Monday, 29. December 2014

Modell Schweden: Kartell-Parteien machen durch Allianzen Wahlen überflüssig

Markus Gärtner


Was passiert, wenn in Europa die Protestparteien den etablierten Mainstreamparteien zu gefährlich werden? Es werden Allianzen gebildet, die über die nächste Wahl hinausgehen und deren Ergebnis obsolet machen.

 mehr …

»Scheiß Christen«: Randalierende Muslime stürmen in Mönchengladbach eine Kirche

Peter Harth

Muslimische Kinder und Jugendliche stürmen am Heiligabend eine Krippenfeier in Mönchengladbach. Sie stören die Andacht und beschimpfen Kirchgänger. Ein mutiger Küster hält zwei von ihnen fest, der Pfarrer stellt Anzeige. Ist das eine gezielte Provokation der muslimischen Gemeinde am Ort? Die Polizei hält sich seltsam bedeckt.

 mehr …

Soros als Kiews Zentralbanker und lächerliche US-Gesetze

F. William Engdahl

Wenn in den Medien zirkulierende Gerüchte zutreffen – und das kann leider nicht ausgeschlossen werden –, wird der US-Milliardär, Hedgefonds-Spekulant und Philosoph George Soros zum neuen Chef der Ukrainischen Nationalbank in Kiew. Soros, der mit seinen 84 Jahren abgespannt wirkt, ist immer noch aktiv dabei, die russische Wirtschaft zu schwächen, genauso wie er es schon 1998 getan hat. Soros zum Zentralbankchef zu machen, das ist in meinen Augen so, als machte man den alten Fuchs zum Aufseher im Hühnerstall. Damit wäre ein Quartett ausländischer Technokraten komplett, das weder der ohnehin geschwächten Realwirtschaft der Ukraine noch dem Weltfrieden guttäte.

 mehr …

Schwarzer Jugendlicher wegen eines Paars Air-Jordan-Schuhe erschossen

Tyler Durden

Aus Sicht der Polizei handelt es sich um eine »willkürliche Tat nach dem Motto ›Ich will etwas haben, was eigentlich jemand anderem gehört – und das werde ihm nun einfach wegnehmen‹«. Und so wurde der 16-jährige schwarze Jugendliche Jawaad »JJ« Jabbar bei dem mutmaßlichen Versuch, einem Mann seine Air-Jordan-Schuhe im Wert von 200 Dollar zu stehlen, erschossen.

 mehr …

Das Karstädt-Protokoll: Die Gluten-Falle

Uwe Karstädt

Weizen – einst ein Segensbringer, heute eher eine Plage. Mit einem Naturprodukt hat das zumeist gentechnisch veränderte und mit dem Eiweißklebstoff Gluten angereicherte Getreide kaum noch etwas zu tun. Die Konsequenz: Heute lassen sich über 200 verschiedene gesundheitliche Beschwerden auf den Konsum von industriell hergestellten Backwaren zurückführen. Und jüngste wissenschaftliche Veröffentlichungen weisen nun auch noch nach, dass bestimmte Weizenproteine im Gehirn drogenähnliche Mechanismen auslösen und daher ein hohes Suchtpotenzial haben. Das Karstädt-Protokoll Nr. 11 fasst daher die Gesundheitsgefahren des in Massen produzierten »Grundnahrungsmittels« zusammen und klärt über die Glutenintoleranz auf, ein von der Schulmedizin wieder einmal völlig vernachlässigtes Krankheitsbild.

 mehr …

Ungewöhnliche Erfindung: »Warp«-Antrieb im Eigenbau

Andreas von Rétyi

Es wäre nicht die erste große Erfindung, die in einer kleinen Garage glückt. Doch was David Pares aus Nebraska behauptet, wäre in der Umsetzung tatsächlich revolutionär: Ein Antriebssystem, das den Raum verzerren und dadurch eine schnelle Überbrückung zwischen entfernten Orten ermöglichen soll.

 mehr …

Adé Zwangsgebühr: Das Ende der Rundfunkabgabe naht

Gerhard Wisnewski

Haben Sie schon die Zwangsabgabe für ARD und ZDF gezahlt? Tun Sie es nicht. Denn der Damm ist gebrochen: In einem Gutachten unterzog der Wissenschaftliche Beirat des Bundesfinanzministers die Gebühr einer eingehenden Analyse. Ergebnis: Nicht mehr zeitgemäß. Die Abgabe wird es nicht mehr lange geben ...

 mehr …

Parteien finanzieren sich mehr durch die Hintertüre

Redaktion

Dicke Schecks von Firmen und Verbänden − das war einmal. Die Großspenden aus der Wirtschaft, einst eine Säule der Parteienfinanzierung, sind inzwischen verpönt und spülen nicht mehr besonders viel Geld in die Kassen. Dafür ist die verdeckte Finanzierung vom Staat ein Milliardengeschäft geworden.

 mehr …

Der Niedergang des Volkes der Dichter und Denker

Udo Ulfkotte

Aus dem Land der Dichter und Denker ist ein Volk von Feiglingen geworden. Das freie Nachdenken, die Voraussetzung für unseren einstigen Wohlstand, gilt inzwischen als unanständig. Wir sind jetzt umzingelt von Tabus.

 mehr …

Lungenpatient braucht nach Cannabis-Behandlung keine Medikamente mehr und geht wieder zur Arbeit

Paul Fassa

Zunächst ein paar Informationen über die chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Der seltsame Name beschreibt verschiedene Lungenerkrankungen, die nicht kanzerös sind, aber sehr schwächen. Wenn Sie Menschen begegnen, die eine Sauerstoffflasche mit sich herumtragen, die sie über eine Nasensonde mit Sauerstoff versorgt, dann leiden die an einer Form von COPD. Nach den Prognosen der Mainstreammedizin gibt es keine Besserung; für Big Pharma ist keine Heilmethode in Sicht.

 mehr …

Weltweites Risiko: Die Wall Street dreht das Reform-Rad zurück

Markus Gärtner

Es klingt wie eine Verschwörungstheorie, ist aber deprimierende Realität: Die Wall Street nagt auf der anderen Seite des Atlantiks Biss für Biss die ohnehin wenig überzeugende Finanzmarkt-Reform von Barack Obama ab.

 mehr …

Deutschland durch Masseneinwanderung nazisicher gestalten

Torben Grombery

Der blanke Hass auf alles Deutsche sitzt bei vielen Linken tief. Gibt man den Begriff »Deutschlandhasser« in die gängigsten Suchmaschinen ein, so erhält man nahezu nur »Grüne« oder etwas mit »linksgrün« als vorgeschlagene Suchergebnisse. Eine Strategie dieses mächtigen Personenkreises an den Schalthebeln der Macht hat jetzt der Politikwissenschaftler Werner Patzelt in einem Politiktalk des MDR glasklar formuliert.

 mehr …

Weihnachtszeit ist Entenzeit zum deutschen Gold

Peter Boehringer

Weihnachtszeit ist im Mainstream traditionell Praktikantenzeit. Enten und Fehler wo man nur hinsieht. Besonders beim Gold. Das war schon 2013 so. Und auch 2014 muss ich paradoxerweise mal wieder den Job der Pressestelle der Bundesbank machen – und einiges zum Thema korrigieren und dementieren.

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.