Monday, 26. January 2015

Schwierige Verhandlungen nach der Wahl in Griechenland

Markus Gärtner


Alexis Tsipras und seine Linksallianz Syriza  sind der Sieger der Wahl in Griechenland. Für eine absolute Mehrheit der Sitze im Parlament hat es bei 36 Prozent der Stimmen jedoch nicht gereicht, obwohl nach griechischem Wahlrecht die Partei mit den meisten Stimmen 50 Sitze »Bonus« dazu bekommt.

 mehr …

Luef, der Lügner: Wie der Witz eines SZ-Journalisten zum Eigentor wird

Peter Harth

Ein Redakteur des Süddeutschen Verlags macht sich über den Kopp-Verlag, das Buch »Gekaufte Journalisten« und das Wort »Lügenpresse« lustig. Die Ironie dabei: Er verdreht die Wahrheit und wird selbst ein Lügenjournalist. Ist das nur Dummheit oder schon bewusste Manipulation der Öffentlichkeit?

 mehr …

»Exodus« − Wie viel Einwanderung ist angemessen?

Markus Gärtner

Der britische Ökonom Paul Collier hat ein Buch vorgelegt, mit dem er versucht, die Debatte über Einwanderungspolitik zu entgiften. Mit Exodus – Warum wir Einwanderung neu regeln müssen, gelingt eher das Gegenteil. Aber das liegt mehr an der fehlenden Debatte als an dem gut geschriebenen Buch.

 mehr …

Das brutale Geschäft mit der Organspende

Markus Gärtner

Wer außerhalb Deutschlands in einem EU-Land Urlaub macht und dort stirbt, dem können bei einem plötzlichen Tod auch gegen den Willen der Angehörigen Organe entnommen werden. Die meisten Urlauber wissen das nicht. Denn es gelten dort völlig andere Regeln als in Deutschland.

 mehr …

Lebensmittelknappheit in Venezuela: Hungrige Menschen übernachten vor Geschäften

J. D. Heyes

Unter der sozialistischen Regierung in Venezuela verschlechtern sich die Lebensbedingungen der Menschen – und die führenden Politiker leugnen weiterhin, dass ihre Politik der Grund dafür ist. Die wirtschaftliche Lage ist mittlerweile so schlecht, dass die Regierung das Militär – das Militär – einsetzt, um sicherzustellen, dass hungrige und bedürftige Bürger in den Läden nicht zu viel kaufen (wenn es dort überhaupt Waren und Lebensmittel gibt, was immer seltener der Fall ist).

 mehr …

Sie leiden unter Schmerzen? Versuchen Sie statt Ibuprofen diese natürlichen Alternativen

Jonathan Benson

Schmerzen sind das Mittel, mit dem Ihr Körper signalisiert, dass etwas nicht stimmt. Vielen Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden, scheint nur die ständige Einnahme von Schmerzmitteln Linderung zu verschaffen. Der Rat vieler Schulmediziner lautet, bei Bedarf einfach nur ein paar Aspirin oder Ibuprofen zu schlucken und weiterzumachen wie gewohnt. Aber hilft das tatsächlich und ist es unbedenklich?

 mehr …

Multikulti in Berlin: Türke verbrennt 19-Jährige schwangere Deutsche

Udo Ulfkotte

Für die Lügenpresse und unsere Gerichte sind deutsche Menschen zweiter Klasse. Man kann das derzeit mal wieder gut belegen. In Berlin sollen Neuköllner Türken eine 19 Jahre alte hochschwangere Deutsche lebend verbrannt haben. Und unsere Politiker und Leitmedien schauen mal wieder einfach weg. Klar ist auch schon jetzt: Natürlich werden die Täter einen Islam-Strafrabatt bekommen.

 mehr …

PEGIDA am Sonntag endet mit geschätzt 18.000 Teilnehmern

Redaktion

Das Organisationsteam der PEGIDA in Dresden hat sich wegen der am Montag geplanten Großveranstaltung »offen und bunt – Dresden für alle!« kurzfristig dazu entschieden, ihren Abendspaziergang auf den heutigen Sonntag vorzuverlegen, da viele PEGIDA-Teilnehmer auch gerne an der Gegenkundgebung mit den unzähligen Gratiskonzerten teilnehmen wollten. KOPP Online übertrug die Liveschaltung von Ruptly-TV im Videostream ab ca. 13.30 Uhr und begleitete die Liveübertragung mit einem aktuellen Nachrichtenticker rund um die Geschehnisse in Dresden.

