Friday, 1. August 2014

»Es soll ein Drittel an der Pest sterben und das zweite Drittel soll durch das Schwert fallen und das letzte Drittel will ich in alle Winde zerstreuen«

Mike Adams

Viele sind davon überzeugt, dass in unserer Welt biblische Zeichen von Hunger und Pest anbrechen, deshalb zitiert die Überschrift aus Hesekiel 5:12.  In einer Zeit, die, wie alle Top-Experten über Infektionskrankheiten einräumen, zu einer »Post-Antibiotika-Ära« geworden ist, in der Big Pharmas Medikamente nutzlos sind, werden wir mit beispiellosen Ausbrüchen von Ebola, Chikungunya und sogar der Pest konfrontiert. Krankheiten geraten in vielen Regionen außer Kontrolle, während gleichzeitig die US-Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde CDC (Centers for Disease Control) die eigenen Wissenschaftler rücksichtslos Anthrax und anderen tödlichen Substanzen aussetzt.

 mehr …

Impfstoff der Natur: Kontakt mit Pneumonie-Bakterien vor einer Grippeinfektion reduziert die Schwere der Erkrankung

Julie Wilson

Eine schwere Erkrankung und sogar der Tod ist wahrscheinlicher, wenn sich nach einer Grippeinfektion eine weitere Atemwegsinfektion entwickelt. Doch laut Ergebnissen neuerer Untersuchungen spielt die Reihenfolge, in der diese Erkrankungen auftreten, für den Patienten eine erhebliche Rolle.

 mehr …

Cannabis als Heilmittel: Positive Wirkung gegen Tumore erneut bestätigt

Andreas von Rétyi

Eine ewige Diskussion lebt derzeit wieder auf. Am 22. Juli verkündete das Verwaltungsgericht Köln seine Urteile in fünf Verfahren, bei denen Kläger den Eigenanbau von Cannabis zu therapeutischer Anwendung durchsetzen wollen. Cannabis geriet kürzlich unter anderem auch wieder in die Schlagzeilen, nachdem britische Wissenschaftler darüber berichtet hatten, auf welchem Weg Cannabis tatsächlich gegen das Krebswachstum wirkt.

 mehr …

Ihre Haut »riecht« Sandelholzöl, das Zellproliferation und Wundheilung anregt

David Gutierrez

Die Haut verfügt über Riechrezeptoren, die auf Sandelholzöl mit besserer Wundheilung reagieren. Das ergab eine Studie von Wissenschaftlern der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Münster, die in der Zeitschrift Journal of Investigative Dermatology veröffentlicht wurde.

 mehr …

Plastik-Chemikalien führen bei Schweinen zu Unfruchtbarkeit und gesundheitlichen Problemen, ähnliche Effekte werden auch beim Menschen beobachtet

David Gutierrez

Verbreitete Unfruchtbarkeit in spanischen Schweinezuchtbetrieben wird mit Plastik-Chemikalien in Verbindung gebracht, die den Hormonhaushalt durcheinanderbringen. Die Chemikalien finden sich auch in Lebensmittelprodukten für Menschen. Eine entsprechende Studie wurde von Forschern der Universität Saragossa durchgeführt und im Mai in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht.

 mehr …

Dinosaurier-DNS: Schlüssel zur Krebsheilung?

Andreas von Rétyi

Die Geschichte mutet wie ein schlechter Scherz an: Wissenschaftler haben jetzt erklärt, Dinosaurier-Gene bergen ein gewaltiges Heilpotenzial. Sie seien möglicherweise sogar in der Lage, Krebserkrankungen zu kurieren.

 mehr …

Nahrungsmittel, Kräuter und Gewürze, die den Geist beleben

Zach C. Miller

In harten Zeiten wie der unsrigen, wo Giftstoffe das Essen, die Luft und Infrastruktur belasten (GVO, drahtlose elektromagnetische Wellen usw.), ist es gut zu wissen, dass es Nahrungsmittel gibt, die seit Jahrhunderten eingesetzt werden, um den Geist zu erfrischen und Stress abzubauen. Es heißt: »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.«

 mehr …

So wirkt Homöopathie

Andreas von Rétyi

Der notorische Placeboeffekt ist zum Totschlagargument für die Homöopathie geworden. Doch die Skeptiker verschweigen einen Teil der Wahheit.

 mehr …

Impfstoffforscher wegen Betrugs angeklagt, ihm drohen 20 Jahre Gefängnis wegen eines gefälschten AIDS-Impfstoffs

Mike Adams

Wissenschaftlicher Betrug ist in der Impfstoffindustrie so alltäglich, dass er beinahe das voreingestellte Geschäftsmodell darstellt. Die Wahrheit ist, dass die meisten Impfstoffe nicht wirken; um sie also wirksam erscheinen zu lassen, mischen Forscher regelmäßig Antikörper in Blutproben geimpfter Testpersonen, damit es so aussieht, als habe der Impfstoff dem Körper geholfen, diese Antikörper zu bilden.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.