Friday, 26. August 2016
21.09.2014
 
 

Die Macht des ICH BIN in Heilung, Vergebung und beim Meistern schwieriger Situationen

Lance Johnson

Menschen sind eine begabte, gesegnete Gattung, ausgestattet mit spiritueller Freiheit, die in unserer heutigen Gesellschaft viel zu oft ungenutzt bleibt. Leicht empfinden wir Zweifel, wir fühlen uns unfähig, lassen die Zeit an uns vorüberziehen.

 

Aber Menschen haben mehr Kraft, als man sie glauben macht. Das große ICH BIN pulsiert in allem, was uns umgibt. Die Realität eines Menschen wird ständig und stetig durch eine magische, synergistische Mischung aus Überzeugungen, Intentionen, Gedanken und Handlungen erzeugt. Negative Erfahrungen aus früherer Zeit können das Bild der zukünftigen Realität verzerren, weil sie die Überzeugungen verdrehen.

Die Überzeugungen, die Menschen in sich tragen, setzen in Gang, was in Zukunft Realität wird oder auch nicht. Um das Alte fahren zu lassen und das Neue anzunehmen, muss man frühere Erfahrungen vergessen und ein neues, hoffnungsvolles Denken annehmen. Bei der weltbekannten Rockband Rush klingt das so:

»Die Zukunft verschwindet ins Gedächtnis, dazwischen liegt nur ein kurzer Moment. Das Ewige liegt in dem Moment; die Hoffnung bleibt abzuwarten.«

 

Unbewusste Bestätigungen leiten unsere Weltsicht und bestimmen, was auf uns wirkt

 

Das Unbewusste jedes Menschen besteht aus Bestätigungen, die still, aber stetig in seinem Kopf wirken. Diese Gedanken lassen einen Menschen auf bestimmte Weise fühlen, sie beeinflussen seine Weltsicht. Bestätigungen können negativ oder positiv sein, und sie können bei einem Menschen bleiben, solange er diese, in seine Gedanken verwurzelt, Teil seiner selbst sein lässt. Solche Bestätigungen haben ihre Wurzeln oft in Erfahrungen aus früherer Zeit oder sie werden gespeichert, weil der Betreffende an der Meinung anderer festhält.

 

Was wir für uns tun, das tun wir auch für andere

 

Jede Handlung, die wir begehen, jedes Wort, das wir atmen, jede Absicht, die wir beschwören, wird in Zeit und Raum in unser Wachuniversum gesendet. Auf diese Weise ist die Menschheit verbunden. Wer über andere tratscht, bringt nur weiteren Klatsch über sich selbst, in seine Realität, und setzt damit einen Zyklus negativer Emotionen fort. Wenn jemand einem anderen wehtut, kann sich das Opfer entscheiden, zu vergeben und damit den Zyklus des Schmerzes zu beenden. Deshalb ist es für Menschen so wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, was sie von ihrem Leben erwarten, dass sie jeden mit seinen eigenen Gedanken und Handlungen mit Umsicht und Respekt behandeln. Es gilt die goldene Regel: »Was du nicht willst, das man dir tu, das füg‘ auch keinem andern zu«.

 

Die Kraft des ICH BIN und ICH KANN in Heilung, Vergebung und Leistung

 

Zwei der wirkungsmächtigsten Bestätigungen im Universum sind die Sätze »ICH BIN« und »ICH KANN«. Diese einfachen Sätze können zu Leitprinzipien gemacht werden, die die Fähigkeit eines Menschen, zu heilen, Beziehungen zu verbessern, zu vergeben und schwere Zeiten durchzustehen, stärken.

 

Ein Mensch definiert, wer er ist, indem er sich die ICH BINs in seinem Leben bewusst macht. Durch konzentriertes, präzises Denken und Aufmerksamkeitsmeditation können positive ICH BINs das Leben eines Menschen verändern, indem neue Türen aufgestoßen, neue Chancen und neue Beziehungen eröffnet werden. Die Realität kann sich für jeden verändern, der voller Zuversicht zu kühnen Schritten bereit ist.

