Friday, 19. September 2014

29.08.2014

Dschihadistengruppen: Linkspartei droht Banken wegen Terrorfinanzierung

  Obwohl sich der Außenminister von Katar, Chaled Al-Attijah, zuletzt deutlich von jeglicher Unterstützung »extremistischer Gruppen« distanzierte und sogar ein entschiedenes Vorgehen gegen die Islamisten-Miliz IS forderte, bestehen weiterhin erhebliche Zweifel hinsichtlich der Rolle des  mehr …

S-Bahn Berlin Kabelbrand: Autonome bekennen sich zu Anschlag

  Hintergrund des Kabelbrands bei der Berliner S-Bahn war offenbar ein politisch motivierter Anschlag. Eine »autonome Gruppe« bekannte sich unter der Überschrift »Feuer und Flamme für Berlin!« auf der linksradikalen Internetseite Indymedia in eigenwilliger Orthografie. Mit dem Anschlag sollte  mehr …

28.08.2014

Arbeitskampf: Germanwings-Piloten drohen mit Streik am Freitag

  Die Piloten der Lufthansa-Tochter Germanwings wollen an diesem Freitag streiken, wenn die für heute geplanten Verhandlungen mit dem Konzern ergebnislos verlaufen, teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) mit. Bestreikt werden sollten dann am Freitag alle Germanwings-Flüge  mehr …

Cybersicherheit: FBI verdächtigt Russland des Datenklaus bei Banken

Das FBI untersucht, ob es sich bei einem Großangriff auf das US-Finanzsystem Mitte August, bei dem Daten der Bank JPMorgan und mindestens eines anderen Geldinstituts gestohlen wurden, um eine staatlich gesteuerte Cyberattacke Russlands handelt. Man vermute einen Racheakt wegen der jüngst  mehr …

Berlin-Friedrichshain: Flüchtlinge auf Hostel-Dach

Am Mittwochnachmittag verschärfte sich die Situation in der Flüchtlingsunterkunft in der Gürtelstraße (Friedrichshain) weiter. Wiederholt zeigten sich einzelne der im Hostel verbliebenen Flüchtlinge auf dem Dach. Nun drohte einer von ihnen offen, in den Tod zu springen. // mehr …

Unbestätigt: USA entdecken russische Panzer in der Ukraine

Hunderte Demonstranten haben am Mittwoch vor dem Sitz des ukrainischen Präsidenten Poroschenko Verstärkung für im Osten des Landes eingekesselte Soldaten gefordert. In der Stadt Ilowajsk, etwa 20 Kilometer von Donezk entfernt, sind vor allem freiwillige Soldaten der ukrainischen Armee seit  mehr …

Bundesjustizminister Heiko Maas: Bundesregierung will Hasskriminalität härter bestrafen

Wer sich aus fremdenfeindlicher Gesinnung zu Straftaten hinreißen lässt, muss künftig mit besonders harten Strafen rechnen. Ein vom Bundeskabinett gebilligter Gesetzentwurf solle sicherstellen, »dass rassistische, fremdenfeindliche oder sonstige menschenverachtenden Motive bei der  mehr …

15.08.2014

FBI übernimmt: Der Bürgerkrieg im amerikanischen Ferguson ist erst einmal abgesagt

  Die bürgerkriegsähnlichen Zustände in der Vorstadt Ferguson in Missouri sind am sechsten Tag, nachdem der schwarze Teenager Michael Brown von einem Polizisten erschossen worden war, am Donnerstag gewichen. Die Proteste hielten gestern zwar an, aber unter dramatisch veränderten  mehr …

13.08.2014

»Wyvern«: Die NSA arbeitet an der Gleichschaltung des Cyber-Universums

  Die Schlapphüte der NSA haben ein Projekt gestartet, das ihr Späh-Orbit viel übersichtlicher und ihre Schnüffelei noch um einiges effektiver machen wird. Die Carnegie Mellon University in Pittsburgh erhält von der NSA Geld, um eine universelle Programmiersprache zu entwickeln, die alle  mehr …

12.08.2014

Unruhen in den USA: Ein sozialer und von Rassismus aufgeheizter Vulkan, der jederzeit explodieren kann

  Am Tag nach den schweren Protesten im Vorort Ferguson in Missouri blieb die Lage zu Wochenbeginn äußerst angespannt. Der Tod des schwarzen Jugendlichen Michael Brown, den ein Polizist am Samstag aus bislang nicht geklärten Umständen mit mehreren Schüssen getötet hatte, führte in der  mehr …

11.08.2014

Kapitalverkehrskontrollen: Wird aus den USA ein kontinentales Wirtschafts-Gefängnis?

