Saturday, 1. November 2014

Früherer hochrangiger Wissenschaftler von Lockheed Martin erklärt auf dem Sterbebett, Außerirdische gibt es wirklich

Redaktion

Der ehemalige führende Lockheed-Wissenschaftler Boyd Bushman, der am 7. August 2014 gestorben ist, behauptete, bis zu 200 Jahre alte Außerirdische seien nicht nur eine Realität, sondern hätten auch wiederholt die Erde besucht. Er berichtete auf dem Sterbebett über seine persönlichen Erfahrungen mit UFOs und Außerirdischen und übergab den Anwesenden auch Bildmaterial, um seine Behauptung zu untermauern.

 mehr …

Es werde Licht: Mikroalgen als »Glühbirnen«

Andreas von Rétyi

Der französische Biochemiker Pierre Calleja hat eine Algenlampe als Lichtquelle entwickelt, die ein weiches, grünliches Licht abstrahlt. Sie baut Kohlendioxid ab und produziert Sauerstoff. Calleja glaubt, seine Bio-Erfindung könne in Zukunft für eine Beleuchtung von Straßen und Gebäuden genutzt werden.

 mehr …

Die Kontroverse um Rossis E-Cat hält an

Edgar Gärtner

Wer in Europa Erfindungen vorantreibt, die unsere Energieversorgung preiswerter und zuverlässiger machen können, der macht sich verdächtig. Und er bekommt Ärger.

 mehr …

KOPP Titel »Gekaufte Journalisten« Bestseller bei Amazon

Redaktion

Udo Ulfkottes aktuelles Sachbuch »Gekaufte Journalisten« erreicht den Spitzenplatz der Bestseller-Liste in der Kategorie »Bücher« bei Amazon. Dank Ihnen, unseren Kunden !

 


 mehr …

Kalifornien droht Massenflucht – 14 Gemeinden nun fast völlig ohne Wasser

Jonathan Benson

Kalifornien benötigt Starkregen, und zwar schon bald, ansonsten sitzen die 38 Millionen Bürger des US-Bundesstaates buchstäblich auf dem Trockenen. Laut jüngsten Medienberichten stehen inzwischen 14 Gemeinden in Kalifornien fast völlig ohne Wasser da. Ändert sich die Situation nicht grundsätzlich, könnten im kommenden Jahr viele weitere folgen.

 mehr …

Neues von der Sonne: Superheiße Punkte und ein gigantischer Sonnenfleck

Andreas von Rétyi

Auch der insgesamt sehr schwache Zyklus Nummer 24, in dem sich die Sonne derzeit befindet, hält manche Überraschung parat. Mit dem IRIS-Weltraumteleskop entdeckten Astrophysiker jetzt kurzlebige, extrem heiße Punkte auf der Sonnenoberfläche. Außerdem zeigt sich momentan ein gigantischer Fleck, der größte seit dem Jahr 2003.

 mehr …

Klimaexperte: Alle Bemühungen, die globale Erwärmung zu beweisen, sind »gescheitert«

Bradford Thomas

John Coleman, Mitbegründer des Wetterdienstes Weather Channel und selbst Klimaexperte, kritisierte vor kurzem in einem Offenen Brief direkt das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) scharf. Er argumentierte, alle Versuche, einen von Menschen verursachten Klimawandel nachzuweisen, seien »gescheitert« und gegenwärtig werde die »wissenschaftliche Diskussion« eher von »politischen Agenden« und nicht von Wissenschaft beherrscht.

 mehr …

Die letzten drei Minuten: Vom Bewusstsein nach dem Tod

Andreas von Rétyi

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Unter Medizinern und Gehirnexperten sind sich einige inzwischen sicher, dass der Mensch weiterbesteht. Eine neue Studie legt jetzt nahe, dass das Bewusstsein nicht mit dem Hirntod endet.

 mehr …

Wissenschaftler warnen: Anzeichen für eine sechste Massenauslöschung

David Gutierrez

Wir befinden uns derzeit inmitten der sechsten Massenauslöschung in der Geschichte des Lebens auf der Erde, warnt ein internationales Forschungsteam in einer neuen wissenschaftlichen Abhandlung, die in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht wurde.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.