Saturday, 20. December 2014

19.12.2014

Frühverrentungswelle droht: Politik ohne Orientierung

  Nach einer Meldung des »Handelsblatts« fürchtet der deutsche Mittelstand eine Frühverrentungswelle. Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) fordert Anreize, damit ältere Arbeitnehmer länger im Berufsleben bleiben können. // mehr …

»Beleidigungen statt Argumente«: Moderator pöbelt gegen Islamkritiker

  Der Schweizer Moderator Roger Schawinski wollte in seiner Talk-Show offensichtlich den Satiriker und Islamkritiker Andreas Thiel vorführen. // mehr …

BBC gegen Apple: Grauenhafte Arbeitsbedingungen bei iPhone-Zulieferern

  Reporter des britischen Senders BBC haben sich unerkannt in chinesische Fabriken des Zulieferbetriebes Pegatron eingeschleust und die dortigen Arbeitsbedingungen dokumentiert: Angestellte, die vor Erschöpfung während der Arbeit einschlafen. Aufseher, die sie davor warnen, beim Schlafen mit dem  mehr …

CIA tötet gezielt Verdächtige – Gysi mit Strafanzeige gegen Bush & Co.

  Die Enthüllungsplattform »wikileaks« hat einen geheimen CIA-Bericht zur »gezielten Tötung von feindlichen Kämpfern« veröffentlicht, auf den sich das »Handelsblatt« bezieht. // mehr …

Eile geboten: Überhöhte Kreditbearbeitungsentgelte JETZT zurückfordern!

  Deutschlands Banken und Sparkassen werden dieser Tage von einem Proteststurm überzogen. Tausende Bürger fordern überzogene Bearbeitungsgebühren für Kredite zurück – und sie tun gut daran, denn die Zeit wird knapp. // mehr …

Der Fall Edathy: Aussage gegen Aussage

  »Wer wusste von den Nacktbildern?« – unter dieser Überschrift berichtet »faz.net« über die Vernehmung des ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy im Bundestags-Untersuchungsausschuss, sowie die Zeugenaussage des Abgeordneten Hartmann. // mehr …

EU-Gipfel: Planwirtschaft mit Steuergeldern

  Der EU-Gipfel hat den milliardenschweren Wachstumsplan von Kommissionschef Jean-Claude Juncker auf den Weg gebracht. Das Paket soll für neue Investitionen von 315 Milliarden Euro in der schwächelnden EU-Wirtschaft sorgen. Der neu zu schaffende Fonds  wird mit 21 Milliarden Euro – aus  mehr …

NSA-Ausschuss: Keinerlei Schuldbewusstsein Keinerlei Schuldbewusstsein

  Angesichts der zahllosen Krisenherde in der Welt ist der NSA-Untersuchungsausschuss etwas in den Hintergrund gerückt. »Heise.de« und »handelsblatt.com« berichten heute dennoch ausführlich von der Zeugenvernehmung eines führenden BND-Mitarbeiters. // mehr …

18.12.2014

Putins Pressekonferernz: »Ksjusch« wird persönlich

  In der heutigen Pressekonferenz Wladimir Putins wurde es persönlich, als Fernsehmoderatorin Ksenja Sobtschak (Kosename: »Ksjusch«) dem russischen Präsidenten unangenehme Fragen stellte. Darüber berichtet »faz.net«. // mehr …

Vor Untersuchungsausschuss: Edathy ohne Reue

  Große Kulisse heute vor dem Haus der Bundespresseagentur: etwa 30 Fotografen und Kameraleute, mehrere Personenschützer des Berliner Landeskriminalamts und 20 Bundespolizisten in Uniform. // mehr …

»Staatsanwälte in Angst«: Österreichs »Dschihadisten-Verfahren«

  Wie der österreichische »Kurier« berichtet, wollen österreichische Staatsanwälte, die mit der Ermittlung gegen Radikalislamisten und Dschihadisten befasst sind, anonym bleiben. // mehr …

Wenn der Rubel abwärts rollt: Das Leiden der deutschen Industrie

  Durch die Wirtschaftskrise in Russland und den anhaltenden Kursverfall des Rubel werden mittlerweile auch viele deutsche Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen. Branchenübergreifend verzeichnen sie deutliche Einbußen. // mehr …

»Öl-Krieg«: Machen USA und Saudis gemeinsame Sache?

  Der Absturz der Ölpreise hält Finanzmärkte und Weltwirtschaft in Atem. Als Verlierer gelten unter anderem Russland, der Iran und Venezuela. Sie alle liegen mit der Supermacht USA im Clinch. // mehr …

»Es ist noch Suppe da!«: Schäuble will Freibrief für Griechen-»Hilfe«

  Heute soll im Bundestag über eine »vorsorgliche Kreditlinie« des »Europäischen Stabilitätsmechanismus« ESM für Griechenland und über die Verlängerung laufender Hilfsprogramme abgestimmt werden. // mehr …

»Einheitsfront« gegen Sparer: CDU und DGB Hand in Hand

  Die pauschale Abgeltungssteuer wurde 2009 mit dem Ziel eingeführt, die Steuerflucht ins Ausland einzudämmen. Seither ziehen die Banken anonym und pauschal 25 Prozent der Kapitalerträge ein, um sie an das Finanzamt weiter zu leiten. // mehr …

»Cuba Libre«? – USA beenden Isolierung Kubas

  Die mehr als 50 Jahre anhaltende Isolationspolitik der USA gegenüber dem nach wie vor kommunistisch regierten Kuba soll nach Präsident Obama durch ein neues Verhältnis der gegenseitigen Zusammenarbeit abgelöst werden. Reisebeschränkungen sollen aufgehoben werden, der Handelsaustausch wird  mehr …

17.12.2014

Sarrazin über »Pegida«: »Das kriegt man nicht weggebürstet.«

  Thilo Sarrazin fordert, auf die Sorgen der Bürger einzugehen. Die Ausgrenzungsstrategie von Kanzlerin Merkel hält er für gefährlich. Das berichtet das »Handelsblatt«. // mehr …

»Junckers Nebelkerzen«: EU-weite Prüfung von »tax rulings«

  Die EU-Kommission weitet ihre Untersuchungen zu vermuteten Steuervorteilen für Unternehmen auf alle 28 Mitgliedsstaaten aus. Das berichten »F.A.Z.« und »Handelsblatt«. // mehr …

EuGH entscheidet: Hamas vorerst keine Terrororganisation

  Der Europäische Gerichtshof lässt die Palästinenserorganisation Hamas von der EU-Liste der terroristischen Organisationen streichen. Der militärische Arm der Hamas steht seit 2001 auf der EU-Terrorliste, seit 2003 auch der politische Teil der Organisation. // mehr …

»Sterben bald unbezahlbar?«: BVerfG kippt »Erbschaftssteuerprivilegien«

  Das Bundesverfassungsgericht erklärte am heutigen Mittwoch  Steuerbefreiungen von Betriebs-Erben als weitgehend verfassungswidrig. Davon betroffen sind rund drei Millionen Familienunternehmen. Der Gesetzgeber muss mehrere Ausnahmeregelungen bis zum 30. Juni 2016 abschaffen, bis dahin sind die  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.