Tuesday, 24. May 2016

Skandal wegen Österreich-Wahl: Facebook nimmt Hackergruppe Anonymous vom Netz

Markus Mähler


Ist Facebook jetzt der zensierte Meinungs-Streichelzoo, den Justizminister Heiko Maas (SPD) schon lange fordert? Am Sonntag rief die Hackergruppe Anonymous im sozialen Netzwerk auf: Österreicher, bitte geht an die Urnen. Die Wahl eures Bundespräsidenten wird Folgen für ganz Europa haben. Leider trommelte Anonymous dabei aber für den falschen, weil politisch inkorrekten Kandidaten: den EU-Kritiker Norbert Hofer (FPÖ). Keine zwei Minuten später verschwand die Anonymous-Seite auf Facebook. Hier berichten die Hacktivisten, was hinter den Kulissen geschah.

 mehr …

Video: »Es wird sich eine bürgerliche Kraft neu bilden«

Redaktion

Klaus-Peter Willsch (CDU) im Gespräch mit dem »Konservativen Aufbruch« zur Abschaffung des Bargelds, Negativzinsen, Linksruck der Union, Zukunft der »Volksparteien«, zum Asylchaos und anderen brennenden Themen.

 mehr …

Ärztliche Behandlungsfehler sind nach wie vor die dritthäufigste Todesursache

Dr. Joseph Mercola

Die Geschichte lehrt uns, dass es Jahrzehnte dauern kann, ehe eine medizinische Erkenntnis als Tatsache akzeptiert wird, und die Schlagzeilen, die wir kürzlich sahen, bestätigen dies einmal mehr. Vor 16 Jahren las ich im Journal of the American Medical Association (JAMA) einen Artikel, der mich staunen ließ. Ich war geradezu schockiert, dass das JAMA ihn veröffentlichte. Obwohl es nicht ausdrücklich in dem Artikel stand, sprachen die vorgelegten Zahlen doch eine deutliche Sprache.

 mehr …

Selektion und Menschenzüchtung: In Zukunft nur noch Wunschkinder?

Edgar Gärtner

In wenigen Jahren schon werden nach Angaben von Wissenschaftlern in den entwickelten Ländern mehr Kinder künstlich gezeugt werden als beim Beischlaf. Denn immer mehr Eltern wollen das perfekte Kind und ein wenig Gott spielen.

 mehr …

Willy Wimmer: Alpen-Wähler knallen den Volksparteien einen vor den Latz

Willy Wimmer

Jetzt beklagen alle und unisono einen Rechtsruck in Österreich und in EU-Europa. Mit dem berühmten Finger zeigen dabei die auf andere, die Wettbewerber sind und nichts Besseres zu tun haben. Das alles verdeckt aber eine zentrale Frage: Was hat eigentlich die Christdemokraten und Sozialdemokraten in Österreich und nicht nur dort getrieben, sich so meilenweit von den Bürgern und den Wählern zu entfernen, dass diese in Scharen zu denen überlaufen, die man nicht so genau kennt? Was legitimiert die etablierten Parteien, ihr eigenes Versagen durch politische Verleumdungen an die Adresse der Emporkömmlinge zu kompensieren? Das scheint das letzte Mittel zu sein, das für die Versagerparteien zur Verfügung steht.

 mehr …

Umstrittenes Wahlergebnis: Van der Bellen ist neuer Bundespräsident

Torben Grombery

Die Auszählung der Briefwahlstimmen hat laut österreichischem Innenministerium ergeben, dass der Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen die Wahl zum neuen Bundespräsidenten für sich entschieden hat. Die FPÖ hat bereits verlauten lassen, dass sie das Ergebnis nicht akzeptieren wird.

 mehr …

Österreich ist nur der Anfang: Das »Pack« hat NEIN gesagt!