 

Auch das ICH KANN leitet unsere Ansichten. Was kann die Menschheit leisten, wenn sie die Kraft des ICH BIN und ICH KANN positiv nutzt? Wie schränken Menschen ihre eigene Fähigkeit zu lernen und zu wachsen ein, wenn sie an negativen Bestätigungen und bitteren Zustimmungen festhalten? Wie Rush so eloquent sagt:

»Der Schatz eines Lebens ist das Maß von Liebe und Respekt – die Art, wie du lebst, die Geschenke, die du machen kannst.«

 

 

 

Quellen für diesen Beitrag waren u.a.:

 

AZlyrics.com

NaturalNews.com

 

 

 


 

 

 

 

.

Leser-Kommentare (16) zu diesem Artikel

22.09.2014 | 17:26

rolf

Das ist eine Form des Pantheismus die hier propagiert wird und gehört in die Rubrik Esoterik man kann auch Aberglaube dazu sagen ! Es gibt nur einen der sich als der " ICH BIN " bezeichnet und das ist Jesus Christus der von Ewigkeit her existiert und ein Mensch wurde.Durch Ihn ist alles geschaffen was im Himmel (das Universum) und auf Erden ist, das Sichtbare und Unsichtbare. - Ich weiß dass viele Menschen das nicht hören wollen weil ihnen das nicht behagt. Sie wollen...

Das ist eine Form des Pantheismus die hier propagiert wird und gehört in die Rubrik Esoterik man kann auch Aberglaube dazu sagen ! Es gibt nur einen der sich als der " ICH BIN " bezeichnet und das ist Jesus Christus der von Ewigkeit her existiert und ein Mensch wurde.Durch Ihn ist alles geschaffen was im Himmel (das Universum) und auf Erden ist, das Sichtbare und Unsichtbare. - Ich weiß dass viele Menschen das nicht hören wollen weil ihnen das nicht behagt. Sie wollen sich von niemanden etwas sagen lassen machen sich lieber selbst ihre eigenen Götter bezw. denken sich Idiologien aus denen sie huldigen und dienen, und wenn es das Geld ist das sie anbeten !


22.09.2014 | 17:13

Marco

schade wenn ein mensch der denkt und lernfähig ist immer noch auf der stufe ist wo er gegen ein bild vom alten männchen mit langem bart ankämpft. wer glaubt das heisenberg eine gesetzmäßigkeit meinte, der glaubt auch an evolution, also das ein adler von allein fliegen gelernt hat, durch zufall. so ist das mit dem glauben. der eine glaubt das und ein anderer jenes. und wieder römer 1,18 ff oder besser noch psalm 53,2 Der Tor spricht in seinem Herzen: "Es ist kein Gott!"


22.09.2014 | 17:07

Marco

@wetekamp......... sie scheinen nicht zu merken das sie die eine religion verteidigen während sie anderen vorwerfen menschen religiös zu versklaven. jede weltsicht ist mehr oder weniger religiös. atheisten halte ich persönlich zb für hochgradig religiös. new age und andere spirituelle blubbereien sind religiöser aberglaube der kahrtausende alt ist undnur im neuen gewnd daherkommt. was bitte an diesem artikel ist nichtreligiös und neu. selbst neu klingende schwafeleien sind...

@wetekamp......... sie scheinen nicht zu merken das sie die eine religion verteidigen während sie anderen vorwerfen menschen religiös zu versklaven. jede weltsicht ist mehr oder weniger religiös. atheisten halte ich persönlich zb für hochgradig religiös. new age und andere spirituelle blubbereien sind religiöser aberglaube der kahrtausende alt ist undnur im neuen gewnd daherkommt. was bitte an diesem artikel ist nichtreligiös und neu. selbst neu klingende schwafeleien sind nichtsagende worthülsen. energetische rachewellen und solchen müll. was kosten bücher und seminare mit solchem unsinn?!?