 mehr …

Dumm, dümmer, deutsch – das Dauerdrama

Christian Wolf

»Geschichte ist eine Lüge, auf die man sich geeinigt hat«

»Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie«

(Napoleon I. Bonaparte)

»Die Merkelregierung versucht den Frieden in Europa zu bewahren.« Tut sie nicht. »Das deutsche Kaiserreich hat die Hauptschuld am Ausbruch des Ersten Weltkriegs.« Hat es nicht. »Die Rente ist sicher.« Sicher nicht. Folgen Sie mir auf eine kleine Reise in die Zeit Ihrer Eltern und (Ur-) Großeltern. Erleben Sie Ereignisse mit deren Augen, statt als besserwisserischer »Demokrat« zurückzublicken. Danach können Sie weiter Ihren Schrebergarten auf Vordermann bringen und Ihre Gartenzwerge polieren. Oder aufwachen.

 mehr …

Nüchterne Analyse der Fakten oder Fehltritt: Polizeigewerkschafter entschuldigt sich bei Antifa

Torben Grombery

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) in der Domstadt Köln, Winfried Kaspar, hat sich für einen kritischen Kommentar auf der Seite seines Verbandes beim sozialen Netzwerk Facebook bei der linksextremistischen Antifa entschuldigt. Ein Grund dafür könnte sein, dass derselbe DPolG-Kaspar auch im Kreisvorstand des Deutschen Beamtenbundes (DBB) in Köln sitzt, welcher wiederum mit der Initiative »Arsch huh« und »Kein Veedel für Rassismus« im Bündnis »Köln stellt sich quer« paktiert.

 mehr …

Schlussverkauf bei den Mainstream-Medien: Leser verzweifelt gesucht

Peter Harth

Der Mainstream-Journalismus verliert noch mehr Leser. Die neuen Auflagenzahlen brechen alte Minusrekorde. Bild-Chef Diekmann freut sich, dass es in zehn Jahren keine gedruckte Bild mehr geben dürfte. Andere Chefredakteure machen den eigenen Untergang zur Seifenoper oder beschäftigen sich mit Saugrobotern. Die gibt es jetzt bei jedem Abo.

 mehr …

Das Karstädt-Protokoll: Parasiten – die neuen Freunde des Menschen

Uwe Karstädt

Ihr Name ruft bei den meisten Menschen Ekel hervor. Würmer und andere Parasiten meiden wir wie der Teufel das Weihwasser. Doch vielleicht müssen wir umdenken: Parasiten werden schon in naher Zukunft unser Freund und Helfer gegen schwere Krankheiten sein. Die bislang unerwünschten Parasiten im menschlichen Darm sind für die moderne Medizin die Hoffnungsträger im Kampf gegen Immunkrankheiten wie Allergien, Morbus Crohn oder Multiple Sklerose. Untersuchungen haben ergeben, dass diese Krankheiten dort kaum auftreten, wo Parasiten weit verbreitet sind – wie zum Beispiel in Entwicklungsländern. Das Karstädt-Protokoll über den Fluch und Segen, der von Parasiten ausgeht.

 mehr …

Mehr Islam in Funk und Fernsehen: Der Koran-Vers zum Freitag

Peter Harth

Nach dem islamistischen Terror-Anschlag auf Charlie Hebdo bringt der öffentlich-rechtliche Rundfunk eine muslimische Sendung ins Programm. Zielgruppe sind die Deutschen, die man so gegen »populistische Rattenfänger […] immunisieren« will. Pikant: Dort finden »konservative Muslime« und der »radikale« Islam eine Plattform. Der Start ist schon im März.

 mehr …

Wisnewski: Aktenzeichen MH17 gelöst?

Redaktion

Einer der besten Rechercheure seiner Zunft hat sich des MH17-Rätsels angenommen: Des Absturzes von Malaysian Airlines Flug MH17 am 17. Juli 2014. Bereits hier auf der KOPP-Seite hat Autor Gerhard Wisnewski das Geschehen seit Sommer 2014 von Anfang an beobachtet und aufsehenerregende Artikel darüber verfasst. Für Wisnewski ist das Rätsel MH17 nun »weitgehend gelöst«. In seinem neuen Jahrbuch verheimlicht − vertuscht − vergessen 2015 hat er weitere brisante Ergebnisse vorgelegt. Hier Auszüge daraus:

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.