Peter Bartels

Die Wahl in Österreich hat auch dem letzten Träumer klargemacht: Wenn die Neue Mitte (also das »Volk«) gewinnen will, muss sie gegen die versammelte Alte Macht gewinnen. Und: Die instrumentalisierten Herolde der Alten Macht versuchen die Wahl selbst dann noch zum Sieg zu lügen, wenn sie längst verloren ist.

 mehr …

Flüchtlingskrise hält an: Im Jahr 2016 bereits 250 000 Asylanträge in Deutschland gestellt

Stefan Schubert

Während der Mainstream mittlerweile die ganze Aufmerksamkeit auf den katastrophalen Merkel-Erdoğan-Deal lenkt, hält die illegale Masseneinwanderung nach Deutschland an. Das Statistikportal Statista hat veröffentlicht, dass im Jahr 2016 (Stand: April) bereits 246 393 Asylanträge gestellt wurden. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2014 waren nur 200 000 Anträge in Deutschland gestellt worden. Es droht damit auch im Jahr 2016 eine unkontrollierte millionenfache Einwanderung.

 mehr …

Jamala gewinnt European Song Contest mit Hymne auf SS-Nazi-Krimtataren

F. William Engdahl

Mir geht es hier nicht um die Erörterung der musikalischen Verdienste der Person, die eigentlich den Eurovision Song Contest (ESC) 2016 hätte gewinnen sollen. Es ist offensichtlich, dass der Ukrainerin Jamala, die selbst tatarischer Herkunft ist, der Sieg in diesem manipulierten Wettbewerb zugeschoben wurde, um ein politisches Zeichen zu setzen. Wie sie später offen einräumte, ging es ihr darum, »Parallelen« zwischen dem Vorgehen Stalins gegen die Krimtataren während des Zweiten Weltkriegs sowie den Ereignissen auf der Krim 2014 und der Rolle Moskaus aufzuzeigen.

 mehr …

Der unerwartete Aufstand gegen Glyphosat gewinnt an Fahrt

F. William Engdahl

Als Erstes muss ich ein Eingeständnis loswerden: Ich hätte nie gedacht, dass es einmal so weit kommen würde. Gegenwärtig entwickelt sich eine absolut verblüffende und erfreuliche Revolte gegen den tödlichsten und am meisten verbreiteten Unkrautvernichter der Landwirtschaft weltweit – Glyphosat. Diejenigen, die meine früheren Artikel oder Bücher in diesem Zusammenhang gelesen haben, verspürten vielleicht eine gewisse pessimistische Einstellung meinerseits, einen leisen Zweifel daran, ob »demokratische« Proteste von Bürgerbewegungen sowie wissenschaftliche Bewertungen, wie die der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO), nach der Glyphosat »vermutlich krebserregend« sei, ausreichen würden, um die anstehende, bereits zweimal verschobene Abstimmung der EU-Kommission zur Verlängerung der Zulassung von Glyphosat zu verhindern.

 mehr …

Schulen führen in ihren Kantinen Fingerabdruckscanner ein

L. J. Devon

Die Kinder an der Harrison-Street-Grundschule in Geneva im US-Bundesstaat Illinois müssen nicht mehr selbst auf ihr Geld fürs Mittagessen aufpassen. Der Geneva School District 304 führt einen neuen biometrischen Scanner ein, der bei der Essensausgabe die Daumenabdrücke der Schüler nimmt. Datenschutzexperten warnen, dass solch ein System arglose Schüler zu verdächtigen Subjekten machen könnte, von Schulleitern überwacht und von den lokalen Rechtspflegern verfolgt.

 mehr …

Extrakt der Löwenzahnwurzel tötet Leukämie- und Prostatakrebszellen sowie chemotherapieresistente Melanome

Isabelle Z.

In Ihrem Garten ist er vielleicht nicht gern gesehen, aber es hat sich herausgestellt, dass Löwenzahn ein enormes Potenzial hat, wenn es darum geht, krebskranken Menschen zu helfen.

 mehr …

In Griechenland können die Deutschen ihre Zukunft sehen

Markus Gärtner

Die deutsche Bundeskanzlerin versucht international alles, damit die Deutschen vor der nächsten Bundestagswahl nicht erfahren, wieviel von ihren Ersparnissen wegen der Griechenland-Kredite verloren ist.

 mehr …

Willy Wimmer: Der Wähler legt sich quer

Willy Wimmer

In den letzten Wochen mußte man fast den Eindruck gewinnen, daß ein normaler Übergang in den höchsten staatlichen Ämtern nicht mehr möglich sein könnte. Wer sich den derzeitigen Machtkartellen, bestehend aus politischen Parteien, Gewerkschaften und Nicht-Regierungsorganisationen, unterstützt von  den etablierten Medien - öffentlich-rechtlich oder privat - in den Weg zu stellen schien, sah sich umgehend abgestempelt. Rechtspopulistisch war noch das geringste Label, das nicht mehr vom Ärmel zu wischen war.

