Sunday, 25. September 2016
23.03.2011
 
 

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 41 »Sun« – Die Minderung

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert, wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.

Jedes der 64 Hexagramme beschreibt eine Lebensstation. Die meisten haben Sie vermutlich schon einmal erlebt, jede kann wieder oder zum ersten Mal in Ihrem Leben geschehen. Lesen Sie den Text jedes Hexagramms so aufmerksam, dass Sie die Situation wiedererkennen, wenn sie Ihnen begegnet. Lassen Sie Ihr Leben Revue passieren. Wann waren Sie in der beschriebenen Lage? Was ist daraus geworden? Ist sie vielleicht bisher noch nie vorgekommen? Was wäre, wenn sie eintreten würde? Haben Menschen in Ihrem Umfeld sie erlebt? Der Textteil »Wie Sie das Hexagramm ›Hie‹ für sich nutzen können« unterstützt Sie dabei, wichtige Einsichten für Ihr weiteres Leben zu gewinnen.

In den folgenden Wochen stelle ich Ihnen wöchentlich eines der 64 Hexagramme vor. Am Ende der 64 Wochen erfahren Sie, wie Sie die Texte auch als Orakel verwenden können.

 

Stichworte zu »Sun«: Minderung – Niedergang – Talsohle – Verlust – Verzicht – ein Übermaß reduzieren – sich mit Wünschen zurückhalten – Opferbereitschaft – Selbstüberwindung – Stabilität durch Reduktion.

 

Was voll ist, muss abnehmen, was leer ist, wird sich füllen – nun ist es Zeit, jedes Übermaß zu verringern und sich auf ein Schwinden der Möglichkeiten einzustellen. Wenn Sie bisher aus dem Vollem schöpfen konnten, geht es nun darum, sich mit weniger zufrieden zu geben. Wenn Sie Ihren Gefühlen freien Lauf lassen konnten oder überall offene Türen vorfanden, erleben Sie jetzt eine weniger intensive, weniger reizvolle und weniger förderliche Phase. Ideen bleiben aus, Chancen nehmen ab. Es ist nicht die Zeit, um auf materiellen Erfolg zu setzen. Hüten Sie sich vor Spekulation. Reduzieren Sie Ihre Erwartungen und Aktivitäten. Gestalten Sie Ihr Leben schlichter. Wenn Sie nun bereit sind, auf Wünsche zu verzichten, Ihre Antriebe zu kontrollieren und Groll und Eigensinn zurückzuhalten, werden Sie später »gemehrt«. Sie können dann eine Zeit der neuen Blüte erleben, wie sie das Folgehexagramm 42 »I«, die Mehrung, der Nutzen, ankündigt.

Eine solche Zeit zu durchleben, ist zunächst schwierig. Da wir alle voller Bedürfnisse, Sehnsüchte und Antriebe sind, fällt es uns nicht leicht, Verzicht zu üben. Es ist jedoch genau diese Bereitschaft, durch die wir unsere innere Stärke und moralische Kraft ausbilden und auf den Weg des Tao finden. Weniger kann mehr sein, das ist eine alte Weisheit. Sie besagt nicht nur, dass durch Begrenzung eine größere Wirkung erzielt werden kann, sondern auch, dass durch Reduktion das Leben einfacher und überschaubarer wird. So fordert »Sun« zur Selbstüberwindung auf. Wichtig ist dabei nicht die Größe des Opfers, sondern ob es mit aufrichtigem Herzen geleistet wird. Schlichtheit und Verzicht können eine wertvolle innere Wahrheit zum Ausdruck bringen.

Aufgegeben werden müssen nun vielleicht auch Gewohnheiten und Erwartungshaltungen. Wenn Sie ein Ziel vor Augen haben, können Sie es weiterhin beharrlich verfolgen. Tun Sie es jedoch mit weniger Engagement und Verwirklichungsdruck. Zügeln Sie Ihr Verlangen. Nehmen Sie die Zeit der Minderung ebenso an wie die der Expansion. Vereinfachen Sie Ihr Leben. Das wird Sie davor bewahren, falsche Entscheidungen zu treffen und Fehler zu begehen, die Sie später bereuen. Hüten Sie sich vor allem davor, den falschen Schein von Fülle aufrecht halten zu wollen. Nun gibt es nichts, womit Sie andere beeindrucken könnten oder müssten. Überprüfen Sie, ob starke Emotionen wie Gier, Hass, Wut, Ärger, Schuld oder Ablehnung Ihr Leben bestimmen und erlegen Sie diesen ebenso Schranken auf wie einer Genusssucht oder Bequemlichkeit. Gleichen Sie Ihre innere Haltung der Zeitqualität der Minderung und des Niedergangs an – gegen sie anzukämpfen, würde Sie in größte Probleme stürzen.

