstaaten auferlegt werden.

mehr ...

Beuteland

Werbung