Tuesday, 29. July 2014

3-D-Tätowierungen – ein bizarrer Trend verbreitet sich rasend schnell

Michael Snyder

Wie wäre es mit einem dreidimensionalen Dämon, der aus Ihrer Brust hervorbricht? Oder soll Ihr Bein vielleicht aussehen, als hätte man ein exquisites Kunstwerk hineingeschnitzt? Sollen die Leute erschrocken aufschreien, weil sie glauben, auf Ihrer Schulter sitze ein echter Skorpion oder eine echte Schlange gleite über Ihren Rücken?

 mehr …

Brandherde der sozialen Ungleichheit

Andreas von Rétyi

Unsere Gesellschaft driftet immer stärker auseinander. Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weiter und weiter. Soziale Unterschiede scheint es immer schon gegeben zu haben, zumindest schon sehr lange. Archäologen waren nun den Ursachen auf der Spur.

 mehr …

Moralischer Wandel: Amerikas Werte haben sich seit 2001 enorm verändert

Michael Snyder

Die Vereinigten Staaten entwickeln sich zu einem Land, in dem »alles geht«. Die meisten Amerikaner finden das auch okay so. Egal auf welcher Seite des »Kulturkriegs« man steht, man muss sagen, dass sich unsere Kultur grundlegend wandelt. Neue Zahlen der Meinungsforscher von Gallup belegen, dass sich Amerikas moralische Werte seit 2001 gewaltig verschoben haben.

 mehr …

Das kommt dabei heraus, wenn junge Männer lernen, dass Frauenabschleppen das Wichtigste überhaupt ist

Michael Snyder

Elliot Rodger ist ein schreckliches Beispiel dafür, wie sehr wir bei den jungen Männern in Amerika versagt haben. Seine Sexbesessenheit und seine Manie, unbedingt seine Jungfräulichkeit verlieren zu müssen, kommen ja nicht von irgendwo her, vielmehr sind sie die Folge davon, dass er 22 Jahre lang ohne Unterbrechung Bestandteil einer vom Sex besessenen Gesellschaft war. Im heutigen Amerika werden unsere jungen Männer ständig mit sexuell aufgeladenen Botschaften bombardiert – in der Werbung, in Fernsehshows, in Videospielen, in Kinofilmen und im Internet. Sie werden praktisch darauf abgerichtet, zu glauben, dass es im Leben nichts Wichtigeres gebe als bei Frauen zu landen.

 mehr …

Blick in die Zukunft: Künstliche Intelligenz als Gefahr

Andreas von Rétyi

Was geschieht, wenn Maschinen intelligenter als ihre Schöpfer werden? Die Frage ist durchaus berechtigt. Denn in naher Zukunft werden uns Maschinen überlegen sein.

 mehr …

»Conchita Wurst«: Angriff auf die »Firmware Gottes«

Gerhard Wisnewski

Aus aktuellem Anlass: Noch nie wurde ein so brutaler und umfassender Angriff auf den Menschen und die Schöpfung geführt wie die so genannte Gender-Politik. Weder der Erste noch der Zweite Weltkrieg können da mithalten. Der Angriff zielt nicht auf einzelne Nationalitäten, Ethnien oder Rassen, sondern auf die gesamte Menschheit. Angegriffen wird die Organisation der menschlichen Fortpflanzung, nämlich die Dichotomie von Mann und Frau. Die Methoden gleichen der modernen nicht-chemischen Schädlingsbekämpfung. Indem die Logik und Logistik der Fortpflanzung verändert werden, wird die Art zum Aussterben verurteilt. Für diese Strategie ist der Sieg von »Conchita Wurst« beim Eurovision Song Contest (ESC) nur das bisher spektakulärste Beispiel ...

 mehr …

Blick in die Zukunft: Was wird aus der Menschheit?

Andreas von Rétyi

Wie werden wir in fünfzig Jahren leben? Und wie in hundert? Wird die Menschheit sich zu Grunde richten? Oder wird es uns besser gehen als jemals zuvor?

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.