Monday, 25. May 2015

50 Jahre Garabandal-Prophezeiung: Göttliche Hilfe bei neuer Kriegsgefahr in Europa?

Armin Risi


Angesichts der Sintflut von akuten Problemen (Umweltzerstörung, Kriegslügen, Korruption, militärische Gewalt, religiöser Fanatismus usw.) stellt sich die Frage: Haben wir Menschen überhaupt noch eine Chance, aus eigener Vernunft heraus das Schlimmste zu verhindern? Oder brauchen wir göttliche Hilfe? 2015 sind es genau 50 Jahre, seit eine spektakuläre Serie von Prophezeiungen die Menschheit erreichte und eine solche Hilfe (»Gnade«) in Aussicht stellte. Jahreszahlen wurden nicht genannt, aber globalpolitische Erkennungszeichen: »Russland« und neue Kriegsgefahr in Europa!

 mehr …

Tilgung unmöglich! – US-Bundesschulden übersteigen Geldmenge

Michael Snyder

Hätten Sie es gedacht: Wenn man jedem Einwohner der USA all sein Geld wegnehmen würde, würde das immer noch nicht reichen, um die Staatsverschuldung auszugleichen! Aktuell betragen die Schulden der Bundesregierung in Washington 145 000 Dollar pro Haushalt und mit jedem Jahr steigen sie weiter. Man könnte ja hier und da ein wenig zurückzahlen und irgendwann sollte der Schuldenberg doch abgetragen sein, oder? Das glauben viele, aber wie Sie sehen werden, funktioniert auch das nicht.

 mehr …

»Rückkehr zur Lebensweisheit der Lakota«

Markus Gärtner

Ich habe dieses Buch gerne in die Hand genommen. Aber eine leise Stimme hat mich anfangs vor einem simplen Motto gewarnt: »Gehe mutig Deinen Weg.« Das rät mir der 1946 geborene Joseph Marshall vom Stamm der Sicnagu-Lakota in dem schön aufgemachten Werk, das »alte Werte zur Rettung einer modernen Welt« verspricht.

 mehr …

Überwachung total: Menschen mithilfe ihrer Körperbakterien identifizieren

Andreas von Rétyi

Es klingt wie eine Horrorgeschichte aus einem Roman, der weit in der Zukunft spielt. Selbst die meisten Mitarbeiter von Geheimdiensten werden nicht ahnen, dass Wissenschaftler schon seit Jahren einzelnen Menschen individuelle Mikroorganismen zuordnen – und sie so identifizieren können.

 mehr …

Zucker und Gluten – Feinde eines gesunden Darms

Michael Edwards

Viele Menschen können Gluten schlecht oder überhaupt nicht vertragen; denn für die richtige Verdauung von Gluten brauchen wir jede Menge gesunde Darmbakterien. Unsere Vorfahren konnten Gluten unter anderem deshalb problemloser verdauen als wir heute, weil sie beim Brotbacken eine probiotische Kultur verwendeten, die die Gluten-Proteine vorverdaute.

 mehr …

Masern: Kalifornien auf dem Weg in den Polizeistaat

Markus Gärtner

In Kalifornien baut sich ein politisches und medizinisches Monster auf. Es heißt »SB 277« und ist ein Gesetz, das beim Gouverneur des Bundesstaates, Jerry Brown, zur Unterschrift vorliegt. Signiert Brown das Papier, dürfen Eltern ihre Kinder nicht mehr aus persönlichen Gründen von Impfprogrammen fernhalten.

 mehr …

Flüchtlingskatastrophe – Das Narrenschiff mit Kurs aufs Riff

Falk Schmidli

Seit einigen Monaten gibt es kein brisanteres innen- und außenpolitisches Thema in Deutschland und ganz Europa als die sogenannte Flüchtlingswelle aus Nordafrika. Millionen Immigranten sind bereits in Europa gelandet. Schon jetzt überfordern sie die Aufnahmekapazitäten, vor allem die ohnehin schon geschwächten Sozialsysteme. Auffällig planlos reagiert die Politik – oder handelt sie gar hinterhältig planvoll?

