Tuesday, 30. August 2016
15.12.2013
 
 

Gold, Weihrauch, Myrrhe: Die wundervollen Heilkräfte der drei Geschenke für das Jesuskind

Brigitte Hamann

Es ist eine der wunderbarsten Erzählungen der Menschheitsgeschichte: die Legende von den Heiligen Drei Königen, die durch einen hellen Stern am Firmament aus dem Morgenland nach Bethlehem geführt wurden. Doch Caspar, Melchior und Balthasar waren gar keine Könige. In der Bibel wird von »magoi« berichtet – was so viel bedeutet wie Weise, Magier oder Sterndeuter. Dies zeigt sich auch an ihren weise gewählten Geschenken für das Jesuskind. Es ging um viel mehr als königliche Ehrung durch Gold, Weihrauch und Myrrhe als rituelle Tradition. In ihren Geschenken verbirgt sich uraltes Heilwissen, das im Orient wie im Okzident, in Arabien, China und Indien wie auch im antiken Griechenland Anwendung fand.

An der herausragenden, machtvollen Heilkraft von Gold, Weihrauch und Myrrhe hat sich bis heute nichts geändert. Eine langsam aber stetig wachsende Zahl medizinischer Studien zeigt, dass hier

eine heilkräftige Medizin wiederentdeckt wird. Unter diesem Blickwinkel eröffnet uns die Weihnachtsgeschichte eine neue Dimension.

 

Dass Gold, Weihrauch und Myrrhe Heilmittel sind, haben Sie vielleicht schon einmal gehört oder gelesen. Aber kennen Sie auch die spektakulären Eigenschaften von Gold im Detail – vor allem in seiner kolloidalen Form? Wissen Sie, warum die Medizin Weihrauch und Myrrhe wieder aufgreift und was beide Harze Ihnen nützen können?

 

Heilendes Gold


Gold ist das vielleicht wichtigste Heilmittel früherer Zeiten. Was damals Erfahrungsmedizin war, kann heute wissenschaftlich erforscht und nachgewiesen werden: Gold wirkt auf die wichtigsten biologischen Funktionen des Körpers. Es setzt auf Zellebene an, sorgt als starkes Antioxidans für den Schutz und die Funktionstüchtigkeit der Zellen – und es hat die wunderbare Eigenschaft, die elektrische Reizweiterleitung zwischen den Zellen zu intensivieren. Auf diese Weise löst Gold  Blockaden und kurbelt die körpereigenen Reparatursysteme an.

 

Diese und weitere wunderbare Eigenschaften führen dazu, dass Gold die geistige Leistung deutlich erhöht. Es fördert die motorischen Fähigkeiten, schärft die Sinne, hebt die Stimmung, steigert die Leistungsfähigkeit und Kreativität, stärkt das Immunsystem, ist ein wirkungsvoller Radikalfänger und entgiftet und reinigt Körper, Geist und Seele. Nicht umsonst gab Moses den Hebräern Goldwasser zu trinken. Die Liste von Symptomen und Erkrankungen, bei denen Gold eine wirkungsvolle Medizin sein kann, ist lang: von Autoimmunerkrankungen wie Diabetes mellitus, Rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn, Multiple Sklerose und Hauterkrankungen wie Psoriasis über Herzrhythmus- und Durchblutungsstörungen bis zu Störungen im Magen-Darm-Trakt und Krebs. Gold aktiviert die Drüsen, vor allem die Zirbeldrüse (das »Dritte Auge«), beruhigt die Nerven, wirkt ausgleichend bei Stress – und vieles mehr. Anwender berichten von einer Verbesserung der Sehfähigkeit, einer Normalisierung des Körpergewichts und einem Verjüngungseffekt. Heute wird Gold in der Medizin vor allem in Form von kolloidalem Gold wiederentdeckt.  Denn kolloidales Gold verfügt über Eigenschaften, die es aus der Gruppe der Goldarzneien herausragen lässt.

 

Weihrauch: stark gegen Entzündungen und Keime

 

Weihrauch ist uraltes Räucherwerk, Opfergabe und Heilmittel. Seine desinfizierenden, antiseptischen Eigenschaften halfen nicht nur, die Körper ägyptischer Mumien zu konservieren. Sein kostbares Harz bekämpft Viren, Bakterien und Parasiten und stärkt die Immunabwehr. Forschungen haben gezeigt, dass die Boswelliasäuren im Weihrauchharz eine stark entzündungshemmende Kraft besitzen und chronische Entzündungen des Darms wie Colitis ulcerosa, der Gelenke und der Atemwege stoppen können – und belegen damit jahrtausendealte Anwendungsgebiete. Bei inneren und äußeren Entzündungen kann Weihrauch das Mittel der Wahl sein, denn das Harz zeigt sich erfolgreich bei Rheuma, Polyarthritis und Neurodermitis und hilft bei Asthma. Weihrauch gilt heute auch als Hoffnungsträger bei Krebs und Multipler Sklerose. Was wenige wissen: Weihrauch lindert Schmerzen ganz nebenwirkungsfrei, vor allem wenn sie durch Entzündungen verursacht werden.

