Wednesday, 27. May 2015

Mainstream-Medien und Wall Street fahren Kavallerie gegen die Konjunkturzahlen auf

Markus Gärtner


Die US-Konjunktur ist im ersten Quartal mit einem Mini-Wachstum von 0,2 Prozent zum Stillstand gekommen. So jedenfalls die erste Schätzung der Regierung vor vier Wochen. An diesem Freitag soll die zweite Schätzung kommen. Sie wird nach Befürchtung einiger Beobachter noch viel schwächer ausfallen. Erwartet wird ein Minus von etwa einem Prozent. Das bedeutet: Die US-Wirtschaft steht am Rande einer Rezession.

 mehr …

Kosmischer »Champagnerfluss«: Rhapsodie in Rot

Andreas von Rétyi

Heute veröffentlichte die Europäische Südsternwarte eine spektakuläre Aufnahme, die neue Einblicke in verborgene Geburtsorte von Sternen zulässt. Sie hebt damit buchstäblich den Schleier der Mysterien um jene erste Zeit, wie sie auch Sonne und Planetensystem erlebt haben, noch bevor die Erde zum Planeten wurde. Doch gibt es auch interessante Unterschiede.

 mehr …

Kampf um Deutschland

Willy Wimmer

Wenn nicht alles täuscht, wird seit geraumer Zeit eine neue Runde im globalen Ringen um Vorherrschaft eingeläutet. Um nicht falsch verstanden zu werden. Weder die Russische Föderation, noch China, Indien, Brasilien oder die mit den Briten geschlagene Europäische Union kommen in den Verdacht, entsprechende Absichten zu hegen. Allenfalls läuft sich der eine oder andere gerade warm. Der Russischen Föderation kann man nach Jahren eines politischen Leichtgewichtes allemal unterstellen, gerade wieder den aufrechten Gang einzuüben und auf gleicher Augenhöhe zu bestehen. Was soll daran falsch sein?

 mehr …

Insider enthüllt: Pharmastudien oft unzuverlässig, gefälscht oder manipuliert

F. William Engdahl

Wenn der Herausgeber der weltweit renommierten medizinischen Fachzeitschrift The Lancet ein schockierendes Geständnis macht, wird das von den Mainstream-Medien mehr oder weniger ignoriert. In einem jüngst veröffentlichten Statement erklärte Lancet-Herausgeber Dr. Richard Horton, ein erschreckend hoher Anteil veröffentlichter Forschungsberichte sei bestenfalls unzuverlässig, oft genug falsch – soll heißen, gefälscht.

 mehr …

Chinas Wandel: Sturmwarnung für die deutsche Industrie

Markus Gärtner

Die dominierenden Mainstream-Nachrichten über China zeichnen das Bild eines wankenden Riesen: Die Wirtschaft dümpelt, die Reformen stottern, die Löhne sind so in die Höhe geschnellt, dass Produktion in die verbliebenen asiatischen Billigländer abwandert: nach Vietnam, Pakistan, Kambodscha und Indonesien.

 mehr …

Mysteriöse Flecken auf Ceres: Das Rätselraten geht weiter

Andreas von Rétyi

Schon länger beobachten Astronomen geheimnisvolle helle Flecken auf der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres. Derzeit befindet sich die Raumsonde Dawn bei dieser zwischen Mars und Jupiter kreisenden kleinen Welt und erfasst sie mit bislang ungekanntem Detailreichtum. Doch immer noch sträuben sich die seltsam leuchtkräftigen Gebiete gegen eine Enträtselung.

 mehr …

Trends der Zukunft: Hallo Willkommensdiktatur

Udo Ulfkotte

Jeden Tag verkünden unsere LeiDmedien, wie schön die Zukunft in der neuen bunten Republik wird. Während die Einheimischen mitunter geschlagen, angespuckt und beraubt werden, fordern »gekaufte Journalisten« noch mehr Verständnis für eine Lage, die zusehends völlig außer Kontrolle gerät.

 mehr …

Berghof oder Wolfsschanze in der Alpenfestung?

