Friday, 31. October 2014

Es werde Licht: Mikroalgen als »Glühbirnen«

Andreas von Rétyi

Der französische Biochemiker Pierre Calleja hat eine Algenlampe als Lichtquelle entwickelt, die ein weiches, grünliches Licht abstrahlt. Sie baut Kohlendioxid ab und produziert Sauerstoff. Calleja glaubt, seine Bio-Erfindung könne in Zukunft für eine Beleuchtung von Straßen und Gebäuden genutzt werden.

 mehr …

Die Kontroverse um Rossis E-Cat hält an

Edgar Gärtner

Wer in Europa Erfindungen vorantreibt, die unsere Energieversorgung preiswerter und zuverlässiger machen können, der macht sich verdächtig. Und er bekommt Ärger.

 mehr …

KOPP Titel »Gekaufte Journalisten« Bestseller bei Amazon

Redaktion

Udo Ulfkottes aktuelles Sachbuch »Gekaufte Journalisten« erreicht den Spitzenplatz der Bestseller-Liste in der Kategorie »Bücher« bei Amazon. Dank Ihnen, unseren Kunden !

 


 mehr …

(T)Raumfahrt zum Mars: Kosmische Strahlung zu gefährlich?

Andreas von Rétyi

Der Einfall kosmischer Strahlung ins Sonnensystem könnte für Astronauten in der nächsten Zeit zu gefährlich werden, um lange Reisen zum Mars oder auch zu Asteroiden zu riskieren. Für gewöhnlich hält eine hohe Sonnenaktivität diese Strahlung effektiv zurück, doch der gegenwärtige solare Zyklus gilt als der schwächste innerhalb von rund 80 Jahren. Wegen des geringen solaren Schutzes dringen mehr Teilchen von außen ein.

 mehr …

Neues von der Sonne: Superheiße Punkte und ein gigantischer Sonnenfleck

Andreas von Rétyi

Auch der insgesamt sehr schwache Zyklus Nummer 24, in dem sich die Sonne derzeit befindet, hält manche Überraschung parat. Mit dem IRIS-Weltraumteleskop entdeckten Astrophysiker jetzt kurzlebige, extrem heiße Punkte auf der Sonnenoberfläche. Außerdem zeigt sich momentan ein gigantischer Fleck, der größte seit dem Jahr 2003.

 mehr …

Klimaexperte: Alle Bemühungen, die globale Erwärmung zu beweisen, sind »gescheitert«

Bradford Thomas

John Coleman, Mitbegründer des Wetterdienstes Weather Channel und selbst Klimaexperte, kritisierte vor kurzem in einem Offenen Brief direkt das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) scharf. Er argumentierte, alle Versuche, einen von Menschen verursachten Klimawandel nachzuweisen, seien »gescheitert« und gegenwärtig werde die »wissenschaftliche Diskussion« eher von »politischen Agenden« und nicht von Wissenschaft beherrscht.

 mehr …

Magnetfeld-Umkehr: Tatsächlich ein Polsprung

Andreas von Rétyi

Dass sich das Magnetfeld der Erde in größeren Zeitabständen immer wieder umpolt, ist nichts Neues. Allerdings haben sich Wissenschaftler offenbar bislang darin getäuscht, wie schnell ein solches Ereignis ablaufen kann. Jetzt gibt es hierzu Erkenntnisse, die Experten in Staunen versetzen.

 mehr …

»Paläo-Satellit«: Geheimnis gelüftet?

Andreas von Rétyi

Angeblich kreist er schon seit beinahe 13.000 Jahren um die Erde: der Black-Knight-Satellit. Sollte diese Behauptung zutreffen, wäre seine Herkunft nur schwer zu erklären, wenn überhaupt. Doch das Motiv zieht sich beharrlich durch die Geschichte ungewöhnlicher Weltraumphänomene. Einige rätselhafte NASA-Fotos wurden ebenfalls bereits als Bildbeweise für den mysteriösen Satelliten interpretiert, allerdings sind UFO-Forscher jetzt der Ansicht, zumindest für die eigentümlichen Space-Shuttle-Bilder eine Erklärung zu haben.

 mehr …

Rosetta-Mission: Geheimnisvolle Felsblöcke auf dem Kometen

Andreas von Rétyi

Die Raumsonde Rosetta umkreist ihren Zielkometen »Tschuri« derzeit in immer geringerem Abstand. Aktuelle Aufnahmen zeigen bereits viele Details auf dem seltsamen Himmelskörper, darunter auch eine Gruppe rätselhafter Felsblöcke. Sie erinnern die Forscher an die Pyramiden von Gizeh.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.