 

Dass dem Weihrauch heute in der Schulmedizin wieder Aufmerksamkeit geschenkt wird, ist in erster Linie das Verdienst des Tübinger Professors Dr. Ammon. Er hat den Weihrauch in Indien wieder entdeckt und nach Deutschland gebracht.

 

Myrrhe: entzündungshemmend, keimtötend, desinfizierend

 

Myrrhe, das ist das wohlriechende Harz, das ähnlich wie Weihrauch aus der Rinde von Balsambäumen und -sträuchern gewonnen wird. Und wie der Weihrauch zählte auch die Myrrhe im Altertum zu den wertvollsten Gütern, über die in griechischen, römischen und chinesischen Texten wie auch in Sanskrit-Texten nachgelesen werden kann. Über endlos lange und weit verzweigte Handelswege transportierten Karawanen Weihrauch und Myrrhe quer durch Afrika, Asien und Europa zu ihren Bestimmungsorten, wo sie hohe Gewinne erzielten.

 

Myrrhe ist uraltes Rauchopfer, Parfüm und ein wichtiges Heilmittel. Sie stärkt die Immunabwehr, zeigt sich erfolgreich bei Pilzbefall, gegen Bakterien und Viren. Studien belegten, dass Myrrhe gegen häufig vorkommende Keime wie Escherichia coli, Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa und Candida  albicans wirksam war.

 

Das Harz lindert Schmerzen, kann Fieber senken, hilft bei Thrombosen und reguliert den Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte (Cholesterin). Es hilft bei Halsentzündungen und Entzündungen im Magen-Darm-Trakt und reguliert die Funktion von Magen und Darm. Myrrhe regt die Durchblutung der Schleimhäute an, was sich unter anderem positiv bei Menstruationsbeschwerden auswirkt. Auch die Myrrhe gilt als Hoffnungsträger bei Krebs.

 

Weihrauch und Myrrhe sind wichtige Bestandteile der ältesten umfassend bekannten Medizinsysteme, des indischen Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

 

 

 

»Das Ganze…


… ist mehr als die Summe seiner Teile« wusste schon Aristoteles vor mehr als 2000 Jahren zu berichten. Das ist, was die frühe Heilkunde lehrt und was die Medizin heute wieder entdeckt. Ob Sie sich mit »Superfoods« beschäftigen oder seit Jahrhunderten oder Jahrtausenden bewährte Heilmittel erforschen – auch die ausgefeilteste wissenschaftliche Methode oder Technologie ist nicht in der Lage, das Ganze zu reproduzieren. Darüber hinaus sind niemals alle Inhaltsstoffe bekannt und von den bekannten nicht alle erforscht.

 

Um mit dem amerikanischen Schriftsteller Ambrose Bierce zu sprechen: »Wissen nennen wir jenen kleinen Teil unserer Unwissenheit, den wir geordnet und klassifiziert haben.«

 

In der pharmazeutischen Medizin wird mit isolierten Wirkstoffen und Wirkstoffkombinationen experimentiert, zum Teil mit beeindruckenden Ergebnissen. Doch nicht selten kommt mit dem Erfolg auch gleich das Problem: Antibiotika, künstliches Vitamin C (Ascorbinsäure) und Co. haben nicht nur Heilwirkungen, sondern schaden nachweislich, manchmal mehr als sie nützen. Auch die alten Heilmittel können Nebenwirkungen haben, und ob und welche das sind, ist individuell verschieden. Insgesamt sind die Nebenwirkungen jedoch überschaubar. Natur heilt, auch wenn sich damit vielleicht nicht so viel verdienen lässt.

 

Das soll keine Aufforderung sein, nun alles, was durch neue Technologien und Methoden erreicht wurde, ad acta zu legen und sich wieder ausschließlich auf die Natur, wie wir sie kennen, zu stützen. Vielmehr geht es um eine Rückbesinnung auf das Natürliche, auch in der Medizin. Dabei geht es um Fragen wie: »Was braucht der Mensch?«, »Was fehlt ihm?«. Gleich welches Mittel, sei es Natur oder Chemie, kann einen Menschen nur heilen, wenn Heilung etwas ist, das in ihm selbst als ganzheitlicher Prozess stattfindet.

