Mittwoch, 23. August 2017
22.06.2016
 
 

Zehn gute Gründe, um jeden Morgen Zitronenwasser zu trinken

Amy Goodrich

Prominente wie Gwyneth Paltrow, Jennifer Aniston und Beyoncé schwören darauf, mit lauwarmem Zitronenwasser in den Tag zu starten. In den letzten Jahren hat sich Zitronenwasser zum angesagten Gesundheitsgetränk entwickelt, das perfekt zwischen die morgendliche Meditationssitzung und einen grünen Smoothie zum Frühstück passt.

 

Dieses einfache Morgenritual schlägt im Internet Wellen. Aber ist es tatsächlich so gesund, wie behauptet wird, oder nur eine weitere Modeerscheinung?

 

Hier sind zehn Gründe, warum auch Sie Ihren Tag mit lauwarmem Zitronenwasser beginnen sollten:

  1. Es fördert die Verdauung.
    Auf nüchternen Magen getrunken kurbelt Zitronenwasser die Verdauung an. Die Citrusflavonoide stimulieren die Magensäfte und fördern die Aufspaltung von Nahrung. Es lindert nachweislich Verdauungsstörungen, Sodbrennen und Blähungen. Zudem fördert Zitronenwasser den Stuhlgang, befeuchtet den Dickdarm und stimuliert die Gallenproduktion.

  2. Es stärkt das Immunsystem.
    Zitronen enthalten viel Vitamin C und Eisen, die das Immunsystem stärken und den Körper vor Infektionen und anderen Krankheiten schützen. Zitronen unterstützen auch die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.

  3. Es reinigt und entgiftet den Körper.
    Die Leber, eines unserer wichtigsten Organe, filtert Giftstoffe und Abfallstoffe aus dem Körper. Zitronenwasser stimuliert die Leber, mehr Enzyme zu produzieren, und stärkt sie in ihrer Eigenschaft, unerwünschte Toxine aus dem Körper zu filtern. Darüber hinaus wirkt Zitronenwasser harntreibend, wodurch die Harnwege frei von Bakterien und toxischen Ablagerungen bleiben.

  4. Es hilft beim Abnehmen.
    Zitronenwasser allein ist kein fettverbrennendes Wundermittel. Aber in Kombination mit einem gesunden Lebensstil können die darin enthaltenen Pektine und Polyphenole die Fettverbrennung unterstützen und den Appetit verringern und somit vor Heißhungerattacken schützen und das Gewicht kontrollieren helfen.

  5. Es wirkt alkalisierend.
    Glauben Sie nicht, dass Zitronen, nur weil sie sauer schmecken, auch eine säuernde Wirkung hätten. Vielmehr gehören Zitronen wie viele andere Obst- und Gemüsesorten zu den basischsten Nahrungsmitteln überhaupt. Die Standardernährung liefert nachweislich zu viel Säure, die mit Entzündungen, Schwächung von Knochen und Muskeln, Fettleibigkeit, Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Zusammenhang steht. Mit Zitronen können Sie Ihre Alkalität aufbessern und die Wirkung von Säuren neutralisieren.

  6. Es lindert Entzündungen.
    Harnsäure-Ansammlungen gehören zu den Hauptursachen für chronische Entzündungen. Zitronensaft fördert die Produktion von Kalziumkarbonat, um Harnsäure aus den Gelenken zu entfernen, und lindert nachweislich die Beschwerden bei Gicht-Arthritis.

  7. Es erfrischt den Atem.
    Zitronenwasser am Morgen erfrischt den Atem und tötet schädliche Bakterien in der Mundhöhle ab.

  8. Es ist ein Anti-Aging-Tonikum.
    Zitronenwasser bremst sowohl getrunken als auch äußerlich angewandt den Alterungsprozess der Haut. Zitronen enthalten viele Antioxidantien, die freie Radikale eliminieren. Zudem verhindern diese Antioxidantien den Abbau von Kollagenfasern, die der Haut Spannkraft, Struktur und jugendliches Aussehen verleihen.

  9. Es bekämpft Krebs.
    Die Antioxidantien in Zitronen schützen nicht nur Ihre Haut vor dem Altern, sondern bekämpfen auch krebsverursachende freie Radikale.

  10. Es stärkt das Gedächtnis.
    Kalium und Magnesium spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Gehirns und der Nerven. Zitronenwasser gibt Ihnen neuen Schwung und kann vor Niedergeschlagenheit und Stress schützen. Außerdem sorgt es für mentale Klarheit und stärkt die Fokussierung – ein tolles Getränk, um damit in den Tag zu starten.

Vielleicht haben Sie das auch schon gehört: Schon die kleinste Veränderung im Tagesablauf kann sich signifikant auf die Gesundheit auswirken. Und die Vorteile von Zitronenwasser sind außerordentlich .

 

Noch ein paar Warnhinweise: Trinken Sie Zitronensaft nicht unverdünnt und spülen Sie nach dem Trinken von Zitronenwasser Ihren Mund mit klarem Wasser aus, weil Zitronensäure den Zahnschmelz angreifen kann.

