Monday, 26. September 2016
09.08.2012
 
 

Kokosnussöl: Gegen Alzheimer besser als alles, was Big Pharma zu bieten hat

Paul Fassa

Eine Ärztin hat mit Kokosnussöl bei ihrem an Alzheimer erkrankten Ehemann Steve eine ganz bemerkenswerte Besserung erzielt. Dr. Mary Newport hatte bei ihrem Mann die Alzheimer-Medikamente abgesetzt, weil sich sein Zustand während der Einnahme nur weiter verschlechterte und er an zusätzlichen Nebenwirkungen litt.

In den USA sind mehr als fünf Millionen Menschen von Alzheimer betroffen, es ist die siebthäufigste Todesursache. Steves Zustand hat sich erheblich verbessert, seit seinen täglichen Mahlzeiten Kokosnussöl zugesetzt wurde.

 

 

Wie Dr. Newport die Heilwirkung des Kokosnussöls entdeckte

 

Mary hatte ihren Ehemann Steve für eine Studie angemeldet, bei dem ein vielversprechendes Alzheimer-Mittel getestet wurde, aber leider war die Einschreibung nicht rechtzeitig eingegangen. Bei ihren Nachforschungen über das Medikament hatte sie gesehen, dass es sich um eine pharmazeutische Version von MCT-Öl handelte (»MCT« steht für »medium chain triglycerides« – mittelkettige Triglyceride). Dann fand sie heraus, dass sowohl Kokosnussöl als auch Palmkernöl natürliche MCT enthalten.

 

MCT werden leichter und schneller verdaut als andere Fette. Für die Absorption im Darm werden weniger Galle und Enzyme gebraucht, und in der Leber werden sie umgehend verstoffwechselt. Deshalb liefern MCT nicht nur schneller und besser Energie, es wird auch weniger Fett in Blut und Gewebe abgelagert.

 

Bei der Verstoffwechselung von MCT entstehen Ketone. Neuere Forschungsergebnisse, die Big Pharma zu dem Versuch veranlassten, natürlich auftretende MCT künstlich nachzubilden, zeigen, dass Ketone zum Schutz vor Alzheimer beitragen und die Erkrankung sogar rückgängig machen können. Verglichen mit der synthetischen Version des MCT-Öls von Big Pharma bleiben Ketone aus natürlichen Quellen doppelt so lange im Körper, genauer gesagt acht Stunden statt nur drei.

 

Mary Newports Nachforschungen führten sie also zu einer kostengünstigeren Lösung für ihren Mann, ohne die oft vorhersehbaren Nebenwirkungen eines Medikaments. Dass sie diese Informationen öffentlich zugänglich macht, hilft uns allen. In letzter Zeit wird dem Kokosnussöl ein immer höherer Nährstoffwert zugeschrieben. Dabei handelt es sich um ziemlich neue Erkenntnisse.

 

Gestern war gestern und heute ist heut‘

 

Noch vor wenigen Jahrzehnten wurde Kokosnussöl von einer Lebensmittelindustrie verteufelt, die durch den Einsatz von gehärteten und teilgehärteten Ölen ihre Kosten senken, ihre Profitmarge erhöhen und eine längere Haltbarkeit erzielen wollte. Auch Butter und Palmöl wurden in die Angstmache mit einbezogen, durch die die Verbraucher veranlasst werden sollten, die weniger gesunden transfetthaltigen Öle zu verwenden, darunter übrigens auch Margarine.

 

Bis dahin war in abgepackten Lebensmitteln und Gebäck zumeist Kokosnuss- und Palmöl enthalten. Auch Butter galt als gesund. Das änderte sich nach und nach, bis schließlich gefährliche Margarine und gehärtete und ungehärtete Speiseöle die Ladenregale, verpackten Lebensmittel und Backwaren eroberten und das zu Unrecht verteufelte Kokosnuss- und Palmöl verdrängten.

 

Die neuere Forschung widerlegt die behaupteten Gefahren durch Cholesterin als übertrieben, wenn nicht sogar als falsch. Auch wenn gesättigte Fette wie das Kokosnussöl viel »schlechtes« Cholesterin enthalten, so sind Transfette oder gehärtete Öle für den Menschen noch nachweislich weit ungesünder, teilweise sogar giftig.

 

Seriöse Wissenschaft und menschliche Erfahrung bestätigen die gesunde Wirkung von Kokosnussöl. Fast alle Bioläden haben es im Angebot, größere Gebinde kann man im Internet bestellen. Das beste Kokosnussöl ist aus organischem Anbau. Aber selbst nicht so ideales Öl ist noch von hohem Nutzen.

 

Kokosnussöl gilt als gesättigt, weil es bei Temperaturen unter 24 Grad fest ist und erst darüber flüssig wird. Man kann es direkt zu sich nehmen, beispielsweise in dunklem Kakao. Wegen seines hohen Rauchpunkts ist es eines der besten Öle zum Kochen und Braten, denn dadurch wird es bei großer Hitze weniger leicht toxisch als Olivenöl oder anderes reines Pflanzenöl.

