Sonntag, 4. Dezember 2016
18.03.2014
 
 

Droht der nächste Steuerirrsinn? Sonnensteuer auf Solaranlagen

Redaktion

Erneuerbare Energien, Skandale und kein Ende: Nach den teuren Subventionen für Solaranlagen in Deutschland droht den stolzen Besitzern der Sonnenkollektoren auf dem Dach nun ein Steuerirrsinn, jedenfalls, wenn es nach dem Vorbild Österreichs geht: eine Sonnensteuer. Oder: eine »Energieabgabe«, wie es offiziell heißt.

Wer Sonnenkollektoren auf dem Dach hat, konnte bislang in Deutschland auf hohe Subventionen hoffen. Sowohl beim Kauf als auch bei der Einspeisung des erzeugten Stroms in die Netze. In Österreich gehen die Uhren schon anders: Bei unseren Nachbarn wird demnächst eine längst

vergessene Energieabgabe fällig. 1,5 Cent je Kilowattstunde für den Verbrauch von Strom aus Solaranlagen. Ein Modell, das auch dem deutschen Finanzamt gefallen wird.

 

Steuerirrsinn Sonnensteuer – Solaranlagen heizen Fantasie des Fiskus an

 

Für die Nutzer neuer Solaranlagen dürfte es demnächst zumindest in Österreich teuer werden. Wer mehr als 5000 Kilowattstunden jährlich produziert und den Strom selbst verbraucht, muss nach den jüngst veröffentlichten Plänen in Österreich mit einer Abgabe von 1,5 Cent je Kilowattstunde rechnen. Das heißt nach ersten Modellrechnungen: Damit wären 75 Euro fällig.

 

Dies entspricht ziemlich genau der Summe, die auf der anderen Seite als Förderung für die Produktion von Solarstrom an die Haushalte geht. Also eine »Sonnensteuer«, ein kaum fassbares Konstrukt aus klammen Amtsstuben.

Der Bundesverband Photovoltaic Austria lässt seinen Präsidenten zu Wort kommen: »Das ist, als würde man den Verzehr von Radieschen aus dem eigenen Garten besteuern.« Damit geht der Steuerirrsinn um Ökostrom weiter. Schon 1996 war der Besitz dieser Solarstromanlagen steuerpflichtig. Zu Recht, wie der österreichische Fiskus mit Verweis auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs beteuert. »Die gesetzlichen Bestimmungen zur Elektrizitätsabgabe sind unverändert.«

 

Die Steuerlast dürfte insbesondere Unternehmen betreffen, die im Vergleich zu privaten Haushalten einen deutlich höheren Verbrauch aufweisen. Dasselbe trifft natürlich auch auf Deutschland zu. Auch hier sind etliche Dächer – gerade von Unternehmen auf dem Land oder in kleineren Dörfern – Träger der Sonnenkollektoren. Es dürfte eine Frage der Zeit sein, bis sich der Staat in Person des Finanzministers die bislang geflossenen Subventionen zurückholt.

 

Zumindest künftige Käufer von Sonnenkollektoren sollten daher ihr Augenmerk Richtung südlicher Nachbar werfen. Wie immer in der deutschen Steuerpolitik müssten Sie künftig mit einem Wechsel der Bestimmungen – hier analog zur Alpenrepublik – rechnen.

 

Das Ganze wäre vollkommen unnötig, ginge es nach den Forschungsarbeiten unseres Autors Andreas von Rétyi. Energie ohne Ende weist nach, dass sogar die Physik inzwischen anerkennt, dass unser Kosmos faktisch unendlich viel Energie bereitstellt. An jedem Ort der Welt, zu jeder Stunde.

 

Diese spannenden Fakten rund um so genannte Vakuum- und Raumenergie sind der Schlüssel zu einem neuen Verständnis der Welt. Die Zeit für die große Energiewende ist gekommen – jetzt! Sehen Sie selbst.

