Saturday, 1. November 2014

Halloweens heidnische Wurzeln

Michael Snyder

Ende Oktober feiern wieder viele Menschen Halloween, aber nur die wenigsten haben auch nur den Hauch einer Ahnung, was sie da feiern. Geschätzte 70 Prozent aller Amerikaner begehen Halloween, aber der absolute Großteil davon weiß nicht, dass dieser Feiertag Tausende Jahre alt ist und dass seine Wurzeln durch und durch heidnisch sind. Wenn man schon feiert, sollte man dann nicht wenigstens wissen, was?

 mehr …

KOPP Titel »Gekaufte Journalisten« Bestseller bei Amazon

Redaktion

Udo Ulfkottes aktuelles Sachbuch »Gekaufte Journalisten« erreicht den Spitzenplatz der Bestseller-Liste in der Kategorie »Bücher« bei Amazon. Dank Ihnen, unseren Kunden !

 


 mehr …

Die letzten drei Minuten: Vom Bewusstsein nach dem Tod

Andreas von Rétyi

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Unter Medizinern und Gehirnexperten sind sich einige inzwischen sicher, dass der Mensch weiterbesteht. Eine neue Studie legt jetzt nahe, dass das Bewusstsein nicht mit dem Hirntod endet.

 mehr …

Katholische Kirche bewegt sich: Vatikan erwägt, »Gaben und Qualitäten der Homosexuellen zu begrüßen«

Redaktion

Die Katholische Kirche wird möglicherweise auf Homosexuelle zugehen. Galt die gleichgeschlechtliche Liebe der Kirche bislang als »in sich schwer ordnungswidrig«, erwägt die Kirchenführung nun, homosexuellen Gläubigen entgegenzukommen und sich auch gleichgeschlechtlichen Beziehungen und anderen, von der Kirche nicht gutgeheißenen Formen der Partnerschaft etwas zu öffnen.

 mehr …

Papst Franziskus: Zehn Wege zu einem glücklicheren Leben

PF Louis

Bei einem Interview mit der argentinischen katholischen Wochenzeitung Viva zählte Papst Franziskus zehn Wege zu einem glücklicheren Leben auf. Bevor er 2013 zum Papst gewählt wurde, war Franziskus unter seinem Geburtsnamen Jorge Maria Bergoglio als Kardinal und Erzbischof von Buenos Aires tätig.

 mehr …

Die Macht des ICH BIN in Heilung, Vergebung und beim Meistern schwieriger Situationen

Lance Johnson

Menschen sind eine begabte, gesegnete Gattung, ausgestattet mit spiritueller Freiheit, die in unserer heutigen Gesellschaft viel zu oft ungenutzt bleibt. Leicht empfinden wir Zweifel, wir fühlen uns unfähig, lassen die Zeit an uns vorüberziehen.

 mehr …

Auf den freien Willen kommt es an

Edgar Gärtner

Man wird in Europa nicht so leicht jemanden finden, der sich offen gegen die Anerkennung der individuellen Freiheit ausspricht. Doch bei der Frage, was unter Freiheit zu verstehen sei, liegen die Auffassungen weit auseinander. Freiheit gilt einem offenbar wachsenden Teil der an die »Segnungen« des modernen Wohlfahrtsstaates gewöhnten Konsumenten als die Möglichkeit, zu kaufen, wonach sie Lust haben, sofern es der ihnen zugestandene Kreditrahmen zulässt.

 mehr …

Papst Franziskus und Schimon Peres erörtern die Gründung einer Art »Vereinter Nationen der Religionen«

Michael Snyder

Am vergangenen Donnerstag trafen Papst Franziskus und der frühere israelische Präsident Schimon Peres zu einer ausführlichen 45-minütigen Privataudienz zusammen. Thema des Gesprächs war der Vorschlag von Peres, eine Art »Vereinte Nationen der Religionen« ins Leben zu rufen. Dies war das dritte Treffen der beiden Männer innerhalb von etwas mehr als vier Monaten. Wie es hieß, zeigte Papst Franziskus »sein Interesse, hörte aufmerksam zu und ermutigte«, als Peres seinen Vorschlag erläuterte.

 mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.