Sonntag, 28. Mai 2017
18.03.2016
 
 

Sie benötigen Penizillin? In Ihrer Vorratskammer steht vielleicht schon die beste natürliche Alternative

Daniel Barker

Unsere Ärzte verschreiben viel zu viel Antibiotika, aber nicht nur das: Die Mittel können sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken. Greifen Sie doch lieber zu einer kostengünstigen und wirksamen natürlichen Alternative. Die Zutaten dazu haben Sie vermutlich alle längst zu Hause.

 

Die Pharmabranche ermutigt die Ärzte, mit Antibiotika um sich zu werfen, als handele es sich um Bonbons, aber die zu starke Nutzung von Antibiotika ist für die Bevölkerung insgesamt wie auch für den Einzelnen zu einem echten Problem geworden.

 

Je häufiger Antibiotika eingesetzt werden, desto mehr leidet ihre Wirksamkeit. Die direkte Konsequenz dieser Politik: Es haben sich multiresistente »Superkeime« entwickelt.

 

Das bedeutet: Was früher einmal als leichte Infektion galt, wird immer schwieriger zu behandeln. Hinzu kommt, dass es dem Körper auch einiges abverlangt, wenn er zu oft mit Antibiotika gefüttert wird. Insofern gibt es reichlich Gründe, weshalb man nur, wenn es wirklich nicht anders geht, zu Antibiotika greifen sollte.

 

Glücklicherweise gibt es einige leicht zu bekommende natürliche Heilmittel, die Infektionen und Krankheiten noch besser bekämpfen und dem Körper dabei nicht zusetzen.

 

Dazu zählt auch ein Sirup aus Zutaten, die sich wohl in jeder Küche finden lassen: Honig, Knoblauch und Apfelessig. Kombiniert, kann man mit diesen Zutaten eine Reihe von Beschwerden behandeln, und zwar zehnmal so effektiv wie mit Antibiotika – und völlig frei von Nebenwirkungen! Und das Ganze noch zu einem minimalen Preis.

 

Hier ein Rezept von Healthy Food House:

Zutaten:

½ Tasse Bio-Honig

¼ Tasse Apfelessig

Knoblauchzehen

½ Tasse Wasser


Zubereitung:

Knoblauch zerstampfen oder klein schneiden, dann mit den restlichen Zutaten vermischen und in einem Glasbehälter lagern. Über Nacht stehen lassen, damit sich alles ordentlich vermischt. Am nächsten Morgen den Sirup durch ein Sieb gießen und an einem dunklen, kühlen Ort lagern.


Diese Mixtur ist sehr gut darin, Atemwegsbeschwerden zu lindern, etwa Bronchitis und Asthma.

 

Sie ist außerdem hervorragend dafür geeignet, Husten und Halsschmerzen zu behandeln.

 

Ein mächtiges Trio


Jede Zutat in diesem Sirup tötet nicht nur Keime ab, sondern bietet auch noch weiteren Nutzen!

 

Honig beispielsweise ist ein Wunder der Natur. Er enthält Nährstoffe, Antioxidantien und vieles mehr.

»Bio-Honig ist reich an Vitaminen, Mineralien und Enzymen, und aufgrund seiner antioxidanten Wirkung ist Honig sehr gut darin, freie Radikale zu bekämpfen. Honig wirkt sehr gut gegen Entzündungen und entfaltet antibakterielle Wirkung, was ihn zu einem wertvollen Helfer bei Erkältungen, Husten oder Halsschmerzen macht.«

Achten Sie darauf, nur kalt geschleuderten Bio-Honig zu kaufen, am besten von einem örtlichen Imker. Honig aus der Nachbarschaft enthält auch Pollen aus der Nachbarschaft, was Ihrem Körper helfen kann, saisonbedingte Allergien zu bekämpfen. Am besten beginnen Sie einige Monate vor Einsetzen der Saison mit dem Verzehr, so können Sie eine bessere Toleranz gegen saisonale Allergene aufbauen.

