Monday, 30. May 2016

Antidepressiva treiben die Selbstmordrate in die Höhe, vor allem unter jungen Frauen

Isabelle Z.

Neue Daten der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention in den USA (CDC) zeigen einen deutlichen Anstieg in der Suizidrate in Amerika in den Jahren von 1999 bis 2014. Besonders signifikant ist der Anstieg unter Frauen und Mädchen. Ist es Zufall, dass sich der Prozentsatz der Amerikaner, die Antidepressiva einnehmen, in der gleichen Periode nahezu verdoppelt hat?

 mehr …

Gegen ihren Willen geimpft! Eine Krankenschwester spricht über Zwangsimpfungen an Patienten

J. D. Heyes

Vor knapp zwei Jahren gab Dr. William Thompson, ein führender Wissenschaftler an den CDC (Centers for Disease Control and Prevention), öffentlich zu, dass er und seine Kollegen in einem im Jahr 2004 publizierten Artikel wesentliche Informationen unterschlagen hatten. Die weggelassenen Daten belegen, dass afroamerikanische Jungen, die vor ihrem dritten Geburtstag mit dem MMR-Impfstoff (gegen Masern, Mumps und Röteln) geimpft wurden, ein erhöhtes Risiko für Autismus aufwiesen.

 mehr …

Allergie- und Schlafmittel lassen das Gehirn schrumpfen und beschleunigen Demenz

Daniel Barker

Eine Wirkstoffklasse, zu der Dutzende gängiger frei verkäuflicher wie verschreibungspflichtiger Medikamente gehören, wird nun mit einem erhöhten Demenzrisiko in Zusammenhang gebracht. Aufgrund der Ergebnisse zweier neuer Studien über Anticholinergika und ihre Wirkung aufs Gehirn wird Senioren inzwischen geraten, Medikamente wie Wick Medinait, Claritine und Actifed – um nur ein paar wenige zu nennen – zu meiden, »wenn alternative Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen«.

 mehr …

Video: »Die Beweislage ist klar, Handys verursachen Hirntumore«

Redaktion

Auf einer Pädiatrie-Konferenz in Baltimore waren sich Ärzte und Wissenschaftler vor Kurzem ziemlich einig: Die Strahlung von Handys kann Tumore im Gehirn verursachen.

 mehr …

Ärztliche Behandlungsfehler sind nach wie vor die dritthäufigste Todesursache

Dr. Joseph Mercola

Die Geschichte lehrt uns, dass es Jahrzehnte dauern kann, ehe eine medizinische Erkenntnis als Tatsache akzeptiert wird, und die Schlagzeilen, die wir kürzlich sahen, bestätigen dies einmal mehr. Vor 16 Jahren las ich im Journal of the American Medical Association (JAMA) einen Artikel, der mich staunen ließ. Ich war geradezu schockiert, dass das JAMA ihn veröffentlichte. Obwohl es nicht ausdrücklich in dem Artikel stand, sprachen die vorgelegten Zahlen doch eine deutliche Sprache.

 mehr …

Selektion und Menschenzüchtung: In Zukunft nur noch Wunschkinder?

Edgar Gärtner

In wenigen Jahren schon werden nach Angaben von Wissenschaftlern in den entwickelten Ländern mehr Kinder künstlich gezeugt werden als beim Beischlaf. Denn immer mehr Eltern wollen das perfekte Kind und ein wenig Gott spielen.

 mehr …

Bewiesen: Krebs ist eine vom Menschen gemachte Krankheit

J. D. Heyes

Es ist womöglich schwer zu glauben, aber eine Studie zeigte kürzlich, dass Krebs zu 100 Prozent eine vom Menschen gemachte Krankheit ist und von modernen Phänomenen wie Umweltverschmutzung und heutigen Ernährungsgewohnheiten verursacht wird.

 mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Ur-Medizin

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Gelenkschmerzen

Faszien Fitness

Vital, elastisch, dynamisch!

Wer in Alltag und Sport beweglich, vital und schmerzfrei bleiben will, sollte etwas für sein Bindegewebe tun! Diese Erkenntnis setzt sich in Physiotherapie, Sportwissenschaft und Medizin mehr und mehr durch. Was man bisher nur Muskeln zutraute, kann auch das Bindegewebe: Es reagiert auf Belastung und Reize.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.

Die Heilkraft des Bieres

Gelenkschmerzen