Tuesday, 7. July 2015

Entlarvte Propaganda – »Der Euro bringt die Teilnehmerstaaten noch enger zusammen«

Markus Gärtner


Die Staats- und Regierungschefs beraten heute auf ihrem Sondergipfel in Brüssel, wie mit der griechischen Regierung weiter verhandelt werden soll. Der Zoff zwischen Gläubigern und Griechen legt die missratene Krisenpolitik in der Euro-Zone schonungslos offen. Das falsch aufgezäumte Einigungsprojekt erlebt seine größte Krise. Statt zu einem Friedensbringer ist der Euro zum Spaltpilz geworden.

 mehr …

Karriere beim Kopp Verlag – wir suchen Verstärkung!

Redaktion

Beim Kopp Verlag arbeiten Menschen, die auf ihre Art und Weise einzigartig sind und sich nicht mit den Informationen begnügen, die ihnen Tagesschau und Tageszeitung liefern. Bei uns werden mit Mut, Neugier und Leidenschaft bestehende politisch korrekte Denkbarrieren durchbrochen und so die Zukunft der Medienwelt kreativ mitgestaltet.

 mehr …

Die Zeit und ihre Lüge von der Selbstkritik

Peter Harth

Die Deutschen glauben selbst ihren Qualitätsmedien nicht mehr. Deshalb fragt jetzt auch Die Zeit: »Alles Lügen?« Die Selbstkritik bleibt Propaganda – und sinkt noch tiefer. Es ist die Rache an den TV-Satirikern – Sündenböcke, die angeblich das Vertrauen zwischen Publikum und Journalisten zerstört haben. Das ist noch eine Lüge. Denn es bleibt dabei: Deutschlands Medien haben sich selbst in die Vertrauenskrise manövriert. Durch den Linksruck und die freiwillige Gefangenschaft in NATO-Netzwerken.

 mehr …

EU-Außenbeauftragte Mogherini: Der »politische Islam« gehört zur Zukunft Europas

Paul Joseph Watson

Angesichts der wachsenden Bedrohung durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS), löste die Hohe Vertreterin der EU für Außen und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, mit ihrer Erklärung, der »politische Islam« sei fester Bestandteil der Zukunft Europas, Verwunderung und Bestürzung aus.

 mehr …

Mackinders Wiedergeburt – Ungarn wird Teil der Seidenstraße

F. William Engdahl

Die Kraft, die immer mehr EU-Länder geradezu magnetisch anzieht, sich dem entstehenden eurasischen Wirtschaftskoloss anzuschließen, wird täglich stärker. Das passiert, während die EU-Mitgliedsländer immer tiefer in Schulden, Wirtschaftskrise und Stagnation versinken. Die neueste faszinierende Entwicklung ist die formelle Zustimmung der ungarischen Regierung, Teil des von China ausgehenden Seidenstraßen-Wirtschaftsgürtels zu werden, einem Netz von Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecken entlang der alten Seitenstraße quer über Eurasien nach Europa.

 mehr …

Tomaten: unerlässlicher Teil einer gesunden Ernährung

Raw Michelle

Wenn Sie gern Tomaten essen, egal, ob kleingeschnitten als Salat, als ganze Frucht oder zu einer Sauce verarbeitet, können Sie sicher sein, dass Sie damit nicht nur Ihren Geschmacksnerven, sondern auch Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Studien zeigen, dass Tomaten die Bildung freier Radikale hemmen (die bekanntermaßen Krebs verursachen) und die Wahrscheinlichkeit von Prostata- und Darmkrebs mindern, ja sogar den Blutdruck senken.(1)

 mehr …

»Betrügerisches Geld« ‒ einfach gemacht

Janne Jörg Kipp

In den vergangenen Tagen spitzte sich das Schicksal Griechenlands und seiner Zugehörigkeit zur Eurozone weiter zu. Vieles scheint unverständlich, auf beiden Seiten. Doch auch das Phänomen der widerspenstigen Griechen, die noch nicht einmal ihre Steuersünder mehr verfolgen wollen, und der erfolglosen Troika-Politik ist erklärbar. Das Buch Betrügerisches Geld von Joseph Plummer zeigt in einfachster Art und Weise, wie Geldpolitik funktioniert. Eine sehr dringende Empfehlung für alle, die wissen wollen, was um uns herum vorgeht.