 

Honig, der im Supermarkt verkauft wird, ist größtenteils gefiltert und pasteurisiert worden. Bei diesen Prozessen geht der gesundheitliche Nutzen des Honigs verloren! Ein Großteil des »Honigs«, der kommerziell vertrieben wird, enthält überhaupt keinen Honig!

 

Auch Knoblauch hat einen hohen Nutzwert für die Gesundheit. Er wirkt antiviral und antibiotisch, und er stärkt das Immunsystem. Kein Wunder, dass er seit Jahrhunderten in zahlreichen Kulturen dermaßen beliebt ist.

»Knoblauch kann verhindern, dass es in Viren zu Mutationen kommt. Das ist insofern ausgesprochen wichtig, weil wir uns dann nicht mit neuen, veränderten Viren herumschlagen müssen. Die hohe Wirksamkeit des Knoblauchs erklärt sich durch den Inhaltsstoff Allicin, der zehnmal stärker als Penicillin ist.«

Auch für Knoblauch gilt: Kaufen Sie immer regionale Ware in Bio-Qualität. Noch besser ist es, Knoblauch selbst zu ziehen (was sehr einfach ist!). Der Großteil des weltweit verkauften Knoblauchs stammt aus China, wo er gebleicht wird, mit Chemikalien behandelt wird und ohnehin häufig in verunreinigtem Boden wächst.

 

Die letzte Zutat in unserem natürlichen Sirup ist Apfelessig. Apfelessig wirkt noch stärker gegen Viren und Bakterien und ist noch besser für das Immunsystem, aber er hat darüber hinaus weiteren gesundheitlichen Nutzen.

 

Wie Waking Times schreibt:

»Apfelessig kann Kopfläuse töten, Alterungsprozesse umkehren, die Verdauung verbessern, Grippe verhindern, Akne verhindern, Entzündungen lindern, Pilze abtöten, den pH-Haushalt regulieren und Nierensteine auflösen. Er kann Allergien, Migräne, Asthma-Anfälle, Übelkeit und Sodbrennen abschwächen und Giftstoffe aus dem Körper spülen.«

Verwenden Sie nur ungefilterten, nicht pasteurisierten Bio-Apfelessig. Er sollte etwas »trübe« aussehen.

Das große Geheimnis von Big Pharma


Was uns die Pillendreher nicht sagen, ist, dass es durchaus möglich ist, den Körper auf natürliche Weise zu heilen, ganz ohne schädliche Antibiotika.

 

Dieses kostengünstige und einfache Heilmittel tötet nicht nur Schädliches ab und tut etwas für die allgemeine Gesundheit, es verhindert auch Krankheiten.

 

Kein Wunder, dass Big Pharma nicht will, dass Sie das wissen.

 

 

 


Verblüffende Heilungen durch UrMedizin

»Das revolutionäre Gesundheitskonzept des Franz Konz! Bestsellerautor und Gesundheitsreformer Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs. Mithilfe pflanzlicher Rohkost, Bewegungstraining und positivem Denken.

Mehr...


 

.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Warum Bio-Essen deutlich besser ist als Industrienahrung

Harold Shaw

Bio-Nahrung und das, was uns die Industrie in die Supermarktregale stellt, sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. Das ist keine Neuigkeit. Bio-Gegner wie Jon Entine wollen uns etwas anderes weismachen. Sie sagen, es gebe keinerlei Grund zur Beunruhigung, was herkömmliche Lebensmittel anbelangt, aber die Forschung kommt zu anderen  mehr …

Vier Inhaltsstoffe, die Ihr Gehirn vergiften

Derek Henry

»Das macht mich ganz verrückt!« Es besteht heutzutage kein Mangel an Dingen, von denen wir das Gefühl haben, sie treiben uns in den Wahnsinn. Leider jedoch gibt es einige Dinge, die genau das tatsächlich tun, und zwar schneller, als uns lieb sein kann. Sie bringen unseren Darm durcheinander, schädigen die Leber und setzen dem Gehirn zu. Diese  mehr …

