Sunday, 2. August 2015

Medien-Kampagne: Flüchtlinge sind ehrlicher als der hässliche Deutsche

Peter Harth


In unseren Asylunterkünften leben selbstlose Engel: Überall im Land gehen prall gefüllte Geldbörsen verloren. Prompt werden sie von Flüchtlingen gefunden und zurückgebracht. So viel verblüffende Ehrlichkeit soll die beste Medizin sein gegen die »Parolen schmetternden Stammtischbrüder« in Deutschland – schreiben Journalisten. Die Kampagne der »namenlosen Helden des Alltags« ist auch dringend nötig – laut Umfragen sinkt im Land die Akzeptanz von Flüchtlingen massiv.

 mehr …

Putin! Jetzt bist du aber wirklich zu weit gegangen!

F. William Engdahl

Wladimir Putin, jetzt bist du aber wirklich zu weit gegangen. Du hast die Frechheit besessen, unser National Endowment for Democracy (NED), Amerikas wichtigste Nicht-Regierungs-Organisation (NGO) für »unerwünscht« zu erklären. Wo soll das enden?

 mehr …

China: USA »militarisieren« das Südchinesische Meer, weil sie »Chaos stiften wollen«

Tyler Durden

Wer die Entwicklungen auf der globalen Bühne verfolgt, hat sicherlich registriert, dass China seit etwa einem halben Jahr im Mittelpunkt maritimer Konflikte und Streitigkeiten steht.

 mehr …

Gefährliche Wissenschaft: Genmanipulation an Embryos

David Gutierrez

Zum ersten Mal haben Wissenschaftler die genetische Modifikation menschlicher Embryos (Keimbahnmodifikation) gemeldet, und zwar in einer Studie der Sun-Yat-Sen-Universität in Guangzhou, China. Die Studie wurde im Fachmagazin Protein & Cell veröffentlicht.

 mehr …

Ausgeträumt: Auch Australien gerät in den Sog der Wirtschaftskrise

Markus Gärtner

Australien war über Jahrzehnte hin eines der Traumziele für deutsche Auswanderer. Das ändert sich derzeit schlagartig. Denn die Aussichten sind nicht wirklich gut.

 mehr …

Bunga Bunga BBC – Die kriminelle Schnittstelle zwischen dem britischen Parlament und den Medien

Markus Gärtner

Schwere Vorwürfe gegen den Mainstream-Sender BBC. Der frühere Redakteur Meirion Jones wirft der Rundfunkanstalt vor, ihn und andere Mitarbeiter an die frische Luft gemobbt zu haben. Sie hatten ab 2011 versucht, mit einer TV-Dokumentation den pädophilen Diskjockey und Ex-Moderator der BBC, Jimmy Savile, zu entlarven.

 mehr …

Terrorangst in Los Angeles: Gangs wollen in 100 Tagen 100 Menschen töten

Torben Grombery

Das erste Opfer dieses Wahnsinns war höchstwahrscheinlich ein vierjähriger Junge, der sich in einem Auto befunden hat, als ihn eine Kugel tödlich verletzte. In den Tagen darauf wurden bei wilden Schießereien mehr als ein Dutzend Menschen verletzt. Eine kleine Vorschau auch für Regionen wie Duisburg-Marxloh, den Bremer Norden oder Teilen der Stadt Essen?

 mehr …

Kopp-Verlag vor C. Bertelsmann und Heyne

Redaktion

Nach Angaben des Branchendienstes Buchreport liegt der Kopp-Verlag nun im Sachbuchbereich Hardcover vor bekannten deutschen Großverlagen.

 mehr …

»Was uns die Griechenland-Lüge kostet« …

Janne Jörg Kipp

»Grexit« könnte jetzt zum sogenannten Unwort des Jahres werden. »Was uns die Griechenland-Lüge kostet« lautet der Untertitel des Buches von Johann Legner, der sich dem Pleiteland in einem herausragenden Buch gewidmet hat. »Leider sind wir bankrott!«, heißt es jetzt faktisch in Athen. Derjenige welcher dies sagte, war allerdings 1893 Ministerpräsident von Griechenland, Charilaos Trikoupis. Dieses Buch schlägt die ganze griechische, deutsche und europäische Geschichte zum Thema auf.

 mehr …

Behörden gaga: 40-Einwohner-Dorf soll 120 Asylbewerber aufnehmen

Gerhard Wisnewski

Wer integriert hier eigentlich wen: Die Bürger die Asylbewerber oder die Asylbewerber die Bürger? Diese Frage ist kein Witz, sondern stellt sich bereits zum Beispiel im bayerischen Poschetsried, einem Dorf bei Regen/Niederbayern. In dem 40-Einwohner-Nest sollen 120 Asylbewerber einquartiert werden. Nur weil deutsche Politiker nicht willens und in der Lage sind, die deutschen Grenzen zu verteidigen ..

 mehr …

Weltgesundheitsorganisation WHO: Krebsgefahr bei Insektiziden mit 50 Jahren Verspätung »erkannt«

Andreas von Rétyi

Die WHO koordiniert das Gesundheitswesen auf internationaler Ebene. Ihrer Verfassung zufolge will sie bei allen Menschen das überhaupt bestmögliche gesundheitliche Level verwirklichen. Da mutet es schon äußerst »kontraproduktiv« an, wenn teils Jahrzehnte vergehen, bis allgemein längst als hochgefährlich erkannte Chemikalien endlich auch von der WHO als eindeutige oder zumindest wahrscheinliche Krebserzeuger eingestuft werden. So geschehen in diesem Jahr mit den Insektiziden Lindan und DDT.

 mehr …

Euro-»Rettung«: Altersarmut wegen Niedrigzinsen

Michael Brückner

Um die Pleitestaaten – allen voran Griechenland - zu retten, müssen die künftigen Rentner bluten. Experten schlagen Alarm: In Deutschland droht infolge der Niedrigzinspolitik zunehmende Altersarmut. Und die OECD rechnet sogar mit Insolvenzen unter den Lebensversicherern in Deutschland und Österreich.

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.