Willy Wimmer

Das hat es so auch noch nicht gegeben. Vom 7. bis 8. Juni 2015 treffen sich die Staats-und Regierungschefs in einer Art »Lagerhaltung« dort, wo Deutschland sehr schön ist. Die Alpen-Locations haben so ihren Reiz, wie wir aus der Vergangenheit wissen, und manchmal stehen sie für eine verhängnisvolle Entwicklung. Das wissen wir auch und nicht alles ist später Neuschwanstein.

 mehr …

Brasilien, BRICS und der »Autowäsche«-Skandal

F. William Engdahl

Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff kämpft um ihr politisches Überleben, während Washington mit aller Macht versucht, sie aus dem Amt zu treiben. Der Versuch läuft seit 2013, hat aber in den letzten Wochen wieder neuen Auftrieb erhalten. In Brasilien konzentriert er sich auf einen Korruptionsskandal bei der großen staatlichen Ölgesellschaft Petrobras. Eindeutig verfolgt Washington das Ziel, die von Luiz Inácio Lula da Silva gegründete Arbeiterpartei loszuwerden und durch ein Regime zu ersetzen, das mit George Soros und Washington kooperiert – eine klare Kampfansage für die neue Allianz der BRICS-Länder.

 mehr …

Wissenschaftlich erwiesen – Fasten regeneriert Stammzellen

Ethan A. Huff

Ist es möglich, dass ein paar Tage Fasten zweimal jährlich das Immunsystem in Schwung halten? Forscher der University of Southern California (USC) in Los Angeles behaupten, regelmäßiges längeres Fasten – das heißt jeweils zwei bis vier Tage lang nichts zu essen – schütze nicht nur vor einer Schädigung des Immunsystems, sondern fördere dessen Regeneration, insbesondere bei bereits immungeschwächten Patienten.

 mehr …

Tilgung unmöglich! – US-Bundesschulden übersteigen Geldmenge

Michael Snyder

Hätten Sie es gedacht: Wenn man jedem Einwohner der USA all sein Geld wegnehmen würde, würde das immer noch nicht reichen, um die Staatsverschuldung auszugleichen! Aktuell betragen die Schulden der Bundesregierung in Washington 145 000 Dollar pro Haushalt und mit jedem Jahr steigen sie weiter. Man könnte ja hier und da ein wenig zurückzahlen und irgendwann sollte der Schuldenberg doch abgetragen sein, oder? Das glauben viele, aber wie Sie sehen werden, funktioniert auch das nicht.

 mehr …

50 Jahre Garabandal-Prophezeiung: Göttliche Hilfe bei neuer Kriegsgefahr in Europa?

Armin Risi

Angesichts der Sintflut von akuten Problemen (Umweltzerstörung, Kriegslügen, Korruption, militärische Gewalt, religiöser Fanatismus usw.) stellt sich die Frage: Haben wir Menschen überhaupt noch eine Chance, aus eigener Vernunft heraus das Schlimmste zu verhindern? Oder brauchen wir göttliche Hilfe? 2015 sind es genau 50 Jahre, seit eine spektakuläre Serie von Prophezeiungen die Menschheit erreichte und eine solche Hilfe (»Gnade«) in Aussicht stellte. Jahreszahlen wurden nicht genannt, aber globalpolitische Erkennungszeichen: »Russland« und neue Kriegsgefahr in Europa!

 mehr …

»Rückkehr zur Lebensweisheit der Lakota«

Markus Gärtner

Ich habe dieses Buch gerne in die Hand genommen. Aber eine leise Stimme hat mich anfangs vor einem simplen Motto gewarnt: »Gehe mutig Deinen Weg.« Das rät mir der 1946 geborene Joseph Marshall vom Stamm der Sicnagu-Lakota in dem schön aufgemachten Werk, das »alte Werte zur Rettung einer modernen Welt« verspricht.

 mehr …

Überwachung total: Menschen mithilfe ihrer Körperbakterien identifizieren

Andreas von Rétyi

Es klingt wie eine Horrorgeschichte aus einem Roman, der weit in der Zukunft spielt. Selbst die meisten Mitarbeiter von Geheimdiensten werden nicht ahnen, dass Wissenschaftler schon seit Jahren einzelnen Menschen individuelle Mikroorganismen zuordnen – und sie so identifizieren können.

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.