Friday, 4. September 2015

In den Wind geschrieben: Warum werden Wetterprognosen immer schlechter?

Andreas von Rétyi

Von Monat zu Monat scheinen selbst die kurzfristigen Wetterprognosen immer unzuverlässiger zu werden. Trotz komplexer wissenschaftlicher Modelle und leistungsfähiger Supercomputer verliert sich die Meteorologie offenbar in blanker Kaffeesatzleserei. Bauernregeln sind bisweilen besser als die Vorhersagen der Fachleute. Was ist da los?

 mehr …

US-Forscher: »Menschliches« Mini-Gehirn fast komplett im Labor gezüchtet

Redaktion

Wissenschaftler der Ohio State University behaupten, nun ein beinahe vollständig geformtes menschliches Gehirn im Labor geschaffen zu haben, wenn auch als »Miniaturausgabe«, die keineswegs denkfähig sei. Viele Informationen zu diesem für militärische Zwecke gezüchteten Gehirn bleiben derzeit allerdings geheim.

 mehr …

Gefahr durch Weltraumschrott: Deutsche Forscher planen gezielte Überwachung ab 2018

Andreas von Rétyi

Um unsere Erde herum kreisen Abertausende kleinerer und auch größerer Trümmerteile. Es sind nicht etwa Reste von Asteroiden und anderer Himmelskörper, sondern ausgebrannte Raketenstufen oder zerstörte Satelliten. Was sich hier über die wenigen Jahrzehnte angesammelt hat, wird heute zur ernsten Gefahr für die Raumfahrt. Unlängst bekräftigte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Pläne für ein Überwachungssystem.

 mehr …

Body-Hacker: Wie man sich selbst zum Cyborg macht

Andreas von Rétyi

Eine neue Riege an Forschern, Experimentatoren und Performance-Künstlern hat Gefallen an gefährlichen Eingriffen in den eigenen Körper gefunden, um internetfähige Körperteile zu züchten und diverse elektronische Sensoren unter die Haut zu implantieren. Für manchen gerät dabei der persönliche Cyborg-Traum zum Horrortrip. Wohin soll der Wahn noch steuern?

 mehr …

Blick in die Zukunft: Rohstoffe aus dem Weltraum

Andreas von Rétyi

Auf der Erde werden viele Rohstoffe immer knapper. Und deshalb arbeiten immer mehr aufstrebende Unternehmen an Plänen, fremde Himmelskörper als Rohstoffquellen zu nutzen. Das alles wird schon bald Realität.

 mehr …

Meteornächte: Zwei Sternschnuppen-Schauer im Anflug

Andreas von Rétyi

In den kommenden Tagen werden immer wieder hellere Sternschnuppen über den nächtlichen Himmel ziehen. Sie stammen aus zwei unterschiedlichen Quellen und sind dieses Jahr in klarer, dunkler Nacht besonders gut zu sehen. Der Blick zu den Sternen lohnt sich also vor allem jetzt.

 mehr …

Spektakuläre Zufallsentdeckung: Schwarzes Loch zerreißt Stern

Andreas von Rétyi

Ein riesiges Schwarzes Loch hat sich durch eine aggressive Fressphase verraten – doch Forscher stießen erst kürzlich per Zufall auf das kosmische Monster mit seinen 100 Millionen Sonnenmassen. Eine kosmische Sondervorstellung, wie sie in unserer eigenen Galaxie nur einmal alle paar 10 000 Jahre vorkommt und jetzt in einem fernen Sternensystem entdeckt wurde.

 mehr …

Auf Eis gelegt: Forschungsmission zur Klima-Erwärmung

Andreas von Rétyi

Die globalen Temperaturen steigen permanent an, so kann man fast überall zu lesen – der menschengemachte Treibhauseffekt heizt die Erde bedrohlich auf. Skeptiker verweisen allerdings darauf, dass in Wahrheit alles völlig anders aussieht, die Erderwärmung beruhe auf einer allgemeinen Konvention, sei im Grunde ein Märchen. Tatsächlich geschehen zuweilen schon merkwürdige Dinge, die ernste Zweifel aufkommen lassen. So musste jetzt eine zum Studium der globalen Erwärmung gestartete Forschungsexpedition umkehren – wegen arktischer Rekordvereisung.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.