  Die Amerikaner stimmen mit den Füßen ab. Und die USA verlieren. Eine Rekordzahl von US-Bürgern hat im ersten Halbjahr 2014 ihre Pässe zurückgegeben. Fast 1.580 sind es gewesen. Sie haben genug davon, die Steuern doppelt zu zahlen, weil sie unabhängig von entrichteten Steuern am ausländischen  mehr …

06.08.2014

US-Grenze größtes Einfallstor: Ausbreitung der Ebola-Epidemie über Afrika hinaus

  Die Regierung von Barack Obama steht unter wachsendem Druck, der amerikanischen Öffentlichkeit zu erklären, wie sie die Ausbreitung der bislang tödlichsten Ebola-Epidemie in die USA verhindern will. Die simple Antwort – inoffiziell natürlich – lautet: Es kann keine Garantie gegeben werden,  mehr …

02.08.2014

Dürre in Kalifornien: Zukunft des Silicon Valley-Staates bedroht

  Kalifornien, mit 38 Millionen Einwohnern ein Zehntel größer als Kanada, sieht zunehmend wie ein gescheiterter Staat aus. Seit Jahren rechnen Kritiker vor, dass die wachsenden Schulden den bevölkerungsreichsten US-Staat irgendwann in einer Finanzkrise verschlucken werden.   // mehr …

Big Brother: USA wollen in der Einwanderungskrise an der Grenze zu Mexiko GPS-Bänder einsetzen

  Die Regierung Obama hat einen Schnellauftrag für 8.000 GPS-Bänder zur Auslieferung an den Rio Grande vergeben. Das hat die Webseite Info Wars in dieser Woche enthüllt. Die Bestellung wurde mit einem nationalen Notfall begründet.   // mehr …

Urteil: USA beschleunigen mit juristischem Kolonialismus den Niedergang des Dollars

Die Regierung Obama und das US-Justizsystem setzen ihren neuen Feldzug zur juristischen Kolonialisierung der Welt in erschreckender Weise fort. Am Donnerstag entschied die Bundesrichterin Loretta Preska in Manhattan, dass der Software-Konzern Microsoft die E-Mail-Daten eines Kunden, die auf einem  mehr …

30.07.2014

Obamas Grenzöffnung: Einwanderungs-Drama führt in den USA zu einem Finanzkrieg

  Nur wenige Tage vor der Sommerpause im Kongress spitzt sich das Einwanderungs-Desaster von US-Präsident Obama weiter zu. Eine Lösung ist nicht in Sicht. An der Grenze zu Mexiko und in zahlreichen Auffanglagern in Texas, drängen sich Zehntausende von Kindern, die aus Zentralamerika illegal in  mehr …

Waffen-Gesetz rechtswidrig: Ein pensionierter Armee-Oberst stürzt Washington ins Waffen-Chaos

  Ein Bundesrichter, der von George Bush Senior ernannt worden war und pensionierter Oberst der US-Armee ist, hat zu Wochenbeginn die US-Bundeshauptstadt Washington in ein Waffen-Chaos gestürzt. Frederick Scullin, so der Name des Richters, fegte das jahrzehntealte Verbot in Washington D.C., in  mehr …

28.07.2014

Pandemie außer Kontrolle? Ebola grassiert in Westafrika, bisher über 670 Tote

Die Ebola-Epidemie in Westafrika, die seit dem März in Guinea, Sierra Leone und Liberia 670 Todesopfer forderte, greift jetzt mit Nigeria auf ein viertes Land über und droht, außer Kontrolle zu geraten. Außerdem nimmt die Zahl der Ansteckungsfälle nun auch sichtbar unter Ärzten und Pflegepersonal  mehr …

31.03.2013

Geopolitik: Israels Probleme mit seinem neuen Gasreichtum

Israel beginnt mit der Förderung gigantischer Erdgasvorkommen im Mittelmeer, und die Regierung träumt schon vom lukrativen Exportgeschäft. Doch es lauern geopolitische Tücken.  Mehr...  mehr …

Zeitung: Beresowski erwartete kurz vor Tod dreistelligen Millionenbetrag

Der russische Ex-Oligarch und Kreml-Feind Boris Beresowski, der am Samstag vergangener Woche in seinem Anwesen in England tot aufgefunden wurde, hatte nach Angaben der Zeitung Sunday Times kurz vor dem Tod eine Überweisung von 300 Millionen US-Dollar erwartet.   Mehr...  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.