Thursday, 28. July 2016

US-Heimatschutz: Schwebende Soldaten fürs Militär?

Andreas von Rétyi

Das US-Sicherheitsunternehmen Implant Sciences setzt auf ein neues Pferd: Hoverboards. Diese schwebenden Plattformen sind aus der Science-Fiction ins Machbare gerückt und sollen bald zum Alltag werden. Für Rettungskommandos, aber auch für militärische Einsätze und Überwachungszwecke.

 mehr …

Phosphat wirtschaftlich zurückgewinnen

Edgar Gärtner

Ohne Phosphate gäbe es kein Leben auf der Erde. Der Großteil des Phosphats landet im Klärschlamm von Kläranlagen, zusammen mit Schwermetallen und Rückständen von Medikamenten.

 mehr …

Nordpolarexpedition zum Nachweis der globalen Erwärmung wird durch Meereis an der Weiterfahrt gehindert

Craig Boudreau

Eine Gruppe von Abenteurern, Seeleuten, Piloten und Klimaforschern, die sich auf eine weiträumige Rundreise durch das Nordpolarmeer um den Nordpol herum begeben hatte, um das Abschmelzen des Polareises nachzuweisen, wurde nun an der Weiterreise gehindert – durch Meereis.

 mehr …

Cyborg-Heuschrecken als Bomben-Detektoren: US-Marine finanziert Forschungsprojekt

Andreas von Rétyi

Die Idee klingt weit hergeholt: Heuschrecken sollen Bomben gezielt aufspüren. Dennoch, die Universität Washington erhielt kürzlich vom US-Militär einen mit 750 000 US-Dollar dotierten Auftrag, genau dieses Ziel zu erreichen. Das bizarre Konzept steht bereits, erste Forschungen sind im Gange. Schon in einem Jahr soll die erste Cyborg-Heuschrecke fertig sein.

 mehr …

Unheimliche Experimente: Bio-Cyborg aus Herzmuskeln und Goldfasern

Andreas von Rétyi

Ein US-Wissenschaftler hat eine bizarre Kreatur geschaffen – einen winzigen »Rochen«, der auf Lichtsignale reagiert. Von einem Durchbruch ist bereits die Rede. Das künstliche Tier gilt als nächster wichtiger Schritt zum Bio-Cyborg. Sein Rückgrat besteht aus Gold. Und Muskelzellen aus Rattenherzen treiben das Wesen voran. Was kommt da auf uns zu?

 mehr …

Killer-Roboter in Dallas: ein gefährlicher Präzedenzfall?

Andreas von Rétyi

Am 7. Juli erschoss Micah Xavier Johnson fünf Polizisten in Dallas. Ein Akt aus Rache gegen polizeiliche Tötungen Schwarzer. Johnson wurde schließlich am frühen Morgen des 8. Juli durch einen »Killerroboter« getötet. Es ist das erste Mal, dass die US-Polizei eine solche Maschine in dieser Absicht eingesetzt hat. Einige Juristen halten die Aktion für äußerst bedenklich.

 mehr …

Überraschung im Orion-Nebel: Massenweise neue Welten entdeckt

Andreas von Rétyi

Die Astronomen werden einige ihrer Theorien neu überdenken müssen. Aufnahmen mit dem »Falkenauge« des Very Large Telescope auf dem chilenischen Mount Paranal haben jetzt ungeahnte Einblicke in die Tiefen des berühmten Orionnebels geliefert. Dort gibt es wesentlich mehr isolierte Welten als erwartet. Ein Bild mit völlig neuen Aussichten, auch beim Blick auf Leben und Lebensmöglichkeiten im All.

 mehr …

Werbung

Das Geheimnis ewiger Energie

Das Ewigkeits-Rad des Johann Bessler und andere Energiewunder

Bereits vor über 200 Jahren präsentierte der mysteriöse deutsche Erfinder, der sich auch »Orffyreus« nannte, einer verblüfften Öffentlichkeit erstmals ein einzigartiges Rad, das von unsichtbaren Kräften getrieben wurde und für alle Ewigkeit zu laufen schien. Selbst die größten Gelehrten der Zeit fanden keine Erklärung. Auch gekrönte Häupter begannen sich für das Wunderwerk zu interessieren, berühmte Mathematiker standen sprachlos vor dem faszinierenden Rätsel.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Perpetuum mobile

Die Geschichte eines Menschheitstraums

Bauen Sie eine Maschine, die mehr Arbeit leistet, als sie zuvor Energie in Sie hineingesteckt haben. Dann haben Sie ein Perpetuum mobile. Die vermeintlich einfache Aufgabe, eine solche Maschine zu bauen, faszinierte viele Erfinder, und zahlreiche berühmte Männer und Physiker beschäftigten sich damit. Ihre Forschung über die immerwährende Bewegung wurde in manchen Fällen zur Obsession.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden

»Jeder kann unvermeidlich glücklich werden«

Diese erstaunliche These belegt Manfred Lütz überzeugend in einem fulminanten Buch: »Es ist mein voller Ernst, dass man unvermeidlich glücklich werden kann. Und da es solche Wege gibt, die ausnahmslos jedem Menschen offenstehen, darf man darüber nicht schweigen . Unvermeidlich glücklich werden! Wie also soll das gehen? In den Schriften der Völker gibt es unendlich viele Texte über das Glück. Und auch neuerdings überschwemmt eine Flut von Glücksbüchern das Land.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.