 mehr …

Euro-Abstimmung: Wo Griechenland ist, ist vorne

Gerhard Wisnewski

»Griechenland ist doch das Letzte«, mag mancher nach der Volksabstimmung über die »Reformvorschläge« der Euro-Troika denken: Einfach abgeschmettert, die edlen Pläne der EU-Gläubiger. Falsch: In Wirklichkeit ist Griechenland die Avantgarde, die sich wieder auf das Primat der Demokratie besinnt, statt vor finanziellen Zwängen zu kuschen. Und das heißt: Wo Griechenland ist, ist vorne ...

 mehr …

Griechen-Votum: Sieg gegen die EU-Oligarchen oder Selbstverstümmelung?

Markus Gärtner

Europas Elite ist geschockt. Der Dax schmiert zu Handelsbeginn 200 Punkte ab. Das deutliche NEIN der Griechen war nicht erwartet worden, weil die politische Kaste und die Mainstream-Medien in der Euro-Zone ihrer eigenen Propaganda glaubten. Sie dachten, die elf Millionen Griechen ließen sich angesichts ihrer schweren wirtschaftlichen und sozialen Krise einschüchtern und mit JA stimmen. Jetzt droht der Grexit – und in jedem Fall eine schwere Krise für Angela Merkel.

 mehr …

Neuseeland: Rätselhafter nächtlicher Donner

Andreas von Rétyi

Seit einigen Wochen werden unterschiedliche Regionen Neuseelands von mysteriösen nächtlichen Donnerschlägen heimgesucht. Sie ereignen sich meist in der Stunde zwischen 22 und 23 Uhr und lassen sich kaum durch natürliche Vorgänge erklären. Forscher stehen vor einem Rätsel.

 mehr …

Verlogen: Die Interessen hinter angeblichen »Öko-Pestiziden«

Edgar Gärtner

Allein schon das Wort »ökologisch« klingt positiv und gesund. Ganz anders die böse Chemieindustrie. Die will uns doch alle nur vergiften und vor allem unser Geld. Bei »Öko-Pestiziden« sehen wir, wie Lügenmedien uns eine Realität zeichnen, die verlogen ist. Und gefährlich für unsere Gesundheit.

 mehr …

Die barbarische Impfpraxis ist eine moderne Version des Aderlasses

Ethan A. Huff

Aus der Geschichte kennen wir viele Beispiele dafür, dass sich Quacksalber-Medizin, die eine Zeit lang anerkannt und etabliert war, später als Schwindel erwies. Ein perfektes Beispiel ist der Aderlass, der sich in der Medizin lange Zeit gehalten hat. Er beruhte auf der Annahme, Schmerzen und Krankheit entstünden durch zu viel Blut im Körper.

 mehr …

Die Zerstörung der Nationalstaaten und die Bedeutung von Grenzen

Redaktion

Thierry Baudet gilt als intellektuelles Wunderkind und als eine Art neuer Star der Konservativen. Entscheidenden Anteil daran hat dieses Buch. In Baudets Heimat Holland wurde es von allen wichtigen Medien besprochen. Die Analyse, die der junge Autor in diesem Werk liefert, nötigte selbst linken Politikern und Autoren Respekt ab. Denn mit einzigartiger Präzision deckt Baudet auf, dass Europas Elite die Nationalstaaten nach und nach zerstört: Sie öffnet unsere Länder für Massen von Zuwanderern und gibt die Macht an supranationale Organisationen ab. So vernichten die Mächtigen die Basis unserer demokratischen Gesellschaften.

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.