Saturday, 30. July 2016
09.06.2010
 
 

Sprachphänomen nach Koma

Armin Risi

Split (Kroatien) – Ende März 2010: Ein dreizehnjähriges Mädchen wacht nach fast zweimonatigem Koma wieder auf und spricht nur noch Deutsch. Ihre Muttersprache Kroatisch konnte es zwar verstehen, doch zwei Tage lang antwortete es in perfektem Deutsch.

Ein Mädchen aus Knin erlitt eine Blutvergiftung und wurde Anfang Februar ins KBC-Krankenhaus in Split eingeliefert. Kurz darauf verfiel es in ein tiefes Koma. Die Ärzte bemühten sich, die Dreizehnjährige wieder ins Bewußtsein zurück zu bringen, was ihnen Ende März gelang. Nachdem sie aufwachte, sprach sie nur Deutsch. Sie hatte zwar vor kurzem begonnen, intensiv Deutsch zu lernen, nachdem sie schon zwei bis drei Jahre grundlegenden Deutschunterricht gehabt hatte. Als sie aus dem Koma erwachte, benutzte sie jedoch ein umfangreiches und detailliertes Vokabular. Ihre Muttersprache Kroatisch verstand sie weiterhin, aber auch wenn sie auf Kroatisch angesprochen oder etwas gefragt wurde, antwortete sie auf Deutsch, und zwar in perfektem, praktisch akzentfreiem Deutsch. Nach zwei Tagen klang diese Deutschphase ab, und sie begann wieder, sich der kroatischen Sprache zu bedienen.

 

Erklärungsversuche mit herkömmlicher Psychologie

 

Die Neurologin Zdravka Poljaković erklärte, dass es nicht ungewöhnlich sei, dass sich Menschen, vor allem ältere, nach einem Koma einer Fremdsprache bedienen, die sie in ihrer Jugend gelernt hatten. Das Sprachphänomen der Dreizehnjährigen war jedoch außergewöhnlich und rätselhaft, da sie nach dem Koma viel besser Deutsch sprach, als sie es jemals gelernt hatte.

 

Psychologen mögen argumentieren, dass diese Dreizehnjährige bereits perfektes Deutsch in der Schule oder im Fernsehen gehört und dadurch in ihrem Unterbewußtsein abgespeichert habe; der Schock habe dann diese im Unterbewußtsein festgehaltenen Impulse aktiviert. Dass ihre Muttersprache vorerst in den Hintergrund gedrängt wurde, liege daran, dass sie ihr Augenmerk zuvor insbesondere auf die neue Fremdsprache gerichtet hatte.

 

Solche Erklärungen, die einem materialistischen Weltbild entspringen, erwecken jedoch den Eindruck, dass hier ein Phänomen banalisiert wird. Wie soll eine im Unterbewußten gespeicherte Sprache durch einen Schock so sehr aktiviert werden können, dass die Person diese Sprache dann plötzlich bewußt und beliebig verwenden kann?

 

 

Eine Erklärung aus parapsychologischer Sicht

 

In der Parapsychologie und Reinkarnationstherapie sind zahlreiche Fälle bekannt, in denen Menschen in Trance oder unter Hypnose plötzlich eine Sprache sprachen, die sie nie gelernt hatten. Des Öfteren handelt es sich dabei um alte Sprachen oder alte Dialekte. Dieses Phänomen wird Xenoglossie genannt, »Fremdsprachen-Sprechen«. Kommt es zu diesem Phänomen, entspricht die gesprochene Sprache immer der Zeit und dem Land der Reinkarnationserinnerung: Jemand sieht sich in Babylon und spricht dementsprechend eine Sprache, die sich dann als Babylonisch identifizieren lässt, usw. Wenn die Person aus der Hypnose erwacht, kann sie sich an nichts erinnern, ganz zu schweigen davon, dass sie diese fremde Sprache noch sprechen oder verstehen könnte.

 

Im Fall des dreizehnjährigen Mädchens lag ein besonderes Xenoglossie-Phänomen vor: Diese Person sprach die Fremdsprache nicht während des Komas, sondern nach dem Erwachen bei vollem Bewußtsein. Diese Sprache war für sie keine unbekannte Sprache, aber sie sprach Deutsch viel besser, als es ihrem vorherigen Lernniveau entsprach. Hatte dieser junge Mensch im letzten Leben in einem deutschsprachigen Land gelebt, und wurde durch das Koma (= Verlassen des grobstofflichen Körpers mit dem feinstofflichen Körper) das Sprachgedächtnis des letzten Lebens aktiviert? Zu dieser Erklärung würde auch passen, dass der Zugriff zu diesem Sprachniveau nach zwei Tagen wieder verblaßte und danach verschwand.

 

Genau dasselbe geschieht bei Kindern, die sich an frühere Leben erinnern können, wie Prof. Ian Stevenson und andere Forscher vielfach nachgewiesen haben: Die detaillierte Erinnerung verblaßt im Lauf der Jahre; spätestens mit der Pubertät ist der Zugang zur Erinnerung an das letzte Leben verschlossen, und diese jungen Menschen erinnern sich höchstens noch daran, dass sie sich als Kinder an ein anderes Leben erinnern konnten. Aber die Erinnerung selbst ist weg. Ähnliches erlebte anscheinend auch dieses dreizehnjährige Mädchen mit dem kurzen Erwachen einer »Erinnerung« an die deutsche Sprache.

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Holen Sie Ihr Geld von der Bank, so lange Sie es noch können!

Michael Grandt

Die von Bundeskanzlerin Merkel vor einem Jahr ausgesprochene Staatsgarantie für Sparer ist nichts als heiße Luft und rechtlich völlig unverbindlich.  mehr …

Smolensk-Absturz: Simsalabim, weg ist die polnische Elite

Gerhard Wisnewski

Der Fall des Absturzes des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski nimmt eine ganz neue Wendung. Oder sollten wir sagen: »des angeblichen Absturzes«? Es ist nämlich so, dass an der »Absturzstelle« ein paar unwesentliche Dinge fehlen. Shanksville und Pentagon lassen grüßen.  mehr …

Einführung in das I Ging (I Ching)

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging, das »Buch der Wandlungen«. Als Orakel erweitert es unser Wissen und unterstützt uns bei unseren Entscheidungen. Als Lebensbuch bringt es uns Selbsterkenntnis und einen umfassenden Blick auf Menschen und Ereignisse. Wer mit dem I Ging arbeitet, erlangt eine  mehr …

Erfurt-Amok: Der Dritte Mann (Teil 1)

Gerhard Wisnewski

Ende April fand in Erfurt eine Trauerfeier für die Opfer des Amoklaufes vom 26. April 2002 statt. Aber während die Menschen emotional mit dem Geschehen fertig zu werden versuchen, ist der Fall alles andere als aufgeklärt.Es ist erst ein paar Tage her, da fand in Erfurt eine Gedenkfeier statt – nämlich für die Opfer des berüchtigten Schulmassakers  mehr …

Erfurt-Amok: Der Dritte Mann (Teil 2)

Gerhard Wisnewski

Ende April fand in Erfurt eine Trauerfeier für die Opfer des Amoklaufes vom 26. April 2002 statt. Während die Menschen emotional mit dem Geschehen fertig zu werden versuchen, ist der Fall alles andere als aufgeklärt. Im 1. Teil dieser Serie kristallisierte sich immer deutlicher heraus, dass mindestens zwei Hauptpersonen an dem Geschehen beteiligt  mehr …

Werbung

Geheimsache »Monster«

Bislang geheim gehaltene Dossiers über Kreaturen, die jeder Logik widersprechen

Gibt es Bigfoot, den Yeti, Werwölfe, Wassermenschen? Wie glaubhaft sind Berichte über Stalins Monstersoldaten, den Mothman, über behaarte Hominiden, die bei UFO-Sichtungen beobachtet wurden? Was ist zu halten von Nessi, von riesigen Seeungeheuern, zwölf Meter langen Schlangen oder Großkatzen, die sich in bestimmten Gegenden Englands frei bewegen sollen? Für Sie und mich sind diese Fragen schwer zu beantworten. In vielen Berichten wirken die Phänomene sehr real. Andere legen eher den Schluss nahe, dass die Geschichten der Fantasie entsprungen sind.

mehr ...

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Himmelszeichen

Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an

Befinden wir uns mitten in der biblischen Endzeit? Stehen wir vor einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit? Peter Orzechowski listet die Hinweise - am Himmel und auf Erden - auf, die diesen Schluss nahelegen. Die vielen Phänomene, die in diesem Buch vorgestellt werden, entsprechen genau den Zeichen, die uns Seher aus allen Kulturkreisen und Zeiten genannt haben als Vorläufer und Ankündiger einer neuen Welt.

mehr ...

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam

Ein grundlegendes Werk zum Verständnis des Islam

Bat Ye'or liefert neben einem breiten Panorama der Geschichte der Christen und Juden unter islamischer Herrschaft eine klare Analyse des Dogmas und der Strategie des Dschihad. Sie gilt als eine der besten Kennerinnen auf diesem Gebiet. Das Buch ist in zwei große Teile gegliedert: Im ersten Teil wird die historische Entwicklung von der Entstehung des Islams bis heute geschildert; der zweite Teil bringt als Beleg Quellentexte und Dokumente. Der Leser hat so die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Entwicklung zu verschaffen und gezielt Fragen zu vertiefen.

mehr ...

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.