Tuesday, 4. August 2015

Washingtons Fünfte Kolonne in Russland und China

Dr. Paul Craig Roberts


Ganze zwei Jahrzehnte benötigten Russland und China, um zu verstehen, dass es sich bei den Organisationen, die angeblich die »Demokratie und die Menschenrechte« befördern, um subversive Einrichtungen handelt, die vom amerikanischen Außenministerium und einer ganzen Reihe privater amerikanischer Organisationen finanziert werden, die Washington steuert.

 mehr …

Mekka Deutschland – Der Vorhof der Hölle

Udo Ulfkotte

In jedem Land gibt es Staatsgeheimnisse. Wenn ein Geheimnisträger einen Roman über die Folgen der Migrationsströme schreibt, dann erfährt man mitunter Dinge, die einen erschaudern lassen.

 mehr …

Das Gold der Griechen

Markus Gärtner

Griechenland besitzt mehr als hundert Tonnen Gold. Manch einer denkt nun daran, dieses Gold zu verkaufen, um damit Schulden zu bezahlen. Doch was zunächst logisch klingt, ist keine wirklich gute Idee.

 mehr …

US-Regierung startet Humanstudie mit genmanipuliertem Ebola-Impfstoff

Ethan A. Huff

Wie vorhergesagt, wollen Impfstoffhersteller als Reaktion auf die Ebola-Epidemie in Westafrika, die Berichten zufolge noch immer nicht eingedämmt ist, schon bald einen Impfstoff präsentieren. Ein genmanipulierter (GV-) Ebola-Impfstoff, der zurzeit in einer Humanstudie getestet wird, soll nicht injiziert, sondern inhaliert werden. Nach Auskunft eines Virologen muss er »nicht von qualifiziertem medizinischen Personal« verabreicht werden.

 mehr …

Notfallvorräte werden in den gesamten USA knapp

J. D. Heyes

Eine alternative Nachrichtenwebsite hat etwas Schockierendes aufgedeckt: Wegen der enormen Nachfrage werden bei praktisch allen Herstellern lagerbarer Nahrungsmittel nahezu sämtliche Artikel knapp. Das bedeutet, sollte eine regionale oder landesweite Katastrophe die USA heimsuchen, werden Millionen Amerikaner ohne etwas zu essen dastehen und völlig abhängig sein von einer personell unterbesetzten und finanziell schlecht ausgestatteten Regierung.

 mehr …

Die Suche nach Hitlers Atombombe

Thomas Mehner

Man mag kaum glauben, was da am vergangenen Dienstag, dem 28. Juli 2015, zur besten Sendezeit im ZDF präsentiert wurde: Eine Dokumentation, die den Titel »Die Suche nach Hitlers Atombombe« trug und zahlreiche neue Informationen zum Thema präsentierte. Mittlerweile scheint das Thema, das nach offizieller Lesart das Betätigungsfeld von Verschwörungstheoretikern und Spinnern war, eine Evolution durchlaufen zu haben und salonfähig geworden zu sein.

 mehr …

Pulverfass Flüchtlingszustrom: »Unvorstellbar, was sich hier abspielt!«

Torben Grombery

Die unkontrollierte Zuwanderung und die damit einhergehenden Folgen, herbeigeführt von Politikern der etablierten Parteien, treiben die Stimmung vieler Anwohner in den betroffenen Regionen allmählich zum Siedepunkt. Brutale Massenschlägereien, Diebstähle und viel Dreck sind dabei noch die geringsten Probleme, mit denen die Einheimischen konfrontiert werden.

 mehr …

Til Schweiger baut Flüchtlingsheim und streichelt damit sein Ego

Peter Harth

Was für eine Show mit Flüchtlingen. Erst brüllte Schweiger auf Facebook seine Fans nieder – weil die gegen seine Asyl-Romantik waren. Danach ätzte der Fernsehstar in der Tagesschau über die rassistischen Deutschen. Jetzt krönt Schweiger den PR-Stunt. Er baut ein Flüchtlingsheim. Betrieben wird es wie ein gewinnorientiertes Unternehmen. Medien-Narzissmus soll schließlich nicht wehtun, sondern sich lohnen: Mit Flüchtlingen lässt sich Geld machen.

 mehr …

Jade Helm 15: Legt die Waffen nieder!

Andreas von Rétyi

Seit Mitte Juli findet in den Vereinigten Staaten eine sehr ungewöhnliche militärische »Trainingsaktion« statt, die für weitreichende Ängste und Proteste seitens der Bevölkerung gesorgt hat. Schließlich geht es ganz offenkundig um unkonventionelle Kriegsführung, um ein feindliches Szenario im eigenen Land, Konditionierung und Überwachung sowie autonome Waffensysteme mit utopischem Gefahrenpotenzial. Die Sorgen dürften nicht ganz unbegründet sein und werden jetzt auch von Fachleuten in einem offenen Brief gegen die militärische Nutzung künstlicher Intelligenz bekräftigt.

 mehr …

Abgetaucht ‒ Was macht eigentlich Claudia Roth?

Heinz-Wilhelm Bertram

Die Stimmung im Land beginnt zu kippen, immer mehr Menschen sind gegen die nicht endenden Flüchtlingsströme. Ist das der Grund, warum die Grünen seit Längerem so auffallend ruhig sind? Doch Vorsicht! Gut möglich, dass Claudia Roth (60) in ihrem türkischen Feriendomizil schon eine tränenreiche Betroffenheitsorgie von historischer Einmaligkeit einstudiert.

 mehr …

Probiotika helfen, Schäden durch Antibiotika zu reparieren

Dr. Sofiya

Als die Antibiotika Anfang des 20. Jahrhunderts in Gebrauch kamen, wurden sie als Wundermittel gepriesen. Viele bis dahin oft tödlich verlaufende Infektionen wie Lungenentzündungen, entzündete Wunden oder Infektionen nach Operationen konnten plötzlich behandelt werden, sodass sie oftmals gar nicht mehr als besonders gefährlich erachtet wurden.

 mehr …

Flüchtlingswelle: Wollt ihr den totalen Asylstaat?

Gerhard Wisnewski

Politiker und NATO-Strategen werden den Kampf gegen die deutsche und europäische Bevölkerung mit Hilfe der Migrantenwaffe fortführen bis zum bitteren Ende. Schon basteln Geheimdienste an neuen rechten Terrorgruppen à la NSU, die sich an die Spitze der asylkritischen Bewegung setzen und diese so in Misskredit bringen und neue »Anti-Terror-Gesetze« ermöglichen sollen. Am Ende steht der totale »Asylstaat« ...

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.