Tuesday, 24. May 2016
28.11.2012
 
 

Die neuesten Forschungsergebnisse über Camu-Camu

Willow Tohi

Angesichts um sich greifender Epidemien und steigender Kosten für die Gesundheitsfürsorge suchen immer mehr Menschen nach Alternativen, wie sie gesund bleiben oder es wieder werden können, ohne Abstriche bei der Lebensqualität machen zu müssen. Wenn sie dann die Schulmedizin und alle möglichen Modediäten durchprobiert haben, begreifen sie langsam, dass sie um die Frage von Ernährung und Nährstoffen nicht herumkommen.

Es ist schon erstaunlich, wie überfüttert und gleichzeitig unterernährt wir in den Industrieländern geworden sind. Dabei gibt es nur eine Möglichkeit, die Gesundheit nachhaltig zu stärken, nämlich: sehr viel mehr Obst und Gemüse zu essen, und das täglich. Superfoods sind äußerst

nährstoffreiche Lebensmittel, die reich an sekundären Pflanzenstoffen und deshalb sehr gesund sind. Immer mehr Menschen stellen fest, dass es ihnen viel besser geht, wenn sie ihr Essen mit Superfoods anreichern.

 

Ein weniger bekanntes Superfood ist eine Superfrucht: die Camu-Camu-Frucht (Myrciaria dubia). Sie enthält eine Menge verschiedener sekundärer Pflanzenstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Bioflavonoide, Aminosäuren, Proteine und Ballaststoffe. Unter anderem schützt sie vor Krankheiten und bringt das Immunsystem auf Trab. Beheimatet ist sie im Amazonas-Regenwald, wo sie seit Jahrhunderten Bestandteil der Medizin der indigenen Bevölkerung ist.

 

Warum Camu-Camu ein Superfood ist

 

Die Camu-Camu-Frucht wird seit Jahrzehnten von Wissenschaftlern erforscht. Dabei entdecken sie noch immer Neues über die chemischen Inhaltsstoffe und begreifen, auf welche Weise sie der menschlichen Gesundheit nützen, sowohl einzeln als auch im Zusammenwirken. Bis jetzt weiß man, dass Camu-Camu die weltweit beste Quelle von pflanzlichem Vitamin C ist. Dafür ist die Frucht berühmt.

 

Camu-Camu enthält 30 bis 50 Mal so viel Vitamin C wie Orangen und andere Zitrusfrüchte, zehnmal so viel Eisen, dreimal so viel Niacin, doppelt so viel Riboflavin und 50 Prozent mehr Phosphor. Außerdem ist sie reich an Betacarotin, Kalium, Kalzium, Bioflavonoiden, Antioxidantien und Aminosäuren. Keine andere Frucht der Welt weist eine so hohe Konzentration an sekundären Pflanzenstoffen auf. Sie wirkt antioxidativ, adstringierend, beruhigend und sie ist nahrhaft.

 

Besonders gut erforscht ist das Vitamin C. Seine Wichtigkeit für unsere Ernährung ist allgemein bekannt. Es zählt zu den essenziellen Nährstoffen, das heißt, der Körper kann es nicht selbst bilden, sondern es muss mit der Nahrung zugeführt werden. Als Antioxidans stärkt es das Immunsystem, schützt das Nervensystem und trägt dazu bei, chronische Erkrankungen zu verhindern. Man geht davon aus, dass es antivirale Eigenschaften besitzt und hilft, den Verlauf von Infektionskrankheiten wie Erkältung oder Grippe abzukürzen. Antioxidantien zählen zu unseren wirksamsten Waffen gegen eine Erkrankung. Sie wirken auf der Ebene der Zellen, wo sie die DNS schützen. Damit ist Camu-Camu auch bei der Prävention von Immunerkrankungen von Nutzen.