 mehr …

Echtzeitticker: Zitterpartie bei Präsidentenwahl in Österreich

Redaktion

Bei der heutigen Stichwahl um das Amt des nächsten Bundespräsidenten in der Alpenrepublik Österreich liegen die beiden Kandidaten Norbert Hofer (FPÖ) und Alexander Van der Bellen (Ex-Grüne) nahezu gleichauf. Bei einer extrem hohen Wahlbeteiligung erschwert zudem ein Rekordwert an Briefwählern die Feststellung eines Wahlsiegers. Die KOPP Redaktion begleitet diesen historisch wichtigen Wahlabend aus diesen Gründen mit einem Echtzeitticker.

 mehr …

Ein Gespenst geht um … im deutschen Fernsehen!

Peter Bartels

Im deutschen Fernsehen geht ein Gespenst um. Es rotzt, keift, giftet, motzt, wettert, plustert sich auf und schockt. Wen? Alle! Jedenfalls alle, die es je in einer Talkshow heimgesucht hat. Ob bei Maybrit Illner, Anne Will oder Sandra Maischberger. Also alles brave deutsche Politiker und seriöse deutsche Journalisten. Es ist ein slowakisches Gespenst, das mit Krawall-Sätzen in »perfektem Deutsch« besonders gern »gegen Angela Merkels Flüchtlingspolitik auf die Pauke« haut. Und so trommelt Bild jetzt aufs Blech und heult: »Warum ist der Merkel-Hasser so oft im TV?«

 mehr …

Nach zehn Jahren stellt sich Al Gores Propagandafilm Inconvenient Truth als reine Schwarzmalerei heraus …

Daniel Barker

Zehn Jahre nach Al Gores Film Inconvenient Truth (deutscher Titel: »Eine unbequeme Wahrheit«) hat sich keine der darin vorhergesagten fatalen Klimaveränderungen eingestellt. Doch in den Jahren nach der Produktion dieses Dokumentarfilms hat sein Erschaffer aus dem ganzen Betrug rund um die »globale Erwärmung« Millionen von Dollar gescheffelt. Inzwischen ist er nahe dran, »unser erster CO2-Milliardär« zu werden.

 mehr …

Neuseeländische Anti-Fluorid-Aktivisten werden von der Regierung zum Schweigen gebracht

Sarah Landers

Die Anreicherung des Trinkwassers durch Fluorid ist zum heißen Eisen geworden, und zahlreiche Aktivistengruppierungen wollen Regierungen überall auf der Welt dazu bringen, die schädliche Chemikalie im Trinkwasser zu verbieten. Seit Jahrzehnten behaupten Behörden, die Fluoridierung des Wassers sei eine sichere und effektive Methode, um unsere Zähne vor Karies zu schützen – laut Global Research ist das jedoch nicht richtig.

 mehr …

Zwölf Anzeichen dafür, dass in den USA immer mehr der Wahnsinn um sich greift

Michael Snyder

Was um alles in der Welt ist nur in den USA los? Vor Kurzem wurde ich gebeten, einmal zu beschreiben, was gegenwärtig mit diesem Land geschieht. Nachdem ich darüber nachgedacht hatte, kam ich zu dem Schluss, dass man die gegenwärtige Lage am besten mit einem Bild veranschaulichen kann: Eine »Wolke des Wahnsinns« hat sich über die USA und den Großteil der übrigen westlichen Welt gelegt.

 mehr …

IWF: Das Inkassobüro der Hochfinanz

Michael Brückner

Geht es nach dem Internationalen Währungsfonds (IWF), dann müssen wir alle länger arbeiten und schnell neue Jobs für die vielen Asylanten schaffen. Doch wer hat in dieser mächtigen Organisation das Sagen? Und wie funktioniert sie eigentlich? Antworten gibt der folgende Beitrag.