 

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Deutschland: Viele Medien verkaufen uns für blöd
  • Autowanzen: Mit Vollgas in den Überwachungsstaat
  • Grüne Aktien machen arm
  • EU-Chemikalienpolitik schadet Psoriasisopfern

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Strom aus der Glaskugel: Sonnenenergie in »neuem« Licht

Andreas von Rétyi

Innovation kann manchmal ungewöhnliche Ursachen haben und zudem äußerst simple Wege gehen. Ein deutscher Architekt hat nun Glaskugeln konstruiert, die als sehr effiziente Sonnenkollektoren dienen. Die im Wortsinne auch optisch ansprechende Erfindung steht bereits im Finale zum World Technology Award.  mehr …

13-jähriger Erfinder entschlüsselt das Geheimnis der Bäume und öffnet den Weg zur Revolutionierung der Solarenergie

L. J. Devon

Eine Idee des erst 13 Jahre alten Aidan Dwyer könnte die Solartechnik ein großes Stück voranbringen. Seine Idee ist derart revolutionär, dass herkömmliche Sonnenkollektoren vielleicht schon bald der Vergangenheit angehören.  mehr …

Strompreisrekord voraus: Ökostrom-Umlage bringt Energiepreise auf neue Tops

Redaktion

Verbraucherschützer schlagen Alarm. Solarstromsubventionen treiben die Strompreise 2014 auf ein neues Rekordhoch. Verantwortlich ist die Ökostrom-Umlage, die steigt und steigt. Ab dem 15. 10. lautet die neue Rekordmarke 6,3 Cent je Kilowattstunde – nach zwei Cent im Jahr 2010. Dabei gibt es Alternativen.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Chemotherapiefreie Krebstherapie nutzt körpereigenes Immunsystem, um kranke Zellen anzugreifen

J. D. Heyes

Ein revolutionärer Durchbruch in der Krebsbehandlung, der als »bahnbrechend« beschrieben wird, sieht vor, das eigene Immunsystem des Körpers zu nutzen, um erkrankte Zellen zu attackieren, anstatt auf krankmachende Chemotherapie zu setzen. Das gaben Forscher kürzlich bekannt.  mehr …

Paukenschlag: Malaysia-Airlines-Flug 370 vermutlich umgeleitet aus Protest gegen repressive Regierung, die Homosexuelle einsperrt – eine Analyse

Mike Adams

Lesen Sie diese Story zu Ende, bevor Sie voreilige Schlüsse ziehen. Bei meiner Website NaturalNews bin ich für mein Talent bekannt, den Mainstreammedien bei der kritischen Analyse rasanter Entwicklungen oftmals um Tage voraus zu sein. Zum Beispiel erklärte NaturalNews am 14. März, am vergangenen Freitag, als erster Nachrichtenkanal, die Passagiere  mehr …

Wurden die ukrainischen Goldreserven insgeheim ausgeflogen und von der New Yorker Federal Reserve beschlagnahmt?

Prof. Michel Chossudovsky

Die russische Internetnachrichtenseite Iskra News aus Saporischschja im Osten der Ukraine berichtete am 7. März, die »Goldreserven der Ukraine wurden überstürzt vom Flughafen Boryspil im Osten Kiews auf dem Luftwege in die USA gebracht«. Dieser mutmaßliche Lufttransport und die Beschlagnahmung der ukrainischen Goldreserven durch die New Yorker  mehr …

Krieg am 15. März? Gehackte E-Mails enthüllen False-Flag-Operation gegen die Russen

Gerhard Wisnewski

False-Flag-Operationen bringen die Geschichte voran und ebnen dem Aggressor den Weg – siehe 11.9.2001. Wenn sich feindliche Truppen gegenüberstehen, wechselt man gerne mal die Abzeichen, um im Namen des Feindes Attentate, Überfälle oder Gräueltaten zu begehen und anschließend empört »zurückzuschlagen«. Und schon ist der schönste Krieg im Gange.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.