Sunday, 20. April 2014

Im derzeit anlaufenden Kinofilm Noah sind die gefallenen Engel die »Guten«

Michael Snyder

In dem Kinofilm Noah, der jetzt in unsere Kinos kommt, sind die gefallenen Engel die »Guten«, die aus dem Himmel vertrieben wurden, weil sie der Menschheit gegenüber zu viel Mitgefühl und Erbarmen empfanden. Sie helfen Noah dabei, die Arche zu bauen, und sie steigen wieder gen Himmel auf, als sie bei dem Versuch sterben, die Arche gegen eine Bande marodierender, böser Menschen zu verteidigen. Der Regisseur des Films, Darren Aronofsky, erklärte, er habe versucht, »den am wenigsten ›biblischen‹ biblischen Film überhaupt« zu drehen, und das scheint ihm auch gelungen zu sein.

 mehr …

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Michael Snyder

Warum um alles in der Welt suchte gerade der Vatikan nach außerirdischem Leben? Weißt die katholische Hierarchie etwas über Aliens, dass die übrige Welt nicht weiß? Warum setzt die größte religiöse Institution der Erde so viel Zeit und Energie dafür ein, nach »außerirdischen Brüdern und Schwestern« zu suchen? Anfang März war die Sternwarte des Vatikans an einer größeren Konferenz über außerirdisches Leben beteiligt, an der 200 der führenden Astrobiologen der Welt teilnahmen. Einer der Organisatoren der Konferenz erklärte, eines der Ziele dieser Veranstaltung sei es, herauszufinden, »wie wir in den kommenden 20 Jahren Leben zwischen den Sternen entdecken können«.

 mehr …

Papst Franziskus und die sich abzeichnende Eine-Welt-Religion

Michael Snyder

Unternimmt Papst Franziskus Schritte, die der Herausbildung einer Eine-Welt-Religion den Boden bereiten? Wenn Ihnen diese Frage bizarr erscheint, bitte ich Sie, doch noch den Rest dieses Artikels zu lesen. Wir leben in einer Zeit, in der die Globalisierung rasch und in allen Bereichen voranschreitet.

 mehr …

»Sex, Kids and Kindergarten«: Frühsexualisierung in den USA – Ähnlichkeiten zu deutschen »Bildungsplänen« reiner Zufall …

Michael Snyder

Sie werden einiges von dem, was Sie gleich lesen werden, kaum glauben können. Kinder in Amerika werden heute in einem immer jüngeren Alter sexualisiert, und unsere öffentlichen Kindergärten und Schulen spielen dabei eine einflussreiche Rolle. Wie Sie lesen werden, entkleiden sich selbst Kinder im Kindergartenalter völlig und versuchen in unseren Kindergärten und Schulen, miteinander Sex zu haben.

 mehr …

Der Aufstieg der Maschinen: Google-Roboter, Kurzweils KI und warum selbst-bewusste Maschinen unweigerlich danach trachten werden, die Menschheit zu vernichten

Mike Adams

In dem bekannten Techno-Thriller DAEMON von Daniel Suarez übernehmen ein paar clevere Computer-Skripte Konzerne, Volkswirtschaften und ganze Regierungen. Außerdem aktivieren und kontrollieren KI-Programme Fahrzeuge, Gebäude und wichtige Infrastruktur, sie sind jedes Mal cleverer als das FBI, die CIA und sogar die NSA.Das Buch ist mehr als lesenswert, es ist offensichtlich von einem sehr versierten Experten der Informationstechnologie geschrieben. Aber was wäre, wenn es gar keine Science-Fiction ist?

 mehr …

Der Darwinismus-Streit: Neue Zahlen aus den USA

Armin Risi

Neueste statistische Zahlen aus den USA, die Mitte Februar 2014 veröffentlicht wurden, zeigen, dass 90 Prozent der Amerikaner nicht an den »wissenschaftlichen« Darwinismus glauben. Der Darwinismus lehrt im Namen von Wissenschaft, dass die ersten Lebewesen aus Materie entstanden, dass einfache Lebensformen zu immer komplexeren Formen wurden und dass aus einer Linie von Primaten die Menschen hervorgingen. Gemäß dieser Lehre entstand alles Leben (inkl. Homo sapiens) aufgrund von vielen zufälligen Mutationen, also ohne höheren Sinn und Zweck und ohne geistigen Hintergrund. 90 Prozent der Amerikaner unterstützen diese Weltsicht nicht. Sie glauben, dass die Entstehung des Universums und der Lebewesen auf der Erde ganz oder zumindest teilweise auf Gott oder eine kosmische Intelligenz zurückgeht. Bibel oder Evolutionstheorie? Kreationismus oder Darwinismus? Schon die Fragestellung ist irreführend, denn sie suggeriert, der Kreationismus sei die einzige Alternative zum Darwinismus.

 mehr …

Unterziehen sich einige Menschen extremer »Body-Modification«, um dem Teufel immer ähnlicher zu sehen?

Michael Snyder

Wann geht die so genannte »Body-Modification« zu weit? In den letzten Jahren sind Tätowierungen und Piercing immer beliebter geworden. Aber nun lassen Tausende von Menschen aus der ganzen Welt verletzende, stark eingreifende Veränderungen an ihren Körpern vornehmen, die endgültig ins absurd Extreme abgleiten.

 mehr …

Beste Eiche für die Leiche? Ruhe sanft, aber billig!

Andreas von Rétyi

Unser Wertesystem verändert sich rasend schnell. Das merkt man vor allem an der »Bestattungskultur«. In der Spaßgesellschaft muss der Tod jetzt billig sein. Die schnelle Entsorgung der Angehörigen verdrängt den würdigen Abschied.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.