 mehr …

US-Luftschläge wirkungslos – Ramadi fällt an »Islamischen Staat«

Michael Snyder

Mehr als 4000 amerikanische Soldaten sind im Irak-Krieg gefallen, zahllose weitere wurden schwer verwundet. Insgesamt hat den amerikanischen Steuerzahler die ganze Angelegenheit über 2000 Mrd. Dollar gekostet. Doch alles, was das US-Militär mit diesem Krieg erreicht hat, wird vom »Islamischen Staat« (IS) zunichte gemacht.

 mehr …

»Chemo-Brain« – Dauerhafte Schädigung des Gehirns durch Chemotherapie

Sandy J. Duncan

Dass das »Chemo-Brain« – Chemo-Gehirn – real ist, wird von Wissenschaftlern bestätigt. Sie fanden klare Beweise dafür, dass die kognitiven Fähigkeiten von Patienten, die eine Chemotherapie durchmachen, beeinträchtigt sind. Wie die neuen Studien zeigen, kann eine Chemotherapie zu Konzentrations- und Erinnerungsstörungen führen, die sich in einer Art »Gehirnnebel« äußern, wie viele Teilnehmer beschreiben. Es gab und gibt viele Theorien über negative Auswirkungen einer Chemotherapie auf das Gehirn; eine neue wissenschaftliche Studie beschreibt erstmals den Mechanismus des Ablaufs.

 mehr …

Hellseher Irlmaier: Ein Attentat auf einen schwarzen US-Präsidenten?

Stephan Berndt

Der Hellseher Alois Irlmaier hat in den 50er-Jahren immer wieder ein Attentat vorausgesagt, das unmittelbar vor dem Kriegsausbruch in Mitteleuropa (ein plötzlicher Angriff Russlands, jedoch NICHT atomar!) verübt werden soll. Dabei sprach er immer etwas nebulös von einem »Hochgestellten«. Seit 2002 nun haben sich die Hinweise darauf verdichtet, dass der Hellseher einen US-Präsidenten gemeint haben könnte. Inzwischen deutet sogar einiges auf einen »schwarzen« US-Präsidenten.

 mehr …

Kopf ab für PEGIDA & AfD: Merkels »alternativlose« Talkshow-Scharfrichter

Peter Harth

Beim Illner-Talk im ZDF am vergangenen Donnerstag lief die öffentlich-rechtliche TV-Hinrichtung von AfD und PEGIDA wie geschmiert. Bis ein Politologe Deutschlands wahres Demokratie-Problem erklärte. Es sind nicht die Protestparteien, auch nicht die »Wutbürger«. Unsere Fessel heißt Merkel, ihre Große Koalition und die »Alternativlosigkeit« ihrer Politik. Da verschlug es den CDU- und SPD-Politikern am Tisch die Sprache. Selbst Linkspopulist Augstein war erschüttert.

 mehr …

Bahros Träume werden wahr: Zerstörung der christlich-abendländischen Werte

Heinz-Wilhelm Bertram

Die Nordkirche und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben kürzlich ein »Bündnis gegen Rechtspopulismus und Hass« beschlossen. Was sich am 12. Mai wie die todesmutige Entschlossenheit gegen dämonische Kräfte las, entlarvt sich bei näherem Hinsehen als Erfolg einer jahrzehntelangen Strategie: SPD, Grüne und Linke haben die gesellschaftlich relevanten Institutionen inzwischen mit ihrem Personal unterwandert, um die abendländischen Werte zu zerstören. Der Plan hierzu geht bis in die 1980er-Jahre zurück.

 mehr …

Neue Urteile: Schluss mit der Blitzerabzocke

Michael Brückner

Bußgelder von Autofahrern sind inzwischen fester Bestandteil vieler kommunaler Budgets. Aber sie sind nicht immer legal.

 mehr …

»Produkt der Vergangenheit« – Greift China im Oktober den US-Dollar an?

Mac Slavo

Noch ist der US-Dollar die globale Leitwährung, aber wie lange noch? Droht schon im Oktober der Anfang vom Ende? Zweimal pro Jahrzehnt kommt der Internationale Währungsfonds zusammen und diskutiert, welche vier Währungen den Währungskorb für die Sonderziehungsrechte (SDR) ausmachen sollen. Aktuell sind es der US-Dollar, der Yen, das britische Pfund und der Euro. Wenn sich aber in einigen Monaten die Chinesen durchsetzen, könnte der chinesische Renminbi in den elitären Club aufsteigen.

 mehr …
Hier geht es zu weiteren aktuellen Artikeln unserer Autoren ... mehr

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.