 

Das synthetische Vitamin C besteht zumeist aus reiner Ascorbinsäure und wird häufig aus Mais hergestellt, der in China angebaut wird. Das natürliche Vitamin C aus Zitrusfrüchten oder der Camu-Camu-Frucht ist anders. Es liefert das ganze Spektrum von Vitamin C und es setzt sich aus vielen verschiedenen Nährstoffen zusammen, darunter neben Ascorbinsäure auch verschiedene Bioflavonoide. Außerdem enthält es, sofern es von einer Pflanze stammt, auch Mineralstoffe und andere Nährstoffe wie Kalium und Aminosäuren, die es besser verdaulich und bioverfügbar machen. Es wirkt antigenotoxisch und antioxidativ.

 

Neueste Forschungsergebnisse über Camu-Camu

 

Camu-Camu wird im Rahmen von Anti-Aging eingesetzt, um das Nervensystem zu schützen, die geistige Leistung zu steigern, entzündliche Prozesse wie Rheumatismus zu lindern, das Immunsystem anzukurbeln, die Sehkraft zu verbessern und Viren zu bekämpfen. Die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften der Frucht haben sich als vorteilhaft bei der Prävention der Arteriosklerose erwiesen, weit wirksamer als Vitamin-C-Tabletten mit gleich hohem Gehalt an Vitamin C.

 

Außerdem machen ihre entzündungshemmenden Eigenschaften die Camu-Camu-Frucht auch zu einem hilfreichen Ergänzungsmittel für die Gelenke, denn durch die Unterstützung der Kollagenbildung trägt sie dazu bei, Bänder und Sehnen, aber auch Gelenke und Knorpel zu reparieren. Eine gute Ernährung verbessert Tonus, Form und Funktion der Muskeln.

 

Neuere Studien haben ergeben, dass die Schale der reifen Frucht eine hohe Konzentration an dem natürlichen Lebensmittelfarbstoff Anthocyanin aufweist. Außerdem wurden mehrere Genotypen gefunden, darunter einige mit einer hohen Konzentration an Zitronensäure.

 

In Südamerika wird Camu-Camu erfolgreich bei der Behandlung von Herpes simplex, Gürtelrose und Infektionen mit dem Epstein-Barr-Virus eingesetzt. Die Menschen aus dem Regenwald verarbeiten die Camu-Camu-Frucht auch zu einem Haartonikum, das Spliss beseitigt und dem Haar Glanz, Kraft, Vitalität und eine seidige Struktur verleiht.

 

Und das kann Camu-Camu: Es wirkt antiviral, das heißt, es bekämpft Erkältungen und Grippe; es wirkt einer Arteriosklerose entgegen, das heißt es verhindert die Bildung von Plaques in den Arterien. Es ist ein kräftiges Antioxidans, schützt also die Zellen, es ist ein Antiseptikum, das heißt es tötet Bakterien, und es wirkt antimutagen, verhindert also krebsverursachende Genmutationen. Es senkt den Blutdruck, hilft gegen Geschwüre und Zahnfleischentzündungen, schützt vor Leberkrankheiten und wirkt antidepressiv. Gegenanzeigen sind nicht bekannt, allenfalls die Nebenwirkungen, die man von der übermäßigen Langzeiteinnahme von Vitamin C kennt, das sind Übelkeit und Durchfall.

 

Die große Nachfrage nach Camu-Camu und das aufwendige Verfahren von der Ernte bis zur Verarbeitung zu Pulvern oder Ergänzungsmitteln und die weltweite Verschickung bedeuten, dass es teurer ist als andere Formen von Vitamin C. Aber es ist eben ein kräftiges Superfood mit reichlich gesunden sekundären Pflanzenstoffen, das schon in vielen Fällen nachhaltig geholfen hat.

