Sunday, 21. September 2014

Mit aufgeschlitzter Kehle: Ebola-Helfer und Journalisten in Guinea brutal ermordet

Redaktion

Nachdem vor zwei Tagen eine Gruppe medizinischer Helfer in Guinea angegriffen worden war, wurden nun offiziellen Berichten zufolge die Leichen von acht Menschen, darunter drei Journalisten, aufgefunden. Die Vereinten Nationen planen derzeit eine Sondermission, um das Virus in den am schlimmsten betroffenen Ländern zu bekämpfen.

 mehr …

Synthetische Biologie: Biowaffen per E-Mail

Edgar Gärtner

Im Irak und in Syrien bemüht sich der Westen um Terrorabwehr. In der Heimat stellen sich die Regierungen blind und taub. Man sieht das gut beim Thema Biowaffen.

 mehr …

Tödliche Impfkampagne der UN in Syrien

Markus Gärtner

War es Sabotage, Schlamperei oder ein Versehen? Vielleicht ein fehlgeschlagener medizinischer Versuch? Am Dienstag sind, wie in der Nacht auf Donnerstag bekannt wurde, Dutzende von Kinder im Nordwesten Syriens bei einer Impfkampagne der Vereinten Nationen gestorben.

 mehr …

Auf den freien Willen kommt es an

Edgar Gärtner

Man wird in Europa nicht so leicht jemanden finden, der sich offen gegen die Anerkennung der individuellen Freiheit ausspricht. Doch bei der Frage, was unter Freiheit zu verstehen sei, liegen die Auffassungen weit auseinander. Freiheit gilt einem offenbar wachsenden Teil der an die »Segnungen« des modernen Wohlfahrtsstaates gewöhnten Konsumenten als die Möglichkeit, zu kaufen, wonach sie Lust haben, sofern es der ihnen zugestandene Kreditrahmen zulässt.

 mehr …

US-Außenministerium bestellt 160.000 Ebola-Schutzanzüge

Paul Joseph Watson

Das amerikanische Außenministerium hat 160.000 Ebola-Schutzanzüge bestellt und damit Befürchtungen geweckt, die Regierung in Washington gehe von einer raschen Verbreitung der gefährlichen Viruserkrankung aus, der bereits tausende Menschen zum Opfer gefallen sind.

 mehr …

Nahrungsmittel mit wissenschaftlich erwiesener krebshemmender Wirkung

Michael Edwards

Um Krebs zu besiegen und sicherzustellen, dass er nicht wiederkommt, muss der Körper ins Gleichgewicht gebracht und das Immunsystem wieder aufgebaut und fein abgestimmt werden. Aber wie schaffen wir das? Indem wir entgiften, entgiften und nochmals entgiften und im Körper einen leicht alkalischen pH-Wert erzeugen, während wir beste organische nährstoffdichte Kost zu uns nehmen. Das Ziel ist, wieder ein funktionierendes Immunsystem aufzubauen und gleichzeitig jede Nicht-Krebszelle im Körper buchstäblich in Nährstoffen zu baden.

 mehr …

Mysteriöse Todesfälle unter Virologen – ermordet oder »geselbstmordet«

J. D. Heyes

Seit 2004 sind zahlreiche Wissenschaftler gestorben, viele von ihnen unter mysteriösen Umständen – und in alternativen Medien fragt man sich mittlerweile bei manchen Fällen, warum.

 mehr …

Die süßen Todesengel der Lebensmittelindustrie

Uwe Karstädt

Wir alle lieben Süßes. Das nutzt die Lebensmittelindustrie schamlos aus. Kaum ein Produkt im Supermarkt, in dem nicht Süßmacher wie raffinierter Industriezucker, Fructosesirup oder chemisch hergestellter Süßstoff stecken. Gesundheitsexperten schlagen Alarm, denn viele der industriellen Süßungsmittel bergen heimtückische Gefahren. Sie sorgen für Übergewicht, lassen uns vorzeitig altern, nähren Krebszellen und machen uns sogar süchtig. Das Karstädt-Protokoll Nr. 4 über den Todesengel Zucker.

 mehr …

Das Zeitalter der weiten Verbreitung biometrischer Erkennung und von Mikrochip-Implantaten hat bereits begonnen

Michael Snyder

Sind Sie bereit, jedes Mal, wenn Sie auf Ihr Bankkonto zugreifen, Ihre Adern scannen zu lassen? Oder wollen Sie sich ein »digitales Tattoo« oder ein Mikrochip-Implantat zulegen, um Ihr Telefon zu entsperren? Manchmal haben wir in Science-Fiction-Filmen oder in Büchern von solchen Technologien gehört oder gelesen, aber jetzt sind sie Wirklichkeit. Das Zeitalter der weiten Verbreitung von biometrischen Erkennungssystemen und Mikrochip-Implantaten hat bereits begonnen, und es wird unsere ganze Lebensweise verändern.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.