22.09.2014 | 17:01

Marco

@atross Gott ist eine person! haben Sie eine Bibel? römer 1,18-22 21 weil sie Gott kannten, ihn aber weder als Gott verherrlichten noch ihm Dank darbrachten, sondern in ihren Überlegungen in Torheit verfielen und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde. 22 Indem sie sich für Weise ausgaben, sind sie zu Narren geworden ...... .... damit ein schöpfer schöpfen kann, zb ein känguruh, muß er ein konzept haben, konzept hat nur ein personhaftes wesen. prophetien in der bibel sprechen...

@atross Gott ist eine person! haben Sie eine Bibel? römer 1,18-22 21 weil sie Gott kannten, ihn aber weder als Gott verherrlichten noch ihm Dank darbrachten, sondern in ihren Überlegungen in Torheit verfielen und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde. 22 Indem sie sich für Weise ausgaben, sind sie zu Narren geworden ...... .... damit ein schöpfer schöpfen kann, zb ein känguruh, muß er ein konzept haben, konzept hat nur ein personhaftes wesen. prophetien in der bibel sprechen über die zukunft. ob sie sich so oder so entscheiden (für oder gegen gott) frustriert Gott nicht.


22.09.2014 | 12:15

Michael

zu den Worten auf der Kanzel des Herrn Steinmetz! Sie schreiben von aufgeblasenem Ego und furchtbaren Drachen? Wer soll so was noch glauben? Wohin uns solche Gehirnwäsche gebracht hat, können Sie jeden Tag in der Zeitung lesen, aber das will auch keiner mehr. Wir wachen auf und das können solche alten Paradigmen nicht verhindern! Auszug aus dem aktuellem Artikel von Zen Gardener Ein Brief an meine Geschwister: 4. Spirituell: Die Leute begreifen, dass es Zeit ist, Kontrolle...

zu den Worten auf der Kanzel des Herrn Steinmetz! Sie schreiben von aufgeblasenem Ego und furchtbaren Drachen? Wer soll so was noch glauben? Wohin uns solche Gehirnwäsche gebracht hat, können Sie jeden Tag in der Zeitung lesen, aber das will auch keiner mehr. Wir wachen auf und das können solche alten Paradigmen nicht verhindern! Auszug aus dem aktuellem Artikel von Zen Gardener Ein Brief an meine Geschwister: 4. Spirituell: Die Leute begreifen, dass es Zeit ist, Kontrolle über ihr Leben zu übernehmen und aus der Tretmühle auszusteigen. Mit der Weltsituation, die so dunkel ist, (wieder konstruiert und gesteuert durch sehr dunkle spirituelle Kräfte) wenden sie sich leidenschaftlicher ihrer Spiritualität zu und finden neue ermächtigende Formen des spirituellen Ausdrucks und der Entdeckung. Ganz wunderbar, aber die Kosten des Erwachens sind hoch, weil eure vorherige Welt gerade zerbröckelt – das ist es, wo Spiritualität eintritt und zu den wirklichen Werten des Lebens zurückkommt, und aufzuhören, die Maschine zu unterstützen, die sie lebendig isst – und anderen dasselbe zu erzählen. Quelle: http://transinformation.net/ Schlafen Sie tief weiter Mr. Steinmetz ;-) "Ihr Erzengel" Michael


21.09.2014 | 21:58

Brital

Das hochmütige ICH BIN/KANN ist der Grund für den geistigen Fall, der Grund für unser Menschsein auf dieser Erde ... denn aus uns selber vermögen wir im Grunde und in der Wahrheit nichts; denn alle Kraft und Liebe und alles Lebendigsein usw. erhalten wir alle von einem liebevollen allmächtigen Schöpfervatergott, dessen Kindlein wir sind.

