Thursday, 24. April 2014

Experten warnen: Asteroidengefahr unterschätzt

Andreas von Rétyi

Einschläge von größeren Meteoriten und Asteroiden sind häufiger als bislang vermutet. Doch offizielle Stellen rücken ungern mit dieser Information heraus. Jetzt wurde bekannt, dass ein Infraschall-Überwachungssystem zwischen den Jahren 2000 und 2013 insgesamt 26 größere Explosionen in der Erdatmosphäre registriert hat, von denen keine einzige auf eine Nuklearsprengung zurückzuführen war.

 mehr …

Leben auf dem Mars: Gefangen in Glas?

Andreas von Rétyi

Während Marsrover Curiosity im Gale-Krater nach Hinweisen auf Wasser und Leben fahndet, denken Geologen nun über eine neue Suchmethode nach, die ebenfalls zum Erfolg führen könnte: Bei Einschlägen großer Asteroiden könnte geschmolzenes Gestein auch frühe Lebensspuren eingeschlossen und auf Jahrmillionen konserviert haben. Die Wissenschaftler rechnen mit Aufsehen erregenden Funden.

 mehr …

Klimawissenschaftler bezeichnet neuen Bericht des Weltklimarates als »Schwachsinn«

Jerome Corsi

Der prominente amerikanische Umweltschützer Leslie Woodcock, Professor emeritus für Chemische Thermodynamik an der Fakultät für chemische Ingenieurwissenschaften und analytische Wissenschaft an der Universität Manchester macht aus seiner Verachtung für den dritten Teil des »5. IPPC-Sachstandsberichts« auch öffentlich keinen Hehl. In dem IPCC-Bericht heißt es, ein weiter anhaltender Anstieg des Kohlendioxids in der Atmosphäre gefährde das Überleben der Menschheit.

 mehr …

Kosmische Weiten: Wann haben wir Kontakt?

Andreas von Rétyi

Die Astronomie dringt immer weiter in die Tiefen des Universums vor, ständig werden neue Planeten und Phänomene in unserem Sonnensystem sowie weit draußen bei fernen Sternen und Galaxien entdeckt.

 mehr …

Sensation am Saturn: Ein neuer Mond entsteht

Andreas von Rétyi

In den Saturnringen geht Ungewöhnliches vor sich. Aktuelle Aufnahmen der Raumsonde Cassini zeigen Veränderungen in der Außenzone des A-Rings. Eine verdächtige, nach außen gerichtete und auffallend helle Verdickung deutet darauf hin, dass hier gegenwärtig tatsächlich ein neuer Eismond des Saturn entsteht.

 mehr …

VII. EIKE-Konferenz in Mannheim: Nüchterne Bestandsaufnahme statt Angstmache

Edgar Gärtner

Drei Tage vor der massenmedial inszenierten Vorstellung des Teils 3 des fünften Sachstandsberichts des politischen »Weltklimarats« der UN (IPCC) über Wege zum Abbremsen des Klimawandels in Berlin hatte das ausschließlich über Privatspenden finanzierte Europäische Institut für Klima und Energie (EIKE) am 10. April zu seiner VII. Internationalen Konferenz ins Steigenberger Hotel Mannheimer Hof eingeladen. Etwa 130 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich einen von den Machenschaften der »großen« Politik unbeeinflussten Überblick über den Stand der Klimaforschung und die Widersprüche der »Klimaschutzpolitik« in Gestalt der Geisterfahrt der deutschen Energiewende zu verschaffen.

 mehr …

Die endlose Liste von Klima-Fehlprognosen

Anthony Watts

Die Frage lautete nicht, »welche Folgen die globale Erwärmung nach Ansicht der Leute haben könnte«, sondern: »Was haben Wissenschaftler und Aktivisten als Folge der globalen Erwärmung vorhergesagt?«. Das ist ein großer Unterschied! In einem Beitrag anderswo wurde nach einer Liste von Klima-Fehlprognosen gefragt. Nun denn, hier folgen 53.

 mehr …

Aktuelle NASA-Aufnahmen: Mysteriöse Lichter auf dem Mars

Andreas von Rétyi

Vom NASA-Rover Curiosity trafen vor rund einer Woche seltsame Bilder auf der Erde ein. Diese Aufnahmen zeigen auf der Marsoberfläche offenbar Lichterscheinungen, scheinbar paradox und unheimlich in dieser außerirdischen Wüste. Worum könnte es sich handeln?

 mehr …

Schweizer wollen mit Solarflugzeug die Welt nonstop umrunden

Redaktion

Ein Schweizer Team will 2015 in einem Solarflugzeug ohne Pause die Welt umrunden. Am Mittwoch stellte das Team »Solar Impulse 2« vor, das einzigartige neue Fluggerät, mit dem diese Leistung gelingen soll. Solar Impulse 2 ist der Nachfolger von Solar Impulse, das vergangenes Jahr ohne Unterbrechung die USA überquerte.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.