Thursday, 2. October 2014
02.02.2013
 
 

Inselstreit geht in nächste Runde: Japan setzt Korallenkutter aus China fest

Die japanische Küstenwache brachte am Samstag einen chinesischen Fischkutter auf und nahm den Kapitän fest. Ihm wird illegales Sammeln von Korallen in japanischem Hoheitsgebiet vorgeworfen. Auch zwei Besatzungsmitglieder seien auf die Insel Miyako gebracht worden, berichtete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag unter Berufung auf Diplomatenkreise. Zehn weitere Fischer wurden auf dem Boot festgehalten. Mehr...

Werbung