 

 

 

 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Gute Gründe, täglich Zitronenwasser zu trinken

Sandeep Godiyal

Unser Leben ist hektisch, manchmal so hektisch, dass wir kaum die Zeit finden, unserem Körper etwas Gutes zu tun. Oft meinen wir, wir seien zu beschäftigt, um das Richtige zu essen, regelmäßig Sport zu treiben und genug zu schlafen. Dabei gibt es ein paar ganz einfache Mittel, gesund zu bleiben.  mehr …

Der Turbo für den Stoffwechsel – Diese Tees sind echte Fettkiller

David Gutierrez

Sie ernähren sich eigentlich schon gesund, benötigen aber noch ein wenig Unterstützung dabei, überflüssige Pfunde loszuwerden oder Ihr Gewicht zu halten? Warum ergänzen Sie Ihren Speiseplan nicht um einen gesunden Tee?  mehr …

Die Zitronen-Entgiftungsdiät – ein Rezept, das wirklich funktioniert

Aurora Geib

Diese Entgiftungsdiät, die auch unter dem Namen »Master Cleanse« bekannt ist, gibt es schon seit fast 50 Jahren. Allerdings sind Rezept und Anwendung immer wieder verändert worden. Da sie angesammelte Schadstoffe aus dem Körper entfernt und gleichzeitig beim Abnehmen hilft, ist sie hervorragend für eine Frühjahrs-Entgiftung geeignet.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Minister de Misere und die Abschiebung: Beim Barte des Propheten!

Peter Bartels

Immer wenn Merkels Super-Minister de Maizière auf dem Bildschirm erscheint, weiß inzwischen selbst der eingefleischte (frühere) CDU-Wähler: Jetzt wird wieder geschwurbelt und gemerkelt. Kein Wunder, dass der frühere Bruchpilot des Verteidigungsministeriums heute als Innenminister hinter kaum noch vorgehaltener Hand »Minister de Misere« genannt  mehr …

Gute Gründe, täglich Zitronenwasser zu trinken

Sandeep Godiyal

Unser Leben ist hektisch, manchmal so hektisch, dass wir kaum die Zeit finden, unserem Körper etwas Gutes zu tun. Oft meinen wir, wir seien zu beschäftigt, um das Richtige zu essen, regelmäßig Sport zu treiben und genug zu schlafen. Dabei gibt es ein paar ganz einfache Mittel, gesund zu bleiben.  mehr …

Die Zitronen-Entgiftungsdiät – ein Rezept, das wirklich funktioniert

Aurora Geib

Diese Entgiftungsdiät, die auch unter dem Namen »Master Cleanse« bekannt ist, gibt es schon seit fast 50 Jahren. Allerdings sind Rezept und Anwendung immer wieder verändert worden. Da sie angesammelte Schadstoffe aus dem Körper entfernt und gleichzeitig beim Abnehmen hilft, ist sie hervorragend für eine Frühjahrs-Entgiftung geeignet.  mehr …

Der Süßstoff Aspartam ist eigentlich ein Betäubungsmittel

J. D. Heyes

Vielleicht denken Sie jetzt: »Hab ich da richtig gelesen?« oder »Stimmt diese Headline?« Die Antwort auf beide Fragen ist: Ja! Der künstliche Süßstoff Aspartam ist in der Tat ein Betäubungsmittel, das in den USA unter die Klassifizierung »Schedule II« fällt, weil das enthaltene Methanol im Gehirn zu einem Dopaminlevel führen kann, der abhängig  mehr …

Transdermale Magnesiumtherapie

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zur Erhaltung oder Wiedererlangung Ihrer Gesundheit!

Transdermale Magnesiumtherapie bietet eine umfassende medizinische Übersicht über die Wirkung von Magnesium bei den verschiedensten Krankheiten. Unter anderem bei Krebs, Herzleiden, Diabetes, psychischen Störungen, Entzündungen und chirurgischen Eingriffen und vielen anderen. Nicht umsonst wird Magnesium als »Wundermineral« bezeichnet. Es hat die Kraft, Ihnen viel Leid und Schmerz zu ersparen. Die hier vorgestellten Informationen könnten Ihnen, ohne Übertreibung, das Leben retten.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Kopp Vital Magnesium-Öl

Magnesium-Öl: Rein & naturbelassen

Magnesium gilt zu Recht als einer der wichtigsten Stoffe in unserem Körper. Das Mineral ist an verschiedenen essentiellen Vorgängen in unserem Organismus beteiligt. Stimmt unser Magnesiumspiegel, sind wir in aller Regel gesund, vital und voller Energie. Ist der Spiegel jedoch zu niedrig, öffnet dies Beschwerden und Krankheiten Tür und Tor. Und genau da liegt das Problem: Millionen Menschen haben einen zu niedrigen Magnesiumspiegel. Doch die meisten wissen nichts davon. Und sie ahnen nicht, dass das Defizit die Ursache ihrer Leiden sein kann.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Cerascreen Testkit

Testen Sie sich selbst

Stellen Sie schnell und einfach fest, ob und in welchem Maße Ihnen verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente fehlen. Gerade im Winter ist dies bei vielen Menschen in Mittel- und Nordeuropa der Fall.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.