Wednesday, 28. January 2015

Wachkoma-Patient nahm zwölf Jahre lang alles in seiner Umgebung wahr

Jennifer Lilley

Wenn es überhaupt eine Antwort auf die Frage gibt, ob Menschen im Wachkoma Bewusstsein haben, dann findet man sie in der Geschichte von Martin Pistorius, der 1980 wahrscheinlich durch eine Kryptokokken-Meningitis ins Koma fiel. Nachdem er kürzlich daraus erwachte, schockierte er nicht nur seine Familie, sondern die ganze Welt, als er berichtete, was viele vermuten, was aber bisher nicht bestätigt ist: Fast die ganze Zeit hindurch hatte er alles wahrgenommen, was in seiner Umgebung vor sich ging.

 mehr …

Das brutale Geschäft mit der Organspende

Markus Gärtner

Wer außerhalb Deutschlands in einem EU-Land Urlaub macht und dort stirbt, dem können bei einem plötzlichen Tod auch gegen den Willen der Angehörigen Organe entnommen werden. Die meisten Urlauber wissen das nicht. Denn es gelten dort völlig andere Regeln als in Deutschland.

 mehr …

600 Stämme aerosolierter bewusstseinsverändernder Impfstoffe bereits an Menschen getestet

Mike Adams

Laut dem Dokument, das Sie gleich sehen werden, arbeiten Wissenschaftler im Auftrag der US-Regierung schon seit mindestens acht Jahren an der Entwicklung viraler Impfstoffe, die Gedanken und Überzeugungen verändern sollen, indem sie das Gehirn infizieren und die Genexpression neurologischer Zellen unterdrücken. Man testet die Verbreitung dieser Impfstoffe über in großer Höhe versprühte Sprays, über Autobahnfahrzeuge, die Wasserversorgung und sogar Nahrungsmittel.

 mehr …

Der Kampf gegen Viren: Stärken Sie Ihr Immunsystem

Janne Jörg Kipp

Brigitte Hamann ist eine anerkannte und weithin bekannte Gesundheitsjournalistin und Lebensberatin aus Baden-Württemberg. Ihr jüngstes Buch, Die Rückkehr der Seuchen, ist ein Meisterwerk, das ich persönlich bereits im privaten Kreis dringendst weiterempfohlen habe. Es geht um die alten, scheinbar ausgerotteten Seuchen und neue Epidemien oder Pandemien wie die Pest, Cholera, die Pocken oder Ebola. Rund um den Erdball wächst die Gefahr für uns alle. Brigitte Hamann hat ein aufklärendes Werk vorgelegt, das nichts weniger als eine Handlungsanleitung zum Überleben darstellen kann.

 mehr …

Australien: Vater verhaftet, weil er sein krebskrankes Kind mit Cannabis behandelt hat

Paul Fassa

Kurz vor Weihnachten 2014 wurde bei der zwei Jahre alten Rumer Rose Maujean ein Neuroblastom im Stadium vier diagnostiziert, eine seltene Tumorerkrankung, die hauptsächlich bei Kindern unter fünf Jahren auftritt. Das Neuroblastom ist ein Krebs, der die Nervengeflechte beidseits der Wirbelsäule befällt.

 mehr …

Wissenschaftler erklären Pech zur Ursache von Krebs und ignorieren Ernährung und Umweltgifte

J. D. Heyes

Eine neue »Krebsstudie« könnte sich als die signifikanteste erweisen, die je über diese Krankheit erstellt wurde, allerdings nicht wegen ihrer bahnbrechenden Ergebnisse. Ihre Bedeutung liegt vielmehr in der seltsamen Schlussfolgerung der Forscher: Ob jemand an Krebs erkranke oder nicht, habe nichts mit äußeren Faktoren oder Einflüssen zu tun. Es sei einfach nur Zufall.

 mehr …

Ein weiterer Krebsarzt gesteht, falsch positive Ergebnisse produziert zu haben, um vom Verkauf giftiger Chemotherapie zu profitieren

Mike Adams

Wenn Sie auf der ganzen Welt nach den schlimmsten Schwindlern, Betrügern, Profitmachern und Quacksalbern suchten, fänden Sie kaum einen schlimmeren als einen pharmazentrischen Onkologen. Das sind die hochbezahlten Profitmacher, die Menschen zu Tode vergiften und dabei so tun, als verkauften sie ihnen eine »Behandlung« gegen eine Krankheit, die ihre Patienten oft gar nicht einmal haben.

 mehr …

Zehn Gründe, warum Sie Ihre Kinder nicht impfen lassen sollten

Ethan A. Huff

Ob Eltern Ihre Kinder impfen lassen sollen, ist immer eine schwere Entscheidung. Aber nicht allen Eltern sind die wahren Risiken bewusst, dass nämlich ein Kind sein Leben lang geschwächt werden kann oder sogar stirbt. Die Impfmafia ist schnell dabei, alle Impfschäden und Todesfälle als extrem seltene Einzelfälle abzutun, aber manche Mutter eines impfgeschädigten Kindes wird Ihnen sofort bestätigen, wenn sie noch einmal vor der Wahl stünde, würde sie ihr Kind nicht impfen lassen.

 mehr …

Zahl der Grippeerkrankten in den USA steigt, diesjähriger Grippeimpfstoff unwirksam

Ethan A. Huff

Auch in dieser Grippe-»Saison« machen die Impfstoffhersteller die Mainstreammedien zum Sprachrohr für ihre Werbung. Laut neuesten Berichten steigt die Zahl der Grippeerkrankten in der Hälfte aller Bundesstaaten der USA deutlich an.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.