Ergänzende Beiträge zu diesem Thema

Einfach nur atmen – die uralte Praxis des Pranayama kann Ihnen helfen, den Körper zu entgiften, überschüssige Pfunde loszuwerden und die allgemeine Lebenskraft zu stärken

Carolanne Wright

Vergessen Sie die Entgiftungspillen, das Fasten und all die anderen unangenehmen Reinigungstechniken – lernen Sie stattdessen von den indischen Yogis und achten Sie auf den Atem. Durch Yoga-Atemtechniken können wir den Körper mühelos entgiften, Fett verbrennen und den Stoffwechsel ankurbeln. Allein dadurch, dass wir mehr Sauerstoff aufnehmen,  mehr …

Auf den freien Willen kommt es an

Edgar Gärtner

Man wird in Europa nicht so leicht jemanden finden, der sich offen gegen die Anerkennung der individuellen Freiheit ausspricht. Doch bei der Frage, was unter Freiheit zu verstehen sei, liegen die Auffassungen weit auseinander. Freiheit gilt einem offenbar wachsenden Teil der an die »Segnungen« des modernen Wohlfahrtsstaates gewöhnten Konsumenten  mehr …

Gott oder der Teufel: Wer oder was sägt an den Religionen?

Gerhard Wisnewski

Die Zahl der Kirchenaustritte ist angeblich deutlich gestiegen, schrieb jüngst die FAZ. Kein Wunder: Katholiken missbrauchen Kinder, saufen Schampus und räkeln sich in übergroßen Badewannen. Oder geschieht das alles etwa in einer Badewanne? Egal. Denn da wären noch die Islamisten. Die schmeißen sich vor Allah in den Staub, zeugen eifrig Nachwuchs  mehr …

Wer diesen Artikel gelesen hat, hat sich auch für diese Beiträge interessiert:

Einfach nur atmen – die uralte Praxis des Pranayama kann Ihnen helfen, den Körper zu entgiften, überschüssige Pfunde loszuwerden und die allgemeine Lebenskraft zu stärken

Carolanne Wright

Vergessen Sie die Entgiftungspillen, das Fasten und all die anderen unangenehmen Reinigungstechniken – lernen Sie stattdessen von den indischen Yogis und achten Sie auf den Atem. Durch Yoga-Atemtechniken können wir den Körper mühelos entgiften, Fett verbrennen und den Stoffwechsel ankurbeln. Allein dadurch, dass wir mehr Sauerstoff aufnehmen,  mehr …

Zoff im Gefechtszelt: US-Generale meutern gegen IS-Strategie von Obama

Markus Gärtner

Heißes Wochenende in Washington? Wie so oft in der Amtszeit von Barack Obama begehren seine Generale gegen die Strategie des obersten Befehlshabers der USA auf.  mehr …

Auf den freien Willen kommt es an

Edgar Gärtner

Man wird in Europa nicht so leicht jemanden finden, der sich offen gegen die Anerkennung der individuellen Freiheit ausspricht. Doch bei der Frage, was unter Freiheit zu verstehen sei, liegen die Auffassungen weit auseinander. Freiheit gilt einem offenbar wachsenden Teil der an die »Segnungen« des modernen Wohlfahrtsstaates gewöhnten Konsumenten  mehr …

Dow-Jones-Index und S&P 500 erreichen absurde Höchstwerte – während sich die Ultrareichen mit Gold eindecken

Michael Snyder

Hätten Sie’s gewusst: Die Ultrareichen haben im laufenden Jahr 243 Prozent mehr Goldbarren gekauft als vergangenes Jahr! Aber es heißt doch immer, dass die Aktienkurse weiter und weiterklettern werden, also warum kaufen die ganz Reichen Gold? Am Donnerstag schlossen Dow Jones und S&P 500 erneut auf Rekordhöhe.  mehr …

Werbung

Newsletter-
anmeldung!
Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und brisante Hintergrundanalysen
(Abmeldung jederzeit möglich)

KOPP EXKLUSIV – Jetzt bestellen

Brisante Hintergrundanalysen wöchentlich exklusiv nur bei uns.

Katalog – Jetzt kostenlos bestellen

Bestellen Sie unseren Katalog kostenlos und unverbindlich.