Sunday, 1. February 2015

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Warum ist Henry Kissinger noch auf freiem Fuß?

Andy Piascik


Vor zwei Monaten gedachten hunderttausende Chilenen in tiefer Trauer des 40. Jahrestages ihres 11. September – des 11. September 1973. An diesem Tag stürzten die chilenischen Streitkräfte, aufgerüstet mit freigiebigen Waffenlieferungen und großzügiger Unterstützung der USA sowie mit tatkräftiger Hilfe der CIA und anderer Dienste, die demokratisch gewählte Regierung des gemäßigten Sozialisten Salvador Allende. Es folgten 16 Jahre der Unterdrückung, Folter und unzähliger Toter unter der Herrschaft des Faschisten Augusto Pinochet – während weiterhin gigantische Profite in die Taschen amerikanischer Konzerne wie IT&T, Anaconda Copper und anderer flossen.

 mehr …

Auf dem Weg zur grünen Ökumene

Edgar Gärtner

Die katholische Kirche tut sich schwer damit, eine klare Position in Sachen »Klimaschutz« zu formulieren. Der hochgelehrte, aber dennoch nur begrenzt einflussreiche deutsche Theologe Joseph Ratzinger hat sich offenbar weder in seiner Eigenschaft als Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation noch in seiner Amtszeit als Papst Benedikt XVI. eingehend mit der außermenschlichen Natur beschäftigt, dafür aber sehr pointiert mit der »Ökologie des Menschen«, das heißt mit der staatskritischen Tradition des Naturrechts.

 mehr …

Wien und die Selbstbestimmung der Tiroler südlich des Brenners

Rainer Liesing

Vor 100 Jahren, 1915, wechselte Italien die Seite. Im Londoner Geheimvertrag von 1912 war Rom für den Kriegseintritt an der Seite der Entente die Ausdehnung seiner Nordgrenze bis zum Brenner zugesichert worden. Im Friedensvertrag von St.-Germain-en-Laye (10. September 1919; in Kraft getreten am 16. Juli 1920) wurde daher der Südteil Tirols entgegen der vom amerikanischen Präsidenten Woodrow Wilson propagierten Anwendung des Selbstbestimmungsrechts der Völker Italien zugeschlagen.

 mehr …

Studien zeigen: Olivenöl ist gut für Herz und Hirn

Michael Ravensthorpe

Olivenöl, das aus den Früchten des Olivenbaums gepresst wird, gilt als eines der nahrhaftesten Öle der Welt. Schon Hippokrates lehrte, es könne viele ernste Leiden heilen, sogar Geisteskrankheiten. Die alten Griechen und Römer gossen reichlich Olivenöl über ihr Essen, sie schätzten es wegen seines angenehmen Geschmacks und seiner medizinischen Qualitäten.

 mehr …

Modi, Wladimir, Xi und Obamas leere Taschen

F. William Engdahl

Nachdem Indien jahrelang vernachlässigt wurde, hat sich Obama zu dem Versuch entschlossen, das Land mit der zweitgrößten Bevölkerung der Welt zu umgarnen. Warum jetzt? Um diese Frage zu beantworten, brauchen wir nur nach Moskau und Peking zu schauen und die neue Dynamik der Kooperation der BRICS-Staaten bei der entstehenden BRICS-Infrastrukturbank zu beobachten. Die Bank soll zum Rivalen für die US-kontrollierten Institutionen IWF und Weltbank aufgebaut werden. Indien ist eine wichtige Figur im Großen Eurasischen Schachspiel, und Premierminister Modi hat die Welt wissen lassen, dass sein Land mit von der Partie ist.

 mehr …

Heimsuchung Österreichs: Tagungsort der Bilderberger 2015 bestätigt

Steve Watson

In einer Presseerklärung der österreichischen Landespolizeidirektion Tirol wurden nun der Tagungsort und das Datum des diesjährigen Treffens der Eliten unter dem Dach der im Verborgenen agierenden Bilderberg-Gruppe bekannt gegeben. Polizeivertreter vor Ort bestätigten, dass die Konferenz im luxuriösen Interalpen-Hotel in den österreichischen Bergen nahe der Kleinstadt Telfs in Tirol stattfinden werde.

