Sunday, 31. August 2014

Kongress: Das geheime Wissen der Goldanleger

Redaktion

Am 04. Oktober 2014 veranstaltet der Kopp Verlag in der Filderhalle in Stuttgart einen Kongress der Superlative. Unter dem Motto »Das geheime Wissen der Goldanleger« erleben Sie die Top-Referenten Bruno Bandulet, Peter Boehringer, Marc Faber, Thorsten Schulte und Dimitri Speck. Jenseits der Tagesnachrichten erfahren Sie bei diesem Kongress Unbekanntes, wenig Bekanntes und Hintergründe aus der Welt von Gold, Geld und Zentralbanken.

 mehr …

Das Kochbuch für die Krise

Redaktion

Gehören Sie zu den Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden? Dann mussten Sie bislang nie Hunger leiden. Für die meisten Deutschen ist es »normal«, immer etwas zu essen zu haben.

 mehr …

Nahtoderfahrungen: Älteste medizinische Beschreibung entdeckt

Andreas von Rétyi

Kürzlich stieß der bekannte französische Arzt und Archäologe Philippe Charlier in einem Buch aus dem 18. Jahrhundert auf die bislang älteste bekannte medizinische Darstellung einer Nahtoderfahrung. Schon seit antiker Zeit schildern Menschen solche bizarren Erlebnisse, bis heute aber rätselt die Fachwelt über die Ursachen. Die Schrift aus dem 18. Jahrhundert wird als »erster wissenschaftlicher Erklärungsversuch« interpretiert.

 mehr …

3-D-Tätowierungen – ein bizarrer Trend verbreitet sich rasend schnell

Michael Snyder

Wie wäre es mit einem dreidimensionalen Dämon, der aus Ihrer Brust hervorbricht? Oder soll Ihr Bein vielleicht aussehen, als hätte man ein exquisites Kunstwerk hineingeschnitzt? Sollen die Leute erschrocken aufschreien, weil sie glauben, auf Ihrer Schulter sitze ein echter Skorpion oder eine echte Schlange gleite über Ihren Rücken?

 mehr …

Brandherde der sozialen Ungleichheit

Andreas von Rétyi

Unsere Gesellschaft driftet immer stärker auseinander. Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weiter und weiter. Soziale Unterschiede scheint es immer schon gegeben zu haben, zumindest schon sehr lange. Archäologen waren nun den Ursachen auf der Spur.

 mehr …

Moralischer Wandel: Amerikas Werte haben sich seit 2001 enorm verändert

Michael Snyder

Die Vereinigten Staaten entwickeln sich zu einem Land, in dem »alles geht«. Die meisten Amerikaner finden das auch okay so. Egal auf welcher Seite des »Kulturkriegs« man steht, man muss sagen, dass sich unsere Kultur grundlegend wandelt. Neue Zahlen der Meinungsforscher von Gallup belegen, dass sich Amerikas moralische Werte seit 2001 gewaltig verschoben haben.

 mehr …

Das kommt dabei heraus, wenn junge Männer lernen, dass Frauenabschleppen das Wichtigste überhaupt ist

Michael Snyder

Elliot Rodger ist ein schreckliches Beispiel dafür, wie sehr wir bei den jungen Männern in Amerika versagt haben. Seine Sexbesessenheit und seine Manie, unbedingt seine Jungfräulichkeit verlieren zu müssen, kommen ja nicht von irgendwo her, vielmehr sind sie die Folge davon, dass er 22 Jahre lang ohne Unterbrechung Bestandteil einer vom Sex besessenen Gesellschaft war. Im heutigen Amerika werden unsere jungen Männer ständig mit sexuell aufgeladenen Botschaften bombardiert – in der Werbung, in Fernsehshows, in Videospielen, in Kinofilmen und im Internet. Sie werden praktisch darauf abgerichtet, zu glauben, dass es im Leben nichts Wichtigeres gebe als bei Frauen zu landen.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.