 

Gold, Weihrauch und Myrrhe haben die Fähigkeit, den Menschen als Ganzes anzusprechen. Sie berühren Körper, Seele und Geist. Es sind einfache Mittel, fast schon Hausmittel, die ohne großen Aufwand wirken. Voraussetzung ist, dass sie von guter Qualität sind und ihrer Natur entsprechend aufbereitet werden.

 

 

 

 


 

 

 

Interesse an mehr Hintergrundinformationen?

 

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Macht – und erfahren Sie, was die Massenmedien Ihnen verschweigen!

 

Lesen Sie weitere brisante Informationen im neuen KOPP Exklusiv. KOPP Exklusiv wird grundsätzlich nicht an die Presse verschickt und dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Information. Jede Ausgabe ist gründlich recherchiert, im Klartext geschrieben und setzt Maßstäbe für einen kritischen Informationsdienst, der nur unter ausgewählten Lesern zirkuliert und nur im Abonnement zu beziehen ist.

 

In der aktuellen Ausgabe finden sie unabhängige Hintergrundinformationen unter anderem zu folgenden Themen:

 

  • Deutschland: Der Griff in die Kasse
  • Blackout an Weihnachten? Vorbereitungen für den
    großen Ernstfall
  • Terror gegen Normalbürger: Grüne Jugend, Rote Hilfe
  • Deutschland: Immer mehr Kirchenschändungen

 

 

Das alles und viele weitere Kurzberichte im neuen KOPP Exklusiv, fordern Sie noch heute Ihr Probeabonnement an!

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Kolloidales Gold: Entdecken Sie eines der großartigsten Heil- und Verjüngungsmittel

Brigitte Hamann

Vieles wurde über die kraftvolle Wirkung von kolloidalem Silber gegen Bakterien, Viren und Pilze geschrieben. Aber kennen Sie auch kolloidales Gold? Kolloidales Gold setzt an den fundamentalen Schaltstellen von Gesundheit, Jugendlichkeit und Regeneration an. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, was kolloidales Gold alles für Sie tun kann.  mehr …

Ferien für Körper, Seele und Geist: wie Meditation das Gehirn verändert

Brigitte Hamann

Er ist Jahrtausende alt und jeder Mensch hat ihn schon erlebt: den Zustand entspannter Versunkenheit, der in der spirituellen Praxis »Meditation« genannt wird. Meditation hat viele Gesichter, von denen das Sitzen mit überkreuzten Beinen nur eines ist. Nicht nur Meditation mit religiösem Hintergrund verändert das Gehirn und damit das Leben, auch  mehr …

Segnen heilt – ob christlich, buddhistisch oder anders

Brigitte Hamann

Segnen ist ein besonderes Glaubensritual, das Sie unabhängig von Ihrer religiösen Einstellung anwenden können. Ein bekanntes Zitat lautet: »Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.« Es könnte auch lauten: »Der Segen, den du aussendest, kehrt zu dir zurück.« Mit der Heilkraft des Segnens machte Pierre Pradervand eine überraschende und  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Blackout an Weihnachten? Vorbereitungen für den Ernstfall

Edgar Gärtner

Der Verband der europäischen Stromnetzbetreiber Entso-E warnt in einem Ende November 2013 veröffentlichten Bericht vor einem Stromausfall zu Weihnachten.  mehr …

Kolloidales Gold: Entdecken Sie eines der großartigsten Heil- und Verjüngungsmittel

Brigitte Hamann

Vieles wurde über die kraftvolle Wirkung von kolloidalem Silber gegen Bakterien, Viren und Pilze geschrieben. Aber kennen Sie auch kolloidales Gold? Kolloidales Gold setzt an den fundamentalen Schaltstellen von Gesundheit, Jugendlichkeit und Regeneration an. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, was kolloidales Gold alles für Sie tun kann.  mehr …

Ein Vater, dessen Tochter nach einer MMR-Impfung gestorben war, wird wegen »Mordes« zu lebenslanger Haft verurteilt

Ethan A. Huff

In Großbritannien wurde ein Vater, der fälschlich beschuldigt wurde, seine Tochter ermordet zu haben, zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Berichten zufolge war am Kopf der Tochter einen Tag nach der Impfung mit dem gefährlichen Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff, bekannt unter der Kurzform »MMR«, eine rätselhafte Beule entstanden. Die  mehr …

Folterinstrumente der Wirtschaftspolitik: Koalitionsvertrag im Visier

Redaktion

Die Wirtschaftpolitik kann sich derzeit freuen. Irland möchte aus dem ESM-Rettungsschirm-Programm aussteigen, die Konjunktur läuft zumindest nicht schlecht und die Stimmung hellt sich auf. Doch im Hintergrund rauscht weiter die Finanzkrise, denn an den massiven Schulden hat sich nichts verändert. Der Koalitionsvertrag gibt selbst in Deutschland  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.