Natürliches Entgiften mit Koriander

Jennifer Lea Reynolds

Dass gefährliche Schwermetalle in unseren Körpern lauern, sollte nicht überraschen – viel zu viele Menschen ernähren sich schließlich ungesund, sind schädlichen Umweltfaktoren ausgesetzt oder treffen persönliche Entscheidungen, die darin resultieren, dass sich Schadstoffe im Körper sammeln.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Vier Inhaltsstoffe, die Ihr Gehirn vergiften

Derek Henry

»Das macht mich ganz verrückt!« Es besteht heutzutage kein Mangel an Dingen, von denen wir das Gefühl haben, sie treiben uns in den Wahnsinn. Leider jedoch gibt es einige Dinge, die genau das tatsächlich tun, und zwar schneller, als uns lieb sein kann. Sie bringen unseren Darm durcheinander, schädigen die Leber und setzen dem Gehirn zu. Diese  mehr …

Krebs: Ingwer tötet 10 000-mal mehr Krebszellen ab als Chemotherapie

Harold Shaw

Entzündungen erweisen sich immer wieder als entscheidende Faktoren für die Beschleunigung des Verlaufs oder überhaupt erst die Auslösung von Krankheiten. Der Körper setzt Entzündungen sozusagen als mechanische Reaktion auf mögliche Bedrohungen in Gang und aktiviert so das Immunsystem.  mehr …

Natürliches Entgiften mit Koriander

Jennifer Lea Reynolds

Dass gefährliche Schwermetalle in unseren Körpern lauern, sollte nicht überraschen – viel zu viele Menschen ernähren sich schließlich ungesund, sind schädlichen Umweltfaktoren ausgesetzt oder treffen persönliche Entscheidungen, die darin resultieren, dass sich Schadstoffe im Körper sammeln.  mehr …

Auch Merkel bereitet Bürger jetzt auf Krieg und Unruhen vor

Udo Ulfkotte

Während die Propagandamedien Durchhalteparolen verbreiten (»Wir schaffen das«), macht selbst »Mutti« die Kehrtwende. Nachdem ausnahmslos alle wichtigen Führungspersönlichkeiten Europas Unruhen und Flächenbrände in Europa prognostizieren, warnt nun auch die Bundeskanzlerin vor den Folgen ihrer Politik.  mehr …

Die 50 besten Fettkiller

So kriegen Sie Ihr Fett weg!

Fast jeder Zweite in Deutschland ist zu dick. Wie Sie das Fett aus dem Speiseplan »killen« können, zeigt Ihnen der Ernährungsexperte Sven-David Müller-Nothmann. Das Prinzip ist ganz einfach: Fett durch andere Lebensmittel ersetzen, Fett sparen durch den Einsatz der richtigen Küchengeräte und mehr Fett verbrennen durch stoffwechselaktive Lebensmittel. Mit den hilfreichsten Fettkillern - von A bis Z.

Extra: Mit Tagesplan für einen Fettkiller-Tag.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Die 50 besten Kalorienkiller

So kurbeln Sie den Kalorienverbrauch an!

Was haben Bittermelone, Johannisbeeren und Seelachs gemeinsam? Sie alle fördern den Stoffwechsel und die Fettverbrennung und sind daher die reinsten Kalorienkiller! In diesem Ratgeber finden Sie über 50 Tipps, wie Sie mit den richtigen Lebensmitteln, Nährstoffen oder Alltagsstrategien den Kalorien im Körper Beine machen. Die hilfreichsten Kalorienkiller sind aufgelistet - von A bis Z. Aktuelle Studien und die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft belegen ihre Wirksamkeit! Mit einem Tagesplan zum gesunden Abnehmen.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Soja: Die ganze Wahrheit

Das Lieblings-Nahrungsmittel der Vegetarier gefährdet Ihre Gesundheit!

Es ist höchste Zeit, die ganze Wahrheit über Soja zu erfahren - all das, was die Wissenschaft längst weiß, was jeder von uns wissen sollte und was die Nahrungsmittelindustrie Ihnen verschweigt. Soja ist KEIN gesundes Nahrungsmittel! Soja wird das Welthungerproblem NICHT lösen! Soja ist KEIN Allheilmittel! Soja ist KEIN geprüftes und sicheres Nahrungsmittel!

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.