Saturday, 23. July 2016
08.02.2016
 
 

Neuer »Viren-Alarm«: Wie gefährlich ist Zika wirklich?

Andreas von Rétyi

Gerade noch drehte sich alle um Ebola. Und jetzt machen plötzlich beunruhigende Meldungen über eine rasante Ausbreitung des offenbar von Stechmücken übertragenen Zika-Virus die Runde. Und es gibt erste Erkrankungen auch in Deutschland.

 

 

Nur relativ wenige Menschen dürften bislang vom Zika-Virus gehört haben. Und auf einmal zirkulieren Berichte über Millionen Krankheitsfälle in Brasilien und die Möglichkeit, dass sich dieses Virus weltweit ausbreitet.

 

US-Präsident Barack Obama drängt auf schnell greifende Maßnahmen, in Brasilien wird derzeit bereits mit harten Bandagen gegen das Virus vorgegangen. Die dortige Regierung setze Medienberichten zufolge bis zu 220.000 Soldaten ein, um Flugblätter zur Information der Bevölkerung zu verteilen.

 

 

Den Volltext dieses Artikels lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Hintergrundinformationsdienstes KOPP Exklusiv

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?


Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Europa steht jetzt vor einer unruhigen Zukunft
  • Bargeldverbot droht: Die Anti-Cash-Krieger
  • Neuer »Viren-Alarm«: Wie gefährlich ist Zika?
  • Entwicklungshilfe: Das Brüsseler Milliardenloch

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

 

 

.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Jet-Set-Asylanten: Die Schickeria der Lüfte

Udo Ulfkotte

Mehrfach schon haben mir private Berufspiloten darüber berichtet, dass abgelehnte Asylanten in Europa mitunter auch mit Privatjets geflogen werden. Ich hielt das für absoluten Unfug. Bis jetzt.  mehr …

»Heuschrecken« im Pentagon: Die Revolution der Mikrodrohnen

Andreas von Rétyi

In letzter Zeit war wieder mehr von CICADA zu hören. Dieses Pentagon-Projekt setzt auf Schwärme von Mikrodrohnen. Das sind vielseitige und widerstandsfähige Winzlinge, die allerdings schnell auch zur Plage werden können. Die Technologie unbemannter Luftfahrzeuge wird auffallend intensiv vorangetrieben. Ein leistungsfähiger neuer Chip verspricht  mehr …

Russlands angebliche verdeckte Finanzierung »linker« politischer Parteien in Europa

Redaktion

Laut einem »sensationellen« Artikel der britischen Tageszeitung The Telegraph vom 16. Januar wurde der oberste Geheimdienstchef der USA, der Director of National Intelligence James Clapper, vom Kongress angewiesen, umfangreiche Ermittlungen im Zusammenhang mit der verdeckten russischen Finanzierung europäischer Parteien in den vergangenen  mehr …

Europa ist umzingelt

Gabriele Schuster-Haslinger

Die Unruhen, die seit einigen Jahren im Irak, in Libyen, Syrien und weiteren Staaten stattfinden, scheinen offensichtlich darauf abzuzielen, eine geplante Vorbereitung zur Destabilisierung Deutschlands/Europas zu sein, es in den Kriegszustand zu versetzen und diktatorisch zu beherrschen.  mehr …

Panikstimmung bei Journalisten: So mahne ich derzeit Leitmedien und Politiker ab

Udo Ulfkotte

Ich veröffentliche hier jetzt mal etwas, was die angeblich führenden deutschen Medienjournalisten (etwa Stefan Niggemeier oder Stefan Winterbauer) entweder noch gar nicht mitbekommen haben oder aber vorsätzlich dazu schweigen oder so peinlich über ihre Kollegen berührt sind, dass sie vor Scham im Boden versunken sind. Los geht’s.  mehr …

Erich von Däniken – Die große Vortrags-Tournee

Werbung

Grenzenlos kriminell

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Selbstversorgung

 

Spendenaktion

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gold: 10.000 Dollar?

Vom Gelde

Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn

Dieses vor beinahe 100 Jahren geschriebene Buch vermittelt Insiderkenntnisse eines Berliner Bankiers über Geld und dessen Auswirkungen auf das Wohlergehen der Menschen. Der Bankdirektor war ein Mahner gegen die damaligen Bankenkonzentrationen und fürchtete eine Finanzkrise, wie sie während der Weltwirtschaftskrise und dem Börsenkrach im Oktober 1929 bittere Wahrheit wurde. Es waren ähnlich unruhige Zeiten, wie wir sie heute erleben.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr, inkl. DVD und App

Massenmigration als Waffe

Flüchtlinge als geopolitisches Druckmittel

Mit Massenmigration als Waffe präsentiert Kelly M. Greenhill die erste systematische Untersuchung dieses verbreitet eingesetzten, aber weitgehend unbeachteten Instruments der Einflussnahme von Staaten. Sie befasst sich zudem mit den Fragen, wer dieses politische Werkzeug benutzt, zu welchem Zweck, und wie und warum es funktioniert. Die Urheber dieser Nötigungspolitik verfolgen das Ziel, das Verhalten der Zielstaaten zu beeinflussen, indem sie vorhandene und miteinander konkurrierende politische Interessen und Gruppen ausnutzen und indem sie die Kosten oder Risiken beeinflussen, die den Bevölkerungen der Zielstaaten auferlegt werden.

mehr ...

Beuteland

Werbung