 mehr …

Sänger der Pariser Terrornacht-Band: »Ich habe Muslime die Attacke feiern sehen«

Birgit Stöger

Jesse Hughes ist Sänger von »Eagles of Death Metal«. Jener US-amerikanischen Rockband, die am 13. November in der Pariser Konzerthalle Bataclan ihre Kunst zum Besten gab, als islamische Dschihadisten 90 Menschen in ihrem Kugelhagel hinrichteten. Die Bandmitglieder entkamen zwar unverletzt dem Inferno, jedoch mussten sie den Tod eines Crew-Mitglieds beklagen. Jesse Hughes erlebte während des Anschlags, wie Menschen abgeschlachtet und in seiner unmittelbaren Nähe von den Terroristen exekutiert wurden.

 mehr …

Flüchtlingskrise: Merkels Vordenker entlarvt sich selbst

Stefan Schubert

Als Spin-Doctor selber in die Öffentlichkeit zu gehen, ist ungewöhnlich. Die nicht demokratisch legitimierten Strippenzieher scheuen eigentlich das Kameralicht. Den Einflüsterer der Kanzlerin, Gerald Knaus von der Europäischen Stabilitätsinitiative (ESI), der die Blaupause für den umstrittenen Erdoğan-Merkel-Deal verfasst hat, hat es nun vor die Fernsehkameras der Phoenix Runde gezogen. Dies hätte er besser gelassen. Denn sein Auftritt war entlarvend und verdeutlichte zugleich, welche Interessengruppen in Berlin im Hintergrund die Fäden ziehen.

 mehr …

US-Kongress will, dass Obama den geheimen Bericht zu 9/11 freigibt

Redaktion

Die als geheim eingestuften 28 Seiten des Abschlussberichts der 9/11-Kommission enthalten zahlreiche Einzelheiten dazu, wer die Attentäter unterstützte, aber »nichts, das für die nationale Sicherheit von Belang wäre«. Das erklären Abgeordnete beider Fraktionen des amerikanischen Kongresses. Sie forderten Präsident Obama jetzt auf, die betreffenden Seiten endlich freizugeben.

 mehr …

Eukalyptusöl: ein außergewöhnliches essenzielles Öl

Dr. Joseph Mercola

Eukalyptusöl ist ein reines essenzielles Öl mit praktischen und industriellen Anwendungsgebieten und sogar heilenden Eigenschaften. Das Öl wird aus einem schnell wachsenden immergrünen Baum gewonnen, der in Australien beheimatet ist. Das meiste Eukalyptusöl stammt von der Sorte Eucalyptus globulus, dem »Blauen Eukalyptus«.

 mehr …

Der synthetische Mensch: Geheimtreffen in Boston

Andreas von Rétyi

Geheimtreffen haben wieder Hochkonjunktur, nicht nur innerhalb der politischen und ökonomischen Elite. Unlängst fanden sich in Boston rund 150 Wissenschaftler, Anwälte und Unternehmer ein, um ein sehr ungewöhnliches Projekt zu besprechen – sie beabsichtigen, das komplette menschliche Erbgut künstlich aufzubauen, unser Genom zu synthetisieren. Medien wurden nicht eingeladen und Teilnehmer zum absoluten Stillschweigen verpflichtet.

 mehr …

Medienlügen: Die gezielt erzeugte Realitätslücke

Markus Gärtner

Man muss schon den Londoner Telegraph lesen, um zu erfahren, dass die Konstruktion der Europäischen Union den Europäern von der CIA aufgezwungen wurde. In deutschen Medien wird den Bürgern vieles verschwiegen. Warum eigentlich?

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Und sie hatten sie doch!

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Spendenaktion

Whistleblower

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Der große Gesundheits-KONZ

Verblüffende Heilungen durch UrMedizin

Nachdem er 1965 dem Krankenhaus entfloh und selbst sein schweres Krebsleiden heilte, studierte Franz Konz über drei Jahrzehnte lang in den europäischen und amerikanischen Universitätsbibliotheken Schulmedizin und Naturheilkunde. Er kam dabei zu dem Urteil, dass es sich bei der Krankheits-Schulmedizin um nichts anderes als ein im Laufe der Jahrhunderte geschickt aufgebautes Schwindelsystem handelt.

mehr ...

Überleben in Krisenzeiten

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.