Tuesday, 24. May 2016
30.03.2011
 
 

Neue Studie: Chinesische Heilkräuter könnten Krebs und rheumatoide Arthritis heilen

S. L. Baker

Seit Jahrhunderten haben traditionelle chinesische Heiler zur Behandlung zahlreicher gesundheitlicher Probleme (unter anderem auch rheumatoide Arthritis) eine Heilpflanze eingesetzt, die unter dem Namen »Donnerfürst-Ranke« oder Lei Gong Teng (Wilfords Dreiflügelfrucht, botanischer Name: Tripterygium wilfordii Hook F) bekannt ist. Vor Kurzem berichteten Wissenschaftler der John Hopkins School of Medicine in einem Artikel, der in der Fachzeitschrift Nature Chemical Biology veröffentlicht wurde, von zahlreichen deutlichen Hinweisen, denen zufolge diese Pflanze potenziell über Heileigenschaften bei Tumoren und anderen Erkrankungen verfügt. Nach Ansicht der Wissenschaftler verstehen sie jetzt auch die Wirkungsweise. Lei Gong Teng enthält Stoffe, die den »Mechanismus« der Gene auf Zellebene kontrollieren helfen.

»Extrakte dieser Heilpflanze wurden zur Behandlung zahlreicher Krankheitszustände eingesetzt und wurden für ihre entzündungshemmende, immunsuppressive, empfängnisverhütende und gegen Tumore gerichtete Wirkung hochgelobt«, erklärt Dr. Jun O. Liu, Professor für Pharmakologie und Molekularwissenschaft an der John-Hopkins-Universität, in einer Presseerklärung, »Wir kannten den Wirkstoff Triploid und seine das Zellwachstum hemmende Wirkung seit 1972, aber erst jetzt haben wir herausgefunden, wie er genau funktioniert.«

In Tierversuchen stellte Triploid, der wirksame Bestandteil, der aus Lei Gong Teng extrahiert wird, seine Wirkung bei Arthritis und sogar bei Abstoßungsreaktionen bei Hauttransplantationen unter Beweis. Wie Dr. Liu berichtet, zeigte sich, dass Triploid aber auch das Wachstum aller 60 Krebszellenlinien des amerikanischen Nationalen Krebs-Instituts (NCI) schon bei geringer Dosierung hemmen kann. Bei einigen Zelltypen leitete es sogar den Zelltod ein. Andere Untersuchungen konnten zeigen, dass Triploid auf die Proteine wirkt, die bekanntermaßen Gene aktivieren. Auf diesen Komplex wollen sich Dr. Liu und sein Forschungsteam bei ihren weiteren Arbeiten nun konzentrieren.

Bisher wurde die Wirkung von Triploid auf unterschiedliche Proteine, die an der Kontrolle von Genen beteiligt sind, systematisch untersucht. Man wollte feststellen, wie viel neue DNS (Desoxyribonukleinsäure, Trägerin der Erbinformation), RNS (Ribonukleinsäure) und Eiweiß in Zellen produziert wird. Es stellte sich heraus, dass Triploid über die allgemeine Fähigkeit verfügt, die Funktion der RNA-Polymerase II (RNAP II, ein Enzymkomplex, der die Synthese der RNS in Gang setzt und steuert), die bei der Transkription der DNS eine komplexe Rolle spielt, zu stoppen. Fazit: Nach Ansicht von Dr. Liu könnte diese Wirkung auf die RNAP II die entzündungshemmende und gegen Krebs wirkende Heilkraft des Triploid erklären. »Dies könnte erheblich dazu beitragen, die Widerstandskraft auszuhebeln, die einige Krebszellen gegen Krebsmedikamente entwickeln«, sagte Dr. Liu gegenüber den Medien weiter. »Wir sind sehr daran interessiert, weitere Untersuchungen durchzuführen, um zu sehen, welchen Beitrag Triploid in einer künftigen Krebstherapie leisten kann.«

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • Umerziehungskurse für rückständige Europäer?
  • Japan und die Folgen: Risiko Fisch?
  • Japan und die Folgen: Meersalz, Pilze und Apfelpektin
  • Warum der deutsche Atomausstieg Strom teurer macht
  • Tod nach Plan: Beeinflusst der Geburtsmonat die Sterblichkeit?