 

 

Quellen für diesen Beitrag waren u.a.:

 

NaturalNews

CamuCamu.org

NaturalNews

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Wissenschaftlich erwiesen: Diese fünf Superfoods hemmen die Ausbreitung von Brustkrebs

Ethan A. Huff

Krebsprävention ist ein wichtiges Thema, mit dem sich jeder von uns beschäftigen sollte, auch wenn in den Mainstreammedien nur wenig Sinnvolles darüber berichtet wird. Wir alle sind schließlich von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), Umweltgiften und anderen Stoffen umgeben, die mit der rapiden Zunahme der tödlichen Krankheit in Verbindung  mehr …

Fünf einfache Methoden, gesunde Goji-Beeren in die Ernährung einzubauen

Mike Adams

Seit mindestens sechs Jahren esse ich fast jeden Tag Goji-Beeren. Wegen ihres hohen Gehalts an Antioxidantien, Spurenelementen, Carotinoiden und anderen gesunden Phytonährstoffen sind sie schon seit über 5.000 Jahren fester Bestandteil der chinesischen Medizin. Doch noch immer wissen Viele nicht, wie sie sie in ihre tägliche Ernährung einbauen  mehr …

Chlorella: Was Sie über dieses nahrhafte Superfood wissen sollten

Willow Tohi

Chlorella ist eine einzellige Mikroalge, sie zählt zu den wenigen essbaren Algengattungen und ist wohl schon seit Ewigkeiten bekannt. Ihre ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte macht sie zu einem echten »Superfood«: Sie ist reich an Chlorophyll und liefert neben allen B-Vitaminen auch die Vitamine C und E sowie Beta-Carotin, Aminosäuren, Magnesium,  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Wissenschaftlich erwiesen: Diese fünf Superfoods hemmen die Ausbreitung von Brustkrebs

Ethan A. Huff

Krebsprävention ist ein wichtiges Thema, mit dem sich jeder von uns beschäftigen sollte, auch wenn in den Mainstreammedien nur wenig Sinnvolles darüber berichtet wird. Wir alle sind schließlich von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), Umweltgiften und anderen Stoffen umgeben, die mit der rapiden Zunahme der tödlichen Krankheit in Verbindung  mehr …

Fünf einfache Methoden, gesunde Goji-Beeren in die Ernährung einzubauen

Mike Adams

Seit mindestens sechs Jahren esse ich fast jeden Tag Goji-Beeren. Wegen ihres hohen Gehalts an Antioxidantien, Spurenelementen, Carotinoiden und anderen gesunden Phytonährstoffen sind sie schon seit über 5.000 Jahren fester Bestandteil der chinesischen Medizin. Doch noch immer wissen Viele nicht, wie sie sie in ihre tägliche Ernährung einbauen  mehr …

Chlorella: Was Sie über dieses nahrhafte Superfood wissen sollten

Willow Tohi

Chlorella ist eine einzellige Mikroalge, sie zählt zu den wenigen essbaren Algengattungen und ist wohl schon seit Ewigkeiten bekannt. Ihre ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte macht sie zu einem echten »Superfood«: Sie ist reich an Chlorophyll und liefert neben allen B-Vitaminen auch die Vitamine C und E sowie Beta-Carotin, Aminosäuren, Magnesium,  mehr …

Sieben Anzeichen dafür, dass Sie sich zu einem modernen hirntoten Zombie entwickeln

Mike Bundrant

Keiner der modernen Zombies, jener verblödeten wandelnden Leichname, hält sich selbst für das Opfer einer Zombie-Apokalypse. Und genau da liegt das Problem. Dass die Betroffenen gar nichts davon merken, ist leider typisch für das Abgleiten ins Zombietum.  Sie sollten das Verblöden fürchten! Wenn Sie die Dinge mit der Haltung angehen: »Nun ja,  mehr …

Zeit zum Handeln: Politiker fordern Einsparungen bei der Krisenvorsorge

Udo Ulfkotte

Der Bundestag hat gerade den Bundeshaushalt für das Jahr 2013 verabschiedet. Bei all den Debatten über Einsparungen, aus denen in den Medien groß berichtet wurde, geht unter, dass es auch eine Debatte darüber gibt, das Geld für Krisenvorsorge zu streichen. Wir haben einen Rettungsschirm für jeden – nur nicht für uns selbst. Warum es gut ist, jetzt  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.