Thursday, 25. August 2016
20.12.2013
 
 

Nüsse schützen vor Infarkt und Krebs

Edgar Gärtner

Konsumieren Sie Nüsse nur in Maßen? Wegen der Kalorien? Das müssen Sie nicht. Denn Nüsse sind gesund.

In der Weihnachtszeit gehört das Knacken von Walnüssen und Mandeln beziehungsweise das Verzehren von Marzipan und Nougat zu unseren Lieblingsbeschäftigungen. Viele tun das leider

wegen der Kalorien mit schlechtem Gewissen. Doch Kalorie ist nicht gleich Kalorie.

 

 

Es kommt darauf an, in welcher Form wir sie zu uns nehmen. Gesundheitlich bedenklich sind vor allem Kalorien in Form von Kohlehydraten, insbesondere Zucker. Die in den Nüssen in hoher Konzentration enthaltenen Fette haben sich hingegen als gesundheitsfördernd erwiesen.

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv.

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Banken und Geldanlage: Heute abgezockt,
    morgen ausgeplündert?
  • Erfahrungsbericht: Auswandern? Aber wohin?
  • Kulinarische Genüsse: Nüsse schützen
    vor Infarkt und Krebs
  • Gender-Politik: Der Schritt der Frauen

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Acht Gründe dafür, dass Depressionen heute so häufig sind

Mike Bundrant

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation leiden weltweit 121 Millionen Menschen an einer klinischen Depression. In dieser Zahl ist jeder zehnte Amerikaner erfasst. Besonders beunruhigend ist, dass die Häufigkeit von Depressionen mit einer Rate von 20 Prozent jährlich zunimmt.  mehr …

Einige der 15 gefährlichsten Medikamente, die Ihre Familie und Sie vielleicht heute schon einnehmen

Anthony Colpo

Ich habe meine Leser schon seit langer Zeit vor den giftigen Eigenschaften und der größtenteils unnützen Einnahme cholesterinsenkender Medikamente mit einem Wirkstoff der Gruppe der Statine gewarnt. In ihrem neuen Artikel erklärt Martha Rosenberg, deren Arbeiten schon in etablierten Printmedien wie dem Boston Globe, dem San Francisco Chronicle und  mehr …

Der Schritt der Frauen

Christine Rütlisberger

Frauen haben in vielen Bereichen gleiche Rechte, aber nicht die gleichen Pflichten. Das bringt manch eine auf die Idee, horrende Schadensersatzklagen anzustrengen.  mehr …

Goldpreis: Trendwende im neuen Jahr?

Michael Brückner

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass 2014 ein besseres Jahr für Goldanleger werden dürfte als 2013. Wenn China als zweitgrößte Wirtschaftsnation der Welt seine Goldreserven erheblich aufstockt, dann ganz gewiss nicht in Erwartung weiter fallender Preise. Und während sich im Bereich der Sachwerte immer mehr gefährliche Blasen bilden, erscheint  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Die geheime Migrationsagenda

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Was Oma und Opa noch wussten

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Spendenaktion

Lexikon des Überlebens

»Eine gigantische Leistung. Eine wirklich große Hilfe für den Katastrophenfall mit präzisen Ratschlägen, die man nirgends so konzentriert beisammen hat.«

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Überleben globaler Katastrophen. Gemeint sind Ereignisse, die sich auf einem ganzen Kontinent oder gar weltweit in Form von Versorgungskrisen oder eines Zusammenbruchs der Infrastruktur auswirken. Erdbeben, Flutkatastrophen, Orkane, ein weltweiter Börsenkrach, ein Atomkrieg oder gar ein Asteroidenimpakt – kann man für all diese Krisenfälle, die uns heute bedrohen, Vorsorge treffen? Man kann!

mehr ...

Werbung