 

Ja, gesättigte Fette sind fälschlich verteufelt worden, und bis vor wenigen Jahren haben praktisch alle Verbraucher und Mediziner diese Lügen akzeptiert. Aber gestern war gestern und heute ist heut‘.

 

 

Weitere Informationsquellen:

 

Kokosnussöl bei Alzheimer: Ein aktueller Fall

 

Coconut Oil.com, ein Kompendium mit Foschungsberichten über Kokosnussöl

 

MCT-Öl erklärt

 

Ketone und Ketose

 

Weston A. Price, »The Importance of Saturated Fats for Biological Functions« (Die Bedeutung von gesättigtem Fett für biologische Funktionen)

 

Wise Geek über Kokosnussöl

 

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Sozialsiegel sind reiner Etikettenschwindel
  • EU erlaubt Gentherapie
  • »Armageddon« 2014?
  • Das Kanzleramt als reine Eventagentur

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

»Virgin«-Kokosnussöl ist besser als hochgradig raffinierte Industrieprodukte

Donna Earnest Pravel

Die Vorzüge des Kokosöls und anderer Kokosnussprodukte sind Anhängern der Naturheilkunde schon seit Jahrzehnten bekannt. Inzwischen ersetzen auch Befürworter des »Clean Eatings« und der bodenständigen Ernährung unserer Vorfahren Maisöl und andere Speiseöle durch Kokosnussöl. Leider ist vielen dabei nicht bewusst, dass manche Sorten ganz erhebliche  mehr …

101 gute Gründe, Kokosnussöl als natürliches Heilmittel zu verwenden

JB Bardot

Die Kokosnuss ist ein unglaublich vielseitiges Superfood, in dem sich Nährstoffe und medizinischer Nutzen auf sehr schmackhafte Weise verbinden. Kokosnüsse sind vollkommen natürlich, überall erhältlich und preiswert, jeder Teil der Frucht kann genutzt werden.  mehr …

Ist Kokosnussöl ein bisher unbekanntes Heilmittel für die Alzheimer-Erkrankung?

David Gutierrez

Eine Ärztin erklärt, die Einnahme von nur vier Teelöffeln Kokosnussöl pro Tag habe die Demenzerkrankung ihres Ehemanns zum Stillstand gebracht. Mary Newport ist Direktorin der Neugeborenen-Intensivstation des Regionalkrankenhauses in Spring Hill im US-Bundesstaat Florida.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

101 gute Gründe, Kokosnussöl als natürliches Heilmittel zu verwenden

JB Bardot

Die Kokosnuss ist ein unglaublich vielseitiges Superfood, in dem sich Nährstoffe und medizinischer Nutzen auf sehr schmackhafte Weise verbinden. Kokosnüsse sind vollkommen natürlich, überall erhältlich und preiswert, jeder Teil der Frucht kann genutzt werden.  mehr …

Droht uns der Einsatz von EMP-Waffen?

Andreas von Rétyi

Ein elektromagnetischer Puls schlägt hundertmal schneller zu als der Blitz und kann ganze Nationen in die Steinzeit zurückversetzen. Derzeit kocht die Diskussion wieder hoch – es geht vor allem um die Entwicklung von EMP-Waffen durch Nordkorea. Etliche Stimmen aus US-Regierungskreisen sprechen von einer ernsthaft drohenden Gefahr. Steht neuer  mehr …

»Virgin«-Kokosnussöl ist besser als hochgradig raffinierte Industrieprodukte

Donna Earnest Pravel

Die Vorzüge des Kokosöls und anderer Kokosnussprodukte sind Anhängern der Naturheilkunde schon seit Jahrzehnten bekannt. Inzwischen ersetzen auch Befürworter des »Clean Eatings« und der bodenständigen Ernährung unserer Vorfahren Maisöl und andere Speiseöle durch Kokosnussöl. Leider ist vielen dabei nicht bewusst, dass manche Sorten ganz erhebliche  mehr …

Mehr als 80 gute Gründe, Honig als Hausmittel zu verwenden

JB Bardot

Wie jeder weiß, ist Honig süß, er schmeckt köstlich in Tee oder Zitronensaft. Dass er aber auch auf vielfältige Weise gesund ist, haben Sie vielleicht noch nie gehört. Er ist ein wunderbares Hausmittel, das bei vielen Beschwerden helfen kann. Der beste Honig ist naturbelassen, organisch, und im Glas befindet sich eine Honigwabe. Um optimal zu  mehr …

Ist Kokosnussöl ein bisher unbekanntes Heilmittel für die Alzheimer-Erkrankung?

David Gutierrez

Eine Ärztin erklärt, die Einnahme von nur vier Teelöffeln Kokosnussöl pro Tag habe die Demenzerkrankung ihres Ehemanns zum Stillstand gebracht. Mary Newport ist Direktorin der Neugeborenen-Intensivstation des Regionalkrankenhauses in Spring Hill im US-Bundesstaat Florida.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.