 mehr …

Löcher in der Matrix – Ursachen und Folgen

Redaktion

Im Folgenden übernehmen wir einen Beitrag des Magazins Smart Investor. Dort erscheinen immer freitags die »Löcher in der Matrix«, in denen Erstaunliches und Schräges aus der Welt der Mainstreammedien thematisiert wird.

 mehr …

Mythos Fachkräftemangel: Wie die Zuwanderung herbeigelogen wird

Gerhard Wisnewski

»Drah di net um – der Fachkräftemangel geht um«, könnte man ein Lied des Schlagersängers Falco umdichten. Der Fachkräftemangel ist das Schreckgespenst von Politik und Wirtschaft und wird immer gern herausgeholt, wenn irgendjemand beim Zustrom von Zuwanderern abbremsen möchte. Aber gibt es den »Fachkräftemangel« überhaupt? Und wenn ja: Ist er dann wirklich so schlimm? Oder ist es nur eine nützliche Lüge für eine ungebremste Zuwanderung?

 mehr …

Keine Science-Fiction mehr: Abgetriebenen menschlichen Föten werden Nieren entnommen, die dann in Ratten wachsen, um später Menschen transplantiert zu werden

Mike Adams

Nieren von abgetriebenen Babys werden erwachsenen Ratten eingepflanzt, damit dort neue Nieren heranwachsen, die dann wartenden erwachsenen Menschen transplantiert werden. Dieses Verfahren, das zurzeit mit Hochdruck entwickelt wird, präsentieren Forscher als medizinischen Durchbruch – Forscher, die offensichtlich völlig blind für die moralischen und ethischen Fragen eines solchen Vorgehens sind.

 mehr …

Ist die Demokratie im Westen tot?

Dr. Paul Craig Roberts

Ist die Demokratie im Westen tot? Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, wie die Gespräche zwischen der neuen griechischen Regierung unter Führung von Syriza auf der einen Seite und der EZB und den Privatbanken auf der anderen Seite verlaufen. Die Interessen von EU und Washington decken sich dabei mit denen der Banken.

 mehr …

Alexis Tsipras: Offener Brief an Deutschland – Was Ihnen über Griechenland verschwiegen wurde

Tyler Durden

Am 13. Januar, also fast zwei Wochen vor den Parlamentswahlen in Griechenland, wandte sich der heutige griechische Regierungschef mit einem Offenen Brief an die deutsche Öffentlichkeit. Wir wollen Ihnen dieses wichtige Dokument nicht vorenthalten.

 mehr …

Neue Snowden-Dokumente enthüllen: Kanadischer Nachrichtendienst CSE überwacht weltweit Filesharing-Internetseiten

Redaktion

Der kanadische Nachrichtendienst Communications Security Establishment (CSE), das kanadische Gegenstück zur amerikanischen NSA, überwacht auf täglicher Basis den Up- und Download von Millionen Bildern, Videos und anderer Dateien, heißt es in einem Bericht über die massenweise Ausspähungspraxis des Geheimdienstes, der auf Dokumenten Edward Snowdens basiert.

 mehr …

Mit Gold durch die Krise?

Markus Gärtner

Wer heute eine 2000 Jahre alte Goldmünze findet, der kann dafür die gleiche Menge kaufen wie ein Mensch vor 2000 Jahren. Wer einen alten Schuldschein oder eine alte Währung findet, der hält höchstens einen kleinen Sammlerwert in Händen.

 mehr …

Studie zeigt: Fruktose führt zu Fortpflanzungsproblemen und vorzeitigem Tod

PF Louis

Wenn von Fruktose die Rede ist, dann sind zumeist nicht die natürlichen Zucker in Äpfeln, Birnen oder Wassermelonen gemeint, sondern der stark fruktosehaltige Maissirup (HFCS, nach dem englischen »high-fructose corn syrup«).

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.