Das komplementäre Hexagramm zu »Sun« ist Hexagramm 15 »Hien«, die Anziehung.

Die beiden Trigramme, aus denen »Sun« gebildet wird, sind unten »Dui«, der See, das Heitere, und oben »Gen«, der Berg, das Stillehalten. Der See, der sich ausbreiten und eine heitere Stimmung erzeugen möchte, wird durch den Berg gehemmt. Statt Fülle und Expansion herrschen Ernst und Begrenzung. So breitet sich der See nicht einfach aus, sondern erlangt Tiefe. Die Zeit des Niedergangs zwingt auch den Menschen dazu, in sich zu gehen und sich zu fragen, was er wirklich im Leben braucht.

Bei »Hien« befindet sich »Gen« unten und »Dui« oben. Der Berg, der Fels bildet ein festes Fundament, auf dem sich der See entfalten kann. Das kraftvolle und beharrliche Stillehalten des Berges wirkt stabilisierend und anregend auf das Heitere, das die Anregung freudig aufnimmt. Der Berg wiederum wird durch die Feuchtigkeit des Sees befruchtet. Beide Elemente wirken stimulierend aufeinander ein.

Nimmt man beide Hexagramme zusammen, ergibt sich folgende Aussage: Anziehung ist eine mächtige Kraft. Sie aktiviert Wünsche und Triebe und kann zu vorschnellem, überengagiertem Handeln motivieren, und zwar auch dann, wenn die Gelegenheit nicht günstig ist und Zurückhaltung mehr erreichen würde. Aus diesem Grund müssen wir auch dann, wenn wir von etwas oder jemandem stark angezogen sind, bereit sein, unsere Leidenschaften den Verhältnissen entsprechend im Zaum zu halten, jedoch auf eine Weise, die die Anziehung nicht im Keim erstickt. Maßvolles Verhalten in jeder Richtung stellt in der Philosophie des  I Ging einen hohen Wert dar, von dem das Buch der Wandlungen nur selten abweicht.

 

Wie Sie das Hexagramm »Sun« für sich nutzen können

 

 

 

»Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.«

– Dietrich Bonhoeffer

 

 

Es ist für viele Menschen sehr viel leichter, in ein größeres Haus zu ziehen als in ein kleineres; sehr viel leichter, sich vor Möglichkeiten »nicht retten« zu können, als keine Perspektiven zu haben. Von Fülle umgeben zu sein, gibt uns ein positives, zuversichtliches Lebensgefühl. Wir sind optimistischer, energiegeladener, offener. Fülle im Außen bindet jedoch auch Aufmerksamkeit und Energie. Wenn wir schlichter werden, kommt unsere seelische Dimension stärker zum Ausdruck. Unser Verhältnis zu dem, was wir brauchen und was nicht, wird auf eine neue Basis gestellt, und unsere Fähigkeit, auch unangenehme Lagen überdauern zu können, wird gestärkt. Der Wert dieser inneren Schulung drückt sich auch in den Worten des griechischen Philosophen Epikur von Samos aus: »Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinem Reichtum hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen.«

Ein anderer Aspekt dieses Hexagramms zeigt, dass die Fähigkeit, sich selbst überwinden zu können, »in den sauren Apfel zu beißen«, Misslichkeiten des Lebens anzunehmen, zu den fundamentalen Eigenschaften für Lebenserfolg zählt. In einer solchen Zeit ist es besonders wichtig, den Blick auf die zahlreichen Möglichkeiten des Lebens nicht zu verlieren, auch wenn sie sich uns gegenwärtig nicht offenbaren.

Was löst der Gedanke an magere Zeiten in Ihnen aus? Was tun Sie, um sie zu vermeiden? Wie viel tun Sie, um das zu erhalten, was Sie haben? Letztlich geht es hier um die Frage nach Selbstdisziplin und einem starken Willen. Können Sie sich ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche vorstellen?

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 40 »Hie« – Die Befreiung

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert, wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 39 »Gien« – Die Hindernisse

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen«  ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 38 »Kui« – Der Gegensatz

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 40 »Hie« – Die Befreiung

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert, wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 39 »Gien« – Die Hindernisse

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen«  ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 38 »Kui« – Der Gegensatz

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 36 »Ming I« – Die Verfinsterung des Lichts

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …

Die 64 Hexagramme des I Ging: Hexagramm 37 »Gia Jen« – Die Familie

Brigitte Hamann

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das »Buch der Wandlungen« ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.  mehr …
Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

Werbung

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.