Saturday, 30. May 2015

»Dreck essen« – Entgiftung durch Tonerde

Carolanne Wright

Für jemanden, der auf größte Sauberkeit achtet, mag es widersinnig erscheinen, regelmäßig Dreck zu essen, aber uralte Kulturen und auch unsere heutigen Wissenschaftler haben entdeckt, dass gerade der äußerst gesund sein kann. Natürlich sollen Sie nicht irgendwelchen Dreck essen – aber spezielle Tonerden erweisen sich als äußerst nützlich. Wo also anfangen?

 mehr …

Pflanzen der Aborigines: Heilmittel gegen Diabetes und Krebs

Andreas von Rétyi

In der westlichen Medizin schlägt vielfach die chemische Keule zu. Dies auch in Fällen, wo andere und sanftere Methoden mehr bewirken könnten. Es kommt natürlich im Einzelfall darauf an, was aus den Pflanzen gemacht wird. Forscher der australischen Swinburne University of Technology haben nun zwölf medizinische Pflanzenextrakte analysiert, die in der traditionellen australischen sowie indischen Heilkunde eine Rolle spielen. Die Ergebnisse sind erstaunlich.

 mehr …

Neuer Test ermöglicht frühe Krebsprognose

Edgar Gärtner

Ein neuer Krebstest ermöglicht 15 Jahre vor einem Tumor Aussagen über eine Krebserkrankung. Vor allem Lebensversicherungen sind an den Forschungen interessiert.

 mehr …

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs: vorbeugen und heilen

Janne Jörg Kipp

Tamara Lebedewa, eine Chemikerin aus Russland, hat mit Herzinfarkt vorbeugen und heilen − Neue Erkenntnisse zur Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen kürzlich in Deutschland ein wegweisendes Buch für Aufgeschlossene vorgelegt. Ein Buch, das schon jetzt in Deutschland viele Freunde gefunden hat. Deshalb hat sich die Redaktion das Werk genau angesehen.

 mehr …

Tatort Darm – Wie uns »Candida« krank macht

Michael Edwards

Candida, ein Hefepilz, ist an sich nicht schlecht, aber wenn er nicht in Schach gehalten wird und ungehindert im Darm wuchert, schädigt er die Darmwand. Dann kann er zusammen mit anderen Mikroben aus dem Darmtrakt in den Körper wandern und sich überall verbreiten, genährt vom Zucker und geschädigten Zellen, die ebenfalls ins Blut gelangen. Das Immunsystem reagiert auf Candida (und auf Gluten, das ein ähnliches Protein aufweist) – was ja auch erwünscht ist; es bekämpft eindringende Erreger, die im Blut nichts zu suchen haben.

 mehr …

Krebs-»Waffe« Brokkoli: Forschungen bestätigen Heilwirkung

Andreas von Rétyi

Wissenschaftler haben jetzt neue Forschungsergebnisse publiziert, welche eine Theorie bestätigen: Brokkoli hilft gegen Krebs. Vor allem die Brokkolisprossen sind effektiv. Ein Extrakt aus Brokkolisprossen schützt unter anderem gegen Krebserkrankungen im Mund- und Halsbereich.

 mehr …

Schritt für Schritt – Ölziehen in der Praxis

Michael Ravensthorpe

Ölziehen ist eine uralte ayurvedische Heilmethode, bei dem Öl im Mund hin und herbewegt wird, um Giftstoffe aus dem Körper zu ziehen. Es wird zumeist zur Behandlung von Problemen im Mund, wie Zahnfleischentzündung und Plaque, oder bei schlechtem Atem empfohlen, tut aber auch dem ganzen Körper gut.

 mehr …

»Schlank mit Darm«: Der einfache Weg

Janne Jörg Kipp

Diäten sind populär. Diäten sind schwierig. Diäten sind – teils ungesund. Aber Diäten sind Modethema. Ein Redakteur drückte mir das Buch Schlank mit Darm in die Hand. Mit der richtigen Darmflora zum Wunschgewicht. Eine Wohltat.

 mehr …

Ölziehen – Uralte Praxis neu entdeckt

Dr. David Jockers

Wissenschaftliche Studien bestätigen es: Die Mundgesundheit ist für die Gesundheit des gesamten Körpers von größter Bedeutung. Eine Störung der Mundflora erhöht das Risiko für die Entwicklung chronischer Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Demenz. Das Ölziehen ist eine einfache, kostengünstige Methode, das Gleichgewicht der Mikroorganismen im Mund und damit die Gesundheit zu stabilisieren.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.