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Hunderte pflanzliche medizinische Produkte sollen Anfang 2011 durch die EU verboten werden

Mike Adams

Die weltweiten Bemühungen, Kräuter, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zu verbieten, erreichen eine neue Dimension, wenn in nur vier Monaten Hunderte pflanzliche und naturheilkundliche medizinische Produkte in Großbritannien und der gesamten EU verboten werden sollten. Bereits 2004 war eine EU-Richtlinie verabschiedet worden, die  mehr …

Prostatakrebs mit Granatapfel bekämpfen

Jonathan Benson

Forscher der Universität von Kalifornien in Riverside haben jetzt einen weiteren medizinischen Nutzen des Granatapfels entdeckt. Nach Angaben von Prof. Manuela Martins-Green, einer Zellbiologin und Verfasserin der entsprechenden Untersuchung, bekämpfen einige Bestandteile des Granatapfels Prostatakrebszellen und können dazu beitragen, ihr Wachstum  mehr …

Coenzym Q10 kurbelt die Energie an, fördert die Herzgesundheit und hilft beim Abnehmen

John Phillip

Das Coenzym Q10 ist ein verblüffender biochemischer Kofaktor, der in jeder Zelle vorhanden und dort wesentlich an der Energieerzeugung beteiligt ist. Man konnte zeigen, dass es die Versorgung der Muskeln mit Energie erhöht und vor allem für Herzfunktionen wichtig ist, da es die Energieproduktion optimiert. Das Coenzym Q10 liefert die notwendige  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

+++ Der Liveticker und die Nachrichtenseite des KOPP-Verlags werden derzeit von der Redaktion aktualisiert und in der nächsten Woche wieder geöffnet +++ Wir bitten um Ihr Verständnis +++

Redaktion

HINWEIS: Fremdsprachige Artikel können Sie mit dem Übersetzer bearbeiten ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Update 04.04.2011 um 21.15 Uhr: +++ Schweiz: Dutzende tunesische Flüchtlinge wollen illegal ins Land +++ Armee verstärkt Kontrollen  mehr …

Goldene Zeiten: Wohl dem, der vorgesorgt hat

Udo Ulfkotte

Der amerikanische Nachrichtensender CNBC prognostiziert, dass Gold bald schon den Dollar in dessen Funktion als Reservewährung ablösen werde. Die chinesische Zentralbank empfiehlt Chinesen gerade, ihr Papiergeld in Gold einzutauschen. Schweizer Politiker werben in diesen Tagen für die Einführung eines Schweizer Goldfranken. Und zwar als  mehr …

Tod nach Plan: Beeinflusst der Geburtsmonat die Sterblichkeit?

Andreas von Rétyi

Fachmediziner haben Millionen Todesfälle analysiert. Sie behaupten nun, dass Geburtsdatum spiele für das Leben eine entscheidende Rolle. Wie in den Horoskopen der Astrologie sehen Ärzte nun Dinge, die man bislang eher ausgeblendet hat.  mehr …

Hunderte pflanzliche medizinische Produkte sollen Anfang 2011 durch die EU verboten werden

Mike Adams

Die weltweiten Bemühungen, Kräuter, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zu verbieten, erreichen eine neue Dimension, wenn in nur vier Monaten Hunderte pflanzliche und naturheilkundliche medizinische Produkte in Großbritannien und der gesamten EU verboten werden sollten. Bereits 2004 war eine EU-Richtlinie verabschiedet worden, die  mehr …

Radioaktiver Niederschlag aus Fukushima fast schon gleiche Stärke wie Tschernobyl

Mike Adams

Trotz aller verzweifelter Bemühungen der Regierungen weltweit, die Schwere der Freisetzung radioaktiven Materials aus Fukushima herunterzuspielen, zeigen die Strahlungssensoren überall auf der Welt die hässliche Wahrheit über die Katastrophe in Fukushima, von der die Atomindustrie nicht will, dass sie bekannt wird: Der radioaktive Niederschlag  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.