Donnerstag, 20. Juli 2017
16.08.2013
 
 

Gesundheit: Kabeljau und Geigerzähler

Edgar Gärtner

Im deutschsprachigen Raum wird viel Alaska-Seelachs und Kabeljau gegessen. Das gilt schließlich als gesund. Da freuen sich die Importeure.

Der Alaska-Seelachs ist bei uns der beliebteste Speisefisch, gefolgt von Hering, Lachs und Thunfisch. Und der Kabeljau kommt immerhin schon auf dem achten Platz. Die Fische, von denen

wir hier sprechen, kommen entweder aus Nord- und Ostsee oder aber aus Atlantik und der Arktischen See. Die ist beispielsweise das größte Fanggebiet für den Kabeljau.

 

Die bunte Werbung suggeriert uns sauberen und unbelasteten Fisch. Dabei ist die Realität eine völlig andere. Kennen Sie die Fischfanggebiete 18, 21, 31, 34, 61 und 71? Sie müssen die Packungen und die Nummern richtig lesen und deuten können. Denn erst dann wissen Sie, was Sie da eigentlich kaufen.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Korruption in Deutschland
  • So nehmen Kommunen Autofahrer aus
  • Gedächtnismanipulation statt Gehirnwäsche
  • Gesundheit: Kabeljau und Geigerzähler

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Zimt vom normalen Gewürz in den Rang eines »supergesunden« Lebensmittels erhoben

Sandeep Godiyal

Ein Wissenschaftlerteam hat jüngst das beliebte Gewürz Zimt von der kulinarischen Anwendung in den höheren Rang einer vielversprechenden molekularen Waffe zur Bekämpfung chronischer Krankheiten erhoben. Forscher verschiedener Fachbereiche, unter ihnen Kiram Panickar, Heping Cao, Bolin Qin und Richard A. Anderson, arbeiteten gemeinsam an diesem  mehr …

Blitzer-Abzocke: Diese Urteile müssen Sie kennen

Michael Brückner

Richter und sogar Minister sprechen inzwischen ganz offen von großer »Abzocke«. Mit Zehntausenden von mobilen und fest installierten Radarfallen macht der Staat skrupellos Kasse.  mehr …

Was sich wirklich hinter Obamas »staatsmännischer Haltung« gegenüber Russland verbirgt

F. William Engdahl

Mit einer diplomatischen Attitüde, die eher an ein verwöhntes Kind erinnert, das seine Spielsachen zusammenrafft und aus dem Zimmer stürmt, greift US-Präsident Obama zu Brüskierung und kindischer Kritik am Verhalten Russlands, gerade so, als wäre die russische Führung ein Haufen kleiner Kinder. Bei einer Pressekonferenz beschrieb Obama Russlands  mehr …

Prostatakrebsbehandlung ist ein Schwindelbetrieb, der Männern mehr schadet als nutzt

J. D. Heyes

Immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen beweisen, dass »herkömmliche« medizinische Behandlungsmethoden, insbesondere bei Krebs, mehr schaden als nutzen können.  mehr …

Handbuch der alternativen Krebsheilung

Werbung

Selbstverteidigung im Straßenkampf

Spendenaktion

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Vitamin-B12-Mangel: eine unsichtbare Epidemie?

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katadyn Wasserfilter Pocket

Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Aspekten der Vorsorge

Ohne Nahrung kann ein Mensch wochenlang überleben, ohne sauberes Trinkwasser jedoch nur wenige Tage. Daher sollten Sie dem Thema Trinkwasser eine hohe Priorität einräumen. Der Katadyn Pocket ist der Klassiker unter den Wasserfiltern. Er ist robust und seit Jahrzehnten im Einsatz. Mit ihm können Sie aus Regenwasser oder aus Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen Trinkwasser gewinnen. Auch eine schmutzige Pfütze verwandelt er im Nu in sauberes Trinkwasser. Er eignet sich für den jahrelangen Dauereinsatz selbst unter extremen Bedingungen.

mehr ...

Der große Crash-Ratgeber

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe

»Zukünftig wird es nur noch zwei Gruppen von Krebskranken geben. Solche, die dieses Buch gelesen haben ... und die Nichtwissenden.«

Seit vielen Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, daß es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. International anerkannt als eine der wenigen Kapazitäten auf diesem Sektor, beschreibt er in dieser Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien seine jahrelange Forschung.

mehr ...

Werbung

Gelenkschmerzen

Tausende Anwender aus aller Welt beweisen: So befreien Sie sich selbst von Gelenkschmerzen!

Quälende Schmerzen morgens beim Aufwachen. Jede Bewegung tut weh - selbst einfache Handgriffe. Patienten mit Gelenkschmerzen fühlen sich in ihrer Lebensführung stark eingeschränkt. Doch seit wissenschaftliche Studien Dr. Bruce Fifes Forschungen bestätigen, können Ärzte nicht länger behaupten, Arthrose & Co. seien unheilbar. Trotzdem reagieren die meisten Ärzte auch heute noch mit Achselzucken: Arthritis, Arthrose und ähnliche Gelenkerkrankungen gelten für sie als nicht heilbar.

mehr ...

37° – Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur

No-Go-Areas

Es gibt keine No-Go-Areas in Deutschland? Lesen Sie dieses Buch!

Einbrüche, Schlägereien, Sexattacken, Messerangriffe, Morde - viele Städte in Deutschland erleben ein nie da gewesenes Maß der Gewalt. Ganze Stadtteile sind zu unkontrollierbaren Zonen verkommen. Hauptverantwortlich für diese Zustände sind Männer aus arabischen Familienclans. Doch Politik und Medien verweigern politisch korrekt den Blick auf die Realität.

mehr ...

Das